IL

Ingersoll Lockwood

INGERSOLL LOCKWOOD (1841-1918) was a New York lawyer, political writer, and novelist. His books The Travels and Adventures of Little Baron Trump, Baron Trump's Marvellous Underground Journey, and 1900, or The Last President are available from Cosimo Classics.

Baron Trumps wundervolle Reise in die Hohle Erde - Familie Donald J. Trump Prophezeiung von vor 130 Jahren von Ingersoll Lockwood

Zuletzt erschienen

Baron Trumps wundervolle Reise in die Hohle Erde - Familie Donald J. Trump Prophezeiung von vor 130 Jahren

Baron Trumps wundervolle Reise in die Hohle Erde - Familie Donald J. Trump Prophezeiung von vor 130 Jahren

Buch (Taschenbuch)

ab 34,05€

Es gibt einige unglaubliche Verbindungen zwischen der Familie des 45. US-Präsidenten Donald J. Trump und den Romanen Lockwoods aus der Zeit um das 19. Jahrhundert. Zunächst einmal ist der Name der Hauptfigur derselbe wie der des Sohnes Barron von Präsident Donald Trump, auch wenn er unterschiedlich geschrieben wird. Trumps Abenteuer beginnen in Russland und werden dank der Anweisungen des "Meisters aller Meister", eines Mannes namens "Don", geleitet. - Newsweek Ist dies ein neuer Beweis dafür, dass die Familie Trump eine Zeitmaschine besitzt, die von Nikola Tesla entworfen und von Donalds Onkel John G. Trump entdeckt wurde? Die Welt wird die Wahrheit vielleicht nie erfahren, aber wir können dieses Buch lesen und uns darüber wundern. BOSTON TIMES: "Mr. Ingersoll Lockwood ist nichts anderes als originell. Der voreingenommenste Kritiker würde es nicht wagen, ihm diese wünschenswerte Gabe nach einem Blick auf seinen 'Kleinen Baron Trump' abzusprechen. Wie der große Münchhausen hat der kleine Baron eine Leidenschaft fürs Reisen, eine Lust am Abenteuer, ein Fieber der Phantasie. Er sieht, sagt und tut seltsame Dinge; Missgeschicke, von denen man außerhalb der Irrenanstalten und der Seiten von Mr. Lockwood nie gehört hat, stellen seine Fähigkeiten auf die Probe; sich mit einem Problem "auseinanderzusetzen" ist unter seiner Würde - er geht einfach darüber hinweg. Wir verdanken Mr. Lockwood auch, dass er es versäumt hat, eine Moral um seine Geschichten zu weben, und uns einfach ein entzückendes Beispiel für die Kunst der nachhaltigen Narretei gegeben hat." ALTA CALIFORNIAN: "Heidnische Mythologie, 'Tausendundeine Nacht' und das moderne Märchen werden durch die wunderbaren Szenen in Erinnerung gerufen, aber es gibt keinen Beweis für ein Plagiat, verblüffende Originalität ist weit mehr nach dem Geschmack des Autors als heimliche Nachahmung. Viele der Wunder sind genial auf den wissenschaftlichen Theorien der letzten Jahre gegründet, und Satiren auf populäre Unzulänglichkeiten oder Wahnvorstellungen sind in der Gestalt von einigen gefährlichen Erfahrungen vermittelt. Der Autor hat offensichtlich einer originellen und produktiven Phantasie freien Lauf gelassen, ohne sie zu verletzen.

Alles von Ingersoll Lockwood