UE

Ursula Maria Ewald

In Wien geboren, aufgewachsen in Leipzig, Abitur an der Kinder- und Jugendsportschule., Studium an der DHfK, dann Ernst- Moritz-Arndt-Universität Greifswald- Diplom –Päd., Slawistik/ Anglistik, Lehramt an Gymnasium und Hochschule Dresden/ Radeberg, freiberufliche Übersetzerin, vorwiegend aus dem Amerikanischen und Englischen.

Die Wahrheit über Vogelfrau Sacajawea von Ursula Maria Ewald

Zuletzt erschienen

Die Wahrheit über Vogelfrau Sacajawea

Die Wahrheit über Vogelfrau Sacajawea

Buch (Taschenbuch)

ab 8,99€

Der amerikanische Autor Kenneth Thomasma beschreibt detailliert den Verlauf der berühmten historischen Expedition (Mai1804-Sept.1805) zwischen Mississippi River und Pacific Ocean., auf Anordnung des Präsidenten Jefferson. Jefferson war Mitglied der American Philosophical Society, und der langgehegte Wunsch war die Erforschung eines Weges zum Pazifik, des Verlaufs des Missouri, dessen Quelle und vor allem eine Passage über die Rocky Mountains, den Columbia River bis zum Pazifik. Als neuer dritter Präsident beauftragte er seinen Privatsekretär, Meriwether Lewis und William Clark mit der Vorbereitung und Durchführung. Der Franco-Kanadier Toussaint Charbonneau wurde zusammen mit seiner Frau, der schwangeren Lemhi-Shoshonin Sacajawea, als Führer und vor allem als Dolmetscher engagiert. Der absolute Glückstreffer war die sechzehnjährige Sacajawea-Vogelfrau - mit ihren besonderen charakterlichen und praktischen Vorzügen. Trotz ihrer Mutterschaft hat sie eine lebensbedrohliche Krankheit und die ihres Babys, durchgestanden, nebst allen körperlichen Strapazen der Expedition und aufopferungsvoll die Forscher unterstützt. Hervorzuheben sind ihre Kenntnissen an genießbaren Pflanzen, Beeren, Wurzeln, doch vor allem ihr Verhandlungsgeschick, mit zum Teil kriegerischen Indianer-Stämmen. Für den Erfolg einer der bedeutendsten Forschungsreisen der gesamten amerikanischen Geschichte hatte sich ihre Teilnahme als unverzichtbar erwiesen. Die Ehre, die Amerika ihr zollt, ist wohlverdient. Sie konnte nicht voraussehen, dass alle Versprechen an die indianischen Völker nicht eingehalten würden.

Alles von Ursula Maria Ewald