SP

Svenja Plitt

Dipl.-Päd., Studium der Pädagogik an den Universitäten Duisburg und Wuppertal mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik. Die Autorin ist zurzeit für ein integratives Projekt des Kreises Mettmannan einem Berufskolleg in Ratingen tätig.

Suizidalität im Alter von Svenja Plitt

Zuletzt erschienen

Suizidalität im Alter

Suizidalität im Alter

Buch (Taschenbuch)

ab 49,00€

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Der Suizid alter Menschen ist in unserer Gesellschaft häufig anderen mora­lischen Bewertungen unterworfen als der Suizid jüngerer Men­schen. Sollten Alterssuizide anders behandelt werden als Suizide im frü­hen Erwachsenenalter? Kann eine Gesellschaft es sich leisten, auf eine Suizidprävention im Alter zu verzichten? Ausgehend von der Annahme, dass Suizide auch im Alter stets multi­faktoriell bedingt sind, beschäftigt sich das vorliegende Buch zunächst mit den epidemiologischen Grundlagen und Erkenntnissen der Suizido­lo­gie. Im Anschluss daran untersucht Svenja Plitt einige der bekanntesten Suizidtheorien in ihren Bezügen zur Alterssuizidalität. Im zweiten Teil stellt die Autorin den Themenbereich der Suizidprä­ven­tion unter Berücksichtigung nationaler und inter­nationaler Studien vor. Die drei Zweige der primären, sekundären und tertiären Suizidprä­ven­tion werden, jeweils bezogen auf die Alterssuizidalität, auf ihre Tätigkeitsbereiche und Möglichkeiten hin untersucht. Der Hypothese folgend, dass Multidisziplinarität in der Suizid­prävention unverzichtbar ist, wird abschließend die Rolle der Pädagogik für die Verhütung von Suiziden untersucht. Besteht hier ein Aufgabenfeld für Pädagogen, und wenn ja, welcher Zweig der Pädagogik kann in der Suizidprävention einen sinnvollen, effektiven Beitrag leisten?

Alles von Svenja Plitt