UB

Uta Benefeld-Süss

Geboren in Neuruppin, Brandenburg, aufgewachsen in NRW. Verheiratet, eine Tochter, drei Enkelkinder. Lebt seit 1980 in Südwestdeutschland
und arbeitet dort als Grundschullehrerin.

War es schön in der Schule? von Uta Benefeld-Süss

Zuletzt erschienen

War es schön in der Schule?

War es schön in der Schule?

Buch (Taschenbuch)

ab 8,99€

Kurze Geschichten aus dem alltäglichen Schulwahnsinn, die sich so oder so ähnlich zugetragen haben. Erinnerungen an besonders denkwürdige, witzige, manchmal unglaubliche Begebenheiten aus 30 Jahren Grundschulalltag.
Eine Mischung aus Ironie und Wohlwollen sorgt dafür, dass über die kindlichen, pädagogischen und schulischen Unzulänglichkeiten auch herzlich gelacht werden kann.
Die einzelnen Geschichten stehen für sich, sind jedoch verbunden durch die wiederkehrenden Charaktere (die pummelige Joy, Pechvogel Alec, der verhaltens-kreative Bennie, der unaussprechliche Bradley, der blondgelockte Devil, …), den jahreszeitlichen Ablauf und ihre Lehrerin “Frau Bär“, aus deren Sicht erzählt wird.
Die Beiträge aus dem “Tagebuch einer besorgten Mutter“ ergänzen diese Geschichten durch eine andere Perspektive.

Alles von Uta Benefeld-Süss