SB

Stefanie Bürkle

Stefanie Bürkle, geboren 1966, studierte Szenografie in Paris und freie Kunst an der ehemaligen Hochschule der Künste in Berlin, heute UdK. Sie arbeitete als Bühnenbildnerin am Théatre des Amandiers in Paris , am Berliner Ensemlbe sowie in Berlin am HAU1. Seit 2010 ist sie Professorin für künstlerische Gestaltung an der Architekturfakultaät der TU Berlin.
MigraTouriSpace von Stefanie Bürkle

Zuletzt erschienen

MigraTouriSpace

MigraTouriSpace

Buch (Taschenbuch)

ab 38,00€


Zweisprachige Ausgabe (deutsch/englisch) / Bilingual edition (English/German)

MigraTouriSpace ist eine künstlerische Auseinandersetzung mit dem Reisen als eine Annäherung der Phänomene Migration und Tourismus und mit deren vielfältigen räumlichen Überlagerungen. Wenn nicht nur Menschen reisen, sondern mit ihnen auch Räume und Bilder, bedeutet Tourismus nicht mehr zwangsläufig Urlaub als Ausnahmezustand. Mit nach Hause genommen prägt der touristische Blick längst auch den Alltag.

Über drei Jahre reiste, fotografierte und filmte die Künstlerin Stefanie Bürkle mit ihrem interdisziplinären Team zwischen Berlin und Südkorea. Dabei entstand ein Bildatlas, der anhand von Orten wie dem vietnamesischen Großhandelszentrum Dong Xuan Center in Berlin-Lichtenberg oder dem Deutschen Dorf, Dogil Maeul, in Südkorea das Spannungsfeld zwischen einer Migration kulturell kodierter räumlicher Kontexte und post-touristischen Praktiken aufzeigt.

Mit einem Vorwort von Martina Löw

Alles von Stefanie Bürkle

mehr