EK

Eva Klein

Geboren 1931 in Prag, wo sie aufgrund der damaligen politischen Situation in Europa die nicht alltägliche Gelegenheit hatte, die Grundschule in drei verschiedenen Sprachen zu absolvieren: in tschechischer, in italienischer und schliesslich in deutscher. Nach Kriegsende im Sommer 1945 Flucht mit der aus Südtirol stammenden Mutter in deren Heimat, nach Beendigung der Schule einige Jahre in der Privatwirtschaft tätig. 1961 – auch wegen ihrer Sprachkenntnisse – Aufnahme in die deutsche Redaktion der Bozner Tageszeitung „Alto Adige“. Dort beschäftigte sie sich bis zu ihrer Pensionierung 1996 mit der Südtirolpolitik im weitesten Sinne und leitete während der letzten 19 Jahre die Redaktion. Die politischen Ereignisse während ihrer frühen Jugend haben sie nachhaltig geprägt, und die tragischen Folgen von Nationalismus und Rassismus in Europa hatte sie stets vor Augen.

Tante Fila, Onkel Checco von Eva Klein

Jetzt vorbestellen

Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

Tante Fila, Onkel Checco
  • Tante Fila, Onkel Checco

EINE TRANSALPINE VERWANDTSCHAFT
„Sie sind eine komische Familie, jeder hat eine andere Staatsbürgerschaft!“ Zwischen der Weltstadt Prag, dem Südtiroler Örtchen Neumarkt, k. u. k. Glanzzeiten und zwei Weltkriegen entwirrt Eva Klein aus Briefwechseln und persönlichen Erinnerungen die spannende und höchst unterhaltsame Geschichte ihrer weitverzweigten Familie über zwei Jahrhunderte.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Eva Klein