UD

Ulrike Dennhardt

Ulrike Dennhardt, M.A.: Magisterstudium der Pädagogik und
Soziologie an der Philosophischen Fakultät der
FAU Erlangen-Nürnberg. Schwerpunkt im Bereich Pädagogik:
Gesundheitspädagogik. Schwerpunkt im Bereich Soziologie:
Automobilforschung und qualitative Forschungsmethoden.

Dennhardt Ulrike: Prävention von Essstörungen von Ulrike Dennhardt

Zuletzt erschienen

Dennhardt Ulrike: Prävention von Essstörungen

Dennhardt Ulrike: Prävention von Essstörungen

Buch (Taschenbuch)

ab 49,00€

Das Buch beschreibt die Prävention und Therapie von
Essstörungen sowie die Behandlung der damit
verbundenen Langzeitschäden. Dabei steht das
erfolgreiche Zusammenspiel von psychotherapeutischen,
sozialpädagogischen, ernährungstherapeutischen und
medizinischen Behandlungsansätzen im Mittelpunkt.
Eingangs wird auf mögliche Faktoren, die zu einer
Essstörung führen können näher eingegangen. Dazu
gehören soziokulturelle, biologische, individuelle
und familiäre Faktoren sowie sexuelle Gewalt. Im
Anschluss werden die Essstörungen Magersucht, Bulimie
und die Binge-Eating Störung ausführlich erklärt. Es
werden Symptome, Ursachen, Langzeitschäden und
Therapiemöglichkeiten der einzelnen Essstörungen
aufgezeigt. Darauf folgend werden
Präventionsmöglichkeiten, die auf primärer,
sekundärer und tertiärer Ebene erfolgen können,
untersucht. Abschließend werden dazu die Präventions-
und Therapiemöglichkeiten in der Familie, Schule, in
den Medien und der Krankenkassen herausgearbeitet.

Alles von Ulrike Dennhardt