VB

Victoria Helene Bergemann

Victoria Helene Bergemann, kurz »VHB«, ist Jahrgang 1997 und wohnt derzeit in Hildes-heim. Sie steht seit zehn Jahren auf Bühnen im In- und Ausland, als Comedienne im Fernsehen, als Moderatorin und v.  a. auf Poetry-Slam-Bühnen. Sie war Siegerin und Finalistin verschiedener Landes- und internationaler Meisterschaften. VHB gibt Workshops, so auch zuletzt in Georgien und Schweden u.  a. im Auftrag des Auswärtigen Amtes. Ausserdem ist sie mehrfache Preisträgerin des Bundeswettbewerbs »lyrix« für junge Dichter*innen, Mitgliedin der Kieler Lesebühne »Irgendwas mit Möwen« und  veranstaltet nebenbei selbst Poetry Slams. Ihren Podcast »Negativ am Nachmittag« gibt es seit 2019.
Im Herbst 2017 erschien bereits ihre erste Textsammlung im Lektora-Verlag, diese hier ist die zweite. Zusätzlich dazu erschienen Bergemanns Texte in vielen Anthologien. Ebensolche hat Bergemann beizeiten auch herausgegeben.
Seit Sommer 2020 tourt Bergemann mit ihrem zweiten Bühnenprogramm »Feine Destination« durch den deutschsprachigen Raum, sofern möglich.
Bergemann studiert Kreatives Schreiben am Literaturinstitut Hildesheim.

Auf dem schönen Auge blind von Victoria Helene Bergemann

Zuletzt erschienen

Auf dem schönen Auge blind

Auf dem schönen Auge blind

Buch (Kunststoff-Einband)

ab 7,99€

Victorias Texte kreisen um das Schöne in der Welt – und warum manche es nicht mehr wahrnehmen können oder wollen. Dabei gibt es kaum Schöneres, als zur Begrüßung von seinem Hund abgeknutscht zu werden, nach Wochen des Wein-aus-dem-Tetra-Pak-Trinkens mal wieder eine Flasche Grauburgunder in der Hand zu halten oder nach Monaten der Stagnation endlich einen Meter zu gehen. "Auf dem schönen Auge blind" nennt sie den Zustand, wenn Menschen sich in ihrem Groll vergraben und die Scheuklappen aufsetzen. Begleitet wird sie von ihrer ganz eigenen, mitunter scharfen Ironie, die einen immer wieder unschuldig an der Nase herumführt.

Alles von Victoria Helene Bergemann