TS

Thomas Sowell

Thomas Sowell is the Rose and Milton Friedman Senior Fellow on Public Policy at the Hoover Institution. He writes on economics, history, social policy, ethnicity, and the history of ideas. His most recent book, Discrimination and Disparities (2018), gathers a wide array of empirical evidence to challenge the idea that different economic outcomes can be explained by any one factor, be it discrimination, exploitation or genetics. Over the past decades, Sowell has taught economics at various colleges and universities, including Cornell, Amherst, and the University of California at Los Angeles, as well as the history of ideas at Brandeis University.

Wissen und Entscheidungen. von Thomas Sowell

Zuletzt erschienen

Wissen und Entscheidungen.

Wissen und Entscheidungen.

Buch (Gebundene Ausgabe)

ab 79,90€

Wissen motiviert unsere Entscheidungen, die wir unter Anreizen und Beschränkungen treffen, die Wirtschaft, Gesellschaft und Politik vorgeben. Aber wie läuft dieser Entscheidungsprozess ab? Wie wirken sich die Anreize und Schranken seitens Wirtschaft, Gesellschaft und Politik auf ihn aus? Und welche Folgen hat es, wenn Letztere das Wissen und die Entscheidungsprozesse verzerren?

Laut Sowell führen Entscheidungsprozesse nur dann zum Wohl des Einzelnen und der Gesellschaft, wenn ›prospektiv‹ gerichtetes und unverzerrtes Wissen zur Wirkung kommt, weil ›retrospektiv‹ geartetes Wissen nur kategorische Entscheidungen zulässt, nicht aber jene systemischen und inkrementellen Entscheidungen, die der Komplexität des gesellschaftlichen Lebens besser gerecht werden als ihre kategorische Alternative.

Wissen und Entscheidungen ist eine gleichermaßen umfassende wie tiefschürfende Analyse der genannten Wechselwirkung, die Wissen, Wirtschaft und Gesellschaft unter der Maßgabe von Recht und Politik eingehen – bebildert und beleuchtet vor dem Hintergrund der jüngeren amerikanischen Geschichte.

Alles von Thomas Sowell