JF

Jens Förster

Jens Förster lehrte 16 Jahre lang als Professor für Psychologie an den Universitäten Bremen, Amsterdam und Bochum. 2017 hat er das Systemische Institut für Positive Psychologie in Köln mitgegründet, wo er neben seiner Lehr- und Forschungstätigkeit als Systemischer Berater und Therapeut arbeitet. Er ist Autor mehrerer Bücher, u.a. "Was das Haben mit dem Sein macht" und "Der kleine Krisenkiller" sowie der ZEIT-Akademie „Psychologie“. Jens Förster gilt als "einer der international einfluss­reichsten Psychologen seiner Generation« (Deutsche Gesellschaft für Psychologie).

Der kleine Krisenkiller von Jens Förster

Zuletzt erschienen

Der kleine Krisenkiller
  • Der kleine Krisenkiller
  • Buch (Taschenbuch)

Erste Hilfe in schwierigen Lebenssituationen verspricht der renommierte Psychologe Jens Förster in seinem Sachbuch über die Bewältigung von Lebenskrisen alles Art.

Wenn einem Konflikte und Probleme über den Kopf wachsen und sich kein Ausweg bietet, dann ist dringend Hilfe angesagt, um neue Perspektiven zu eröffnen. Der kleine Krisenkiller ist der ideale Begleiter für Menschen, die in einer beruflichen, persönlichen oder gesundheitlichen Krise stecken.

Der renommierte Motivations-Psychologe und systemische Coach Jens Förster bietet umfassende Orientierungshilfe für eine Neuausrichtung und liefert wertvolle Anregungen, wie man in schwierigen Lebenssituationen die eigene Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit zurückerlangt.

Jens Förster, 1965 geboren, lehrte zunächst als Professor an der Jacobs University Bremen, bevor er eine Professur an der Universität Amsterdam annahm und zugleich das Kurt-Lewin-Institut in Amsterdam leitete, bevor er 2014 an die Ruhr-Universität Bochum wechselte. 2017 hat er das Systemische Institut für Positive Psychologie mitbegründet, wo er neben seiner Lehr- und Forschungstätigkeit als Systemischer Berater und Therapeut tätig ist.

Bestseller

Alles von Jens Förster