TH

Thomas Hölscher

Thomas Hölscher, geboren 1967 in Duisburg, ist gelernter Krankenpfleger und Diplom-Pflegewirt. Er war auf einer Intensivstation und in der ambulanten Pflege tätig. Nach seinem Studium hat er zwölf Jahre lang in einem Verlag mit Manuskripten gekämpft. Seit 2017 ist er Lehrer an einer Pflegeschule.

Thomas Hölscher hat drei Kinder und lebt in Berlin. "Lieber Gast auf rotem Sofa" ist sein erster Roman.

Lieber Gast auf rotem Sofa von Thomas Hölscher

Zuletzt erschienen

Lieber Gast auf rotem Sofa

Lieber Gast auf rotem Sofa

Buch (Taschenbuch)

ab 10,99€

Damit sie ihm keine bösen Szenen macht, versteckt Georges von Buderow seine kranke Ehefrau Katja in einem verwunschenen Gartenhaus. Dort malt sie ohne Unterlass Expressives, Konstruktives, Dunkles, Helles, Buntes. Oder sie backt sich einen Kerl, wie der zynische Georges gern bemerkt. Eines Tages aber komplimentiert Katja den verdutzten Tom, ihren neuen Pfleger, auf das rote Sofa, um sich von dem ein wülstiges Bild zu machen. Anstatt dass das Teil aber hinter den Rhododendren bleibt, so wie all die andere Kunst, rettet Tom es in die Welt, damit es der gehörig den Kopf verdrehen kann. Die Jagd nach dem Lieben Gast auf rotem Sofa, denn so hat Katja ihr Meisterwerk genannt, wird bald auch eine Jagd nach der Wahrheit - wider der eiskalten Lügner und wider all der Spinner und Verführten, die lieber daran glauben wollen, dass Tom nicht einfach nur Tom ist, sondern Jim Morrison oder ein Freak aus dem Andromedanebel. Ein schräger Ritt durch Berlin ist das, mit so manchem komischen Vogel am Wegesrand, und ein Fanal für die Wahrheit und die Liebe zu den Menschen, auch wenn es nicht immer leicht fällt damit.

Alles von Thomas Hölscher