RF

Ruth M. Fuchs

Ruth M. Fuchs kam 1981 aus Straubing nach München, um Verwaltungswissenschaften zu studieren und ist geblieben. Mittlerweile lebt sie mit ihrem Mann und zwei Katzen in der Nähe von München. Eigentlich verstand sie sich eher als bildende Künstlerin, doch 2003 regte der Eulenverlag sie an, ihr erstes Buch zu publizieren.
Nachdem sie bereits Erfolge mit ihren Märchenkrimis der Reihe Erkül Bwaroo ermittelt feiern konnte, wendet sie sich nun der Gegenwart und ihrer niederbayerischen Heimat zu.

Tod eines Haderlumpen von Ruth M. Fuchs

Zuletzt erschienen

Tod eines Haderlumpen
  • Tod eines Haderlumpen
  • Buch (Taschenbuch)

Die staade Zeit … hat’s in sich

Quirin Kammermeier, Hauptkommissar aus Straubing, freut sich auf sein erstes gemeinsames Weihnachten mit seinem Freund Kurt im schwäbischen Tuttlingen. Da schreckt ihn ein Anruf seines Kollegen Rolf auf: Sabine, Quirins langjährige Kollegin und gute Freundin, steht unter Mordverdacht. Und es sieht gar nicht gut für sie aus.
Sofort lässt Quirin alles stehen und liegen, um ihr zu Hilfe zu eilen. Aber das ist gar nicht so einfach, denn offiziell darf er nicht ermitteln. So muss er auf recht unkonventionelle Methoden zurückgreifen, um vielleicht doch noch herauszufinden, wer der wahre Mörder ist. Und das bedeutet, dass er auch bereit sein muss, ein großes Risiko eingehen.

Alles von Ruth M. Fuchs