ST

Susanne Gry Troll

Susanne Gry Troll studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Odense in Dänemark. Nach dem Abitur machte die Dänin einen Kibbuzaufenthalt in Israel und während des Studiums weitere Auslandsaufenthalte unter anderem Homestay, einen Sommerjob in der Schweiz und ein Volontariat an der königlich dänischen Botschaft in Berlin. Susanne Gry Troll war neben dem Studium außerdem Interviewerin von zukünftigen USA-Au-pairs. In Dänemark ist es üblich, während der Schulzeit und zwischen den Semestern Auslandsaufenthalte durchzuführen, um sich weiterzubilden und Sprachen zu lernen.

Die auslandsreise 2021 von Susanne Gry Troll

Neuerscheinung

Die auslandsreise 2021
  • Die auslandsreise 2021

Im Ausland wertvolle Erfahrungen sammeln – Chancen nutzen

Der topaktuelle Ratgeber, der umfassend darüber informiert, wie man einen Auslandsaufenthalt organisiert.

Wer einen längeren Auslandsaufenthalt plant, kommt an dem Buch die auslandsreise 2021 nicht
vorbei. Ob Arbeitsaufenthalt, Freiwilligendienst, Schulaufenthalt oder Sprachkurs – das Buch
verschafft einen Überblick und beantwortet die wichtigsten Fragen. Zu jedem Thema gibt es
Erlebnisberichte und eine lange Liste mit über 400 Organisationen. Ein besonderes Plus: Jeder
Anbieter wird detailliert beschrieben. So kann man sich ausführlich über das Programm, die Kosten
und die Zugangsvoraussetzungen und vor allem über die wichtigsten Suchbegriffe für die eigene
Recherche informieren.

Ein turbulentes Jahr liegt hinter uns, und die Nachwirkungen der Pandemie halten uns noch für einige
Zeit im Griff. Kurzfristig kann sich alles ändern - was wird jetzt aus meiner Auszeit nach dem Abi,
meiner Sprachreise oder meinem Schulaufenthalt? Die Reiselust ist so groß wie nie.
Dementsprechend groß ist daher auch der Bedarf an aktuellen Informationen zu den Anbietern und
Reisemöglichkeiten, sowohl während der Pandemie als auch für die Zeit danach.

Die Gründe für eine Auslandsreise sind zeitlos. Nicht erst seit 2020 wird allen bewusst, wie wichtig
globale Zusammenarbeit wirklich ist: Es gibt nur einen Planeten Erde. Nachhaltigkeit, Ernährung,
Energieversorgung und Gesundheitssysteme erfordern globales Handeln. Es wird also wichtiger denn
je: andere Länder, andere Sitten kennen lernen, Sprachkenntnisse verbessern, berufliche
Orientierung finden, Lebenserfahrung sammeln oder einfach nur eine Auszeit, ein Gap Year...
Besonders in dieser Zeit, wo man nur zögerlich an einen Auslandsaufenthalt denkt, finde ich es noch
wichtiger denn je, über die große Vielfalt von Möglichkeiten zu kommunizieren. Zumal die Planung
eines Auslands-aufenthalts meist schon ein Jahr im Voraus beginnt.

Die 19. Ausgabe des Ratgebers „die auslandsreise“ gibt Anregungen und Fakten für die kommenden
Planungen und ist in vielen Kapiteln aktualisiert:

Warum soll ich ins Ausland gehen?
Wann ist der beste Zeitpunkt für einen Auslandsaufenthalt?
Welcher Auslandsaufenthalt ist der beste?
Was erwartet mich dort?
Wer hilft mir bei der Organisation des Auslandsaufenthaltes?
Wo finde ich weiterführende Informationen?
Was kostet so ein Aufenthalt?
Wie finanziere ich diesen?

Das aktuelle Nachschlagewerk „die auslandsreise 2021“ beantwortet genau diese Fragen.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Susanne Gry Troll