RM

Roland Marthaler

Roland Marthaler, geboren 1951 in Bern, lebt am Genfersee. Im Rahmen seiner biographisch-geschichtlichen Möglichkeiten von Familie, Welt und Gesellschaft forscht er seit früher Jugend nach dem wahren Menschen. Hochschulabschluss in Lausanne.
Studien in Psychologie, Philosophie und Religionsgeschichte. Während zweier Jahrzehnte Direktor für Education and Development eines international tätigen amerikanischen Konzerns. Verwaltungsrat
in der Wirtschaft. Hauptmann in der Armee. Beratungs- und Lehraufträge auf allen fünf Kontinenten zu Themen des geistigen
Menschen, seiner Reifung und seiner Wirkung auf Ethik und Kultur. Autor zahlreicher Aufsätze und Bücher.

Choreographie des Geistes in der göttlichen Komödie von Roland Marthaler

Zuletzt erschienen

Choreographie des Geistes in der göttlichen Komödie
  • Choreographie des Geistes in der göttlichen Komödie
  • Buch (Gebundene Ausgabe)

Jeder Mensch, dem sich die innere Pforte zur Göttlichen Komödie des großen florentinischen Dichters und Philosophen Dante Alighieri aufgetan hat, ist ein glücklicher Mensch, denn es ist ihm ein Geschenk geworden, das, je mehr es sich ihm enthüllt, desto wertvoller wird. Zu einem solch glücklichen Menschen kann jeder werden, der guten Willens und mit einem gesunden Mass schulischer Bildung dieses Werk vor sich hinlegt, aufschlägt und zu lesen beginnt. Staunen wird er, denken wird er, forschen wird er. Erkennen wird er und einmal wird er schauend lieben.

Dann ist ihm vieles geworden: ein neuer Anfang!

Alles von Roland Marthaler