TS

Thomas Seibert

Matthias Seibert, Jahrgang 1963, berichtet seit mehr als 20 Jahren über die Türkei und den Nahen Osten. Nach dem Studium der Politikwissenschaft in Bonn und einer journalistischen Lehre als Redaktionsassistent bei der New York Times arbeitete er in der Bundeshauptstadt für die Nachrichtenagenturen Reuters und AFP, bevor er 1997 als freier Korrespondent nach Istanbul zog. Von 2016 bis 2018 war er als USA-Korrespondent in Washington, seither lebt er wieder am Bosporus.

Machtkampf am Mittelmeer von Thomas Seibert

Zuletzt erschienen

Machtkampf am Mittelmeer

Machtkampf am Mittelmeer

Buch (Taschenbuch)

ab 12,99€

Stehen wir kurz vor einem Krieg innerhalb der NATO? Werden Terrororganisationen wie der IS wieder an Boden gewinnen? Ist eine ähnlich große Migrationsbewegung zu erwarten wie 2015? Am östlichen Mittelmeer findet derzeit ein internationales Kräftemessen statt, bei dem es ebenso um regional- wie um geopolitische Rivalitäten geht. Konflikte zwischen der Türkei und Griechenland oder Russland überlagern sich mit anderen und befeuern sich gegenseitig. Thomas Seibert macht klar: Eskaliert auch nur einer dieser Konflikte, kann dies schnell eine Kettenreaktion auslösen. Die Konsequenzen wären weltweit zu spüren.

»Das östliche Mittelmeer ist zu meinem Erstaunen wieder ein Konfliktgebiet ... Es ist wirklich eine starke Rückkehr der Muster des 19. und frühen 20. Jahrhunderts.« (Christopher Clark)

Alles von Thomas Seibert