SN

Stefan Naumann

Dr. Stefan Naumannstudierte Informatik in Kaiserslautern und Saarbrücken und promovierte an der Universität Hamburg. Er ist derzeit am Umwelt-Campus Birkenfeld beschäftigt, einem Standort der Fachhochschule Trier. Daneben ist er langjähriger Mitarbeiter in nachhaltig-sozial orientierten ehrenamtlichen Gruppen und Vereinen.

Referenzmodellierung nicht-professioneller Domänen von Stefan Naumann

Zuletzt erschienen

Referenzmodellierung nicht-professioneller Domänen

Referenzmodellierung nicht-professioneller Domänen

Buch (Taschenbuch)

ab 68,00€

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Wie gestalten nicht-professionelle, intrinsisch motivierte Akteure - bei­spiels­weise als Privatperson oder in Non-Government-Organisationen - ge­mein­schaftliche Technisierungsprozesse? Welche Prozess- und Soft­ware­un­ter­stüt­zung ist für diese Domäne geeignet und auch einsetzbar? Während für den professionellen Sektor zahlreiche Methoden verfügbar sind, existieren für den nicht-professionellen Bereich kaum softwaretechnische Modelle. Dies gilt be­sonders, wenn Aspekte von partizipativer Nachhaltigkeit in die Betrachtungen einbezogen werden. In diesem Buch wird aufbauend auf einer kontext- und IT-bezogenen em­pi­ri­schen Analyse ein informationstechnisches Referenzmodell entwickelt, wel­ches detailliert Charakteristika und Gestaltungsoptionen der nicht-pro­fes­sio­nellen Domäne darlegt. Die Ergebnisse dokumentieren zudem, wie An­for­derungen einer nachhaltigen Informationsgesellschaft in Tech­ni­sie­rung­s­pro­zesse und in die Umwelt-, Wirtschafts- und Sozialinformatik einfließen kön­nen. Das Buch richtet sich an interessierte Wissenschaftler und Studierende. Aus Praxissicht ist es besonders für Akteure aus NGO, Vereinen, Initiativen etc. ge­eignet, die IT nachhaltig einsetzen möchten.

Alles von Stefan Naumann