UA

Ulrike Albrecht

Der BKK Landesverband Hessen prämiert mit dem BKK-Innovationspreis Gesundheit jedes Jahr hervorragende wissenschaftliche Arbeiten von StudentInnen und AbsolventInnen, die Theorie und Praxis im Gesundheitswesen einander näher bringen.

Unterrichtsstörungen in der Grundschule. Definition und Erscheinungsformen von Ulrike Albrecht

Zuletzt erschienen

Unterrichtsstörungen in der Grundschule. Definition und Erscheinungsformen

Unterrichtsstörungen in der Grundschule. Definition und Erscheinungsformen

Buch (Taschenbuch)

ab 13,99€

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,0, Europa-Universität Flensburg (ehem. Universität Flensburg), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit gebe ich einen Überblick über eine Auswahl von klassischen Erscheinungsformen bzgl. Unterrichtsstörungen mit Ursachen, Präventions- und Handlungsmöglichkeiten in der Grundschule. Es werden verschiedene Definitionen zu dem Begriff Unterrichtsstörungen dargestellt, um die Frage zu beantworten, was unter Unterrichtsstörungen zu verstehen ist. Diese dienen als theoretische Grundlage des weiterführenden Kapitels. Anschließend werden unterschiedliche Formen von Unterrichtsstörungen in Untergruppen vorgestellt, die in der Folge in direkten Erscheinungsformen explizit beschrieben werden. Wer sich mit dem Thema Unterrichtsstörungen beschäftigt, muss sich zunächst mit der Frage auseinandersetzen, wie sich Unterrichtsstörungen definieren lassen. Störungen können in verschiedenen Bereichen auftreten und sich auch auf unterschiedlichste Art und Weise äußern. Diesbezüglich werde ich vier Definitionen vorstellen, die hinsichtlich des Begriffs Unterrichtsstörungen jeweils andere Schwerpunkte setzen. Zuerst werden Unterrichtsstörungen in grobe und überschaubare Subgruppen unterteilt.

Alles von Ulrike Albrecht