US

Ursula Schober

Ursula Schober, 1975, absolvierte nach ihrem Studium der Sonderpädagogik und dem Ersten und Zweiten Staatsexamen eine Weiterbildung zur Pferdegestützten Pädagogin und Therapeutin. Seit 2004 arbeitet sie freiberuflich im Bereich der Pferdegestützten Therapie. Sie ist Mitautorin des 2015 erschienen Buches "Begleiten mit dem Pferd - eine Begegnung mit sich selbst". Bereits im Rahmen der Therapie faszinierte sie das Potenzial der Pferde als Impulsgeber für die persönliche Weiterentwicklung von Menschen. Seit 2010 bietet sie nach einer Weiterbildung zur Persönlichkeitstrainerin mit Pferden auch Coaching und Training mit Pferden an. Die beinhalteten Themen, wie Führung und Kommunikation, werden mithilfe von Pferden in der Regel v.a. Führungskräften vermittelt. Davon ausgehend ist die Autorin der Meinung, dass auch (angehende) Lehrer von diesen Themen enorm profitieren können, weshalb sie auch speziell auf (zukünftige) Lehrer ausgerichtete Veranstaltungen anbietet.

Ich bin Leittier! (Pferdische) Führungstipps für Lehrer und solche, die es werden wollen von Ursula Schober

Zuletzt erschienen

Ich bin Leittier! (Pferdische) Führungstipps für Lehrer und solche, die es werden wollen

Ich bin Leittier! (Pferdische) Führungstipps für Lehrer und solche, die es werden wollen

Buch (Taschenbuch)

ab 9,99€

Seit einigen Jahren hat das Pferd als (Co-)Trainer Einzug in die berufliche Qualifizierung von Führungskräften gefunden, in Coachings und Trainings zu Themen wie Führung und Kommunikation. Warum sollten sich nicht auch (zukünftige) Lehrer das gönnen, wovon Führungskräfte profitieren dürfen, nämlich eine Auseinandersetzung mit der Führungspraxis bei Pferden? Wer wird wie bei Pferden zum Leittier? Wie holt man sich bei Pferden Impulse und Anregungen für die Reflexion des eigenen Führungsauftrages und der eigenen Führungsrolle?
Inspiriert durch Einblicke in die gelebte Führung bei Pferden in ihrem Gruppensystem Herde, werden in diesem Buch verschiedene Themen behandelt, die sich auf die Aufgaben eines Lehrers als Leiter einer Unterrichtsstunde oder Klasse richten. Da es sich bei den Aufgaben eines Lehrers meist um Aufgaben handelt, die auch von Führungskräften in Bezug auf ihre Mitarbeiter angewendet werden, bietet das Buch Informationen und Hilfestellungen zu gängigem Führungswissen und regt zur Reflexion der eigenen Leitungs-Rolle an. Dabei erfolgt der Transfer auf die Lehrer-Schüler-Situation und -Konstellation auch durch eine aktive Einbeziehung des Lesers selbst.

Alles von Ursula Schober