HK

Heinrich Kleist

Heinrich von Kleist wurde am 18. Oktober 1777 in Frankfurt/Oder geboren. Er schlug zunächst die Offizierslaufbahn ein, begann später sein Studium der Rechtswissenschaften und unternahm Reisen durch Frankreich und die Schweiz. In Dresden gründete er 1808 die Zeitschrift "Phöbus", in der einige seiner Dramen und Erzählungen erschienen. Am 21. November 1811 nahm er sich am Wannsee bei Berlin das Leben.

Über die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Reden von Heinrich Kleist

Zuletzt erschienen

Über die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Reden
  • Über die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Reden
  • eBook (ePUB 3)

Klug und humorvoll - eine Hymne auf die Kommunikation!In einem seiner bekanntesten Essays schlägt Heinrich von Kleist vor, Probleme durch das Reden mit anderen zu lösen, statt alleine vor sich hin zu grübeln. Folgt man Kleists Argumentation, so strukturiert die Rede die Gedanken und die Ideen kommen währenddessen wie von selbst. "Der Franzose sagt, l'appétit vient en mangeant, und dieser Erfahrungssatz bleibt wahr, wenn man ihn parodiert, und sagt, l'idee vient en parlant".-

Bestseller

Alles von Heinrich Kleist