WM

Werner Merker

Werner Merker, geboren 1955, studierte in Münster und Stuttgart Chemie, Philosophie und Pädagogik. Nach einigen Jahren Tätigkeit als Lehrer absolvierte er eine landwirtschaftliche Lehre und begann mit der Haltung von Bienen, um den Umgang mit dem Lebendigen von der praktischen Seite her kennenzulernen. Die Bienenhaltung führte er auch nach Rückkehr zum Lehrerberuf fort.
Mit einem Paradigmenwechsel in der Naturwissenschaft und einer erkenntnismässigen Annäherung an das Lebendige beschäftigt er sich seit mehr als 30 Jahren.

Die Wissenschaft des Lebendigen von Werner Merker

Zuletzt erschienen

Die Wissenschaft des Lebendigen

Die Wissenschaft des Lebendigen

Buch (Kunststoff-Einband)

ab 11,99€

Der Materialismus bestimmt zwar noch in weiten Bereichen die öffentliche Meinung, doch eine aufgeklärte, einem „neuen Denken“ ver­pflichtete Wissenschaft hat ihm längst die Grundlagen entzogen. Besonders für die Erforschung des Lebendigen ist eine materialistisch-mechanistische Sicht­weise völlig ungeeignet. Lebende Ma­terie gibt es nicht! Es ist nicht die Materie, die lebt. Für den Bereich des Le­ben­digen ist eine ganz andere Wis­sen­schaftsmethodik erforderlich.
Werner Merker schlägt einen Bogen von den bedeutendsten Geistern der Antike über Goethe und Rudolf Steiner bis hin zu Rupert Sheldrake und zeigt auf, dass die „Wissenschaft des Lebendigen“ schon immer im Bewusstsein jener großen Forscher und Denker vorhanden war, die das Leben in seiner Tiefe betrachteten.
Ein brillante Einführung in eine spirituell begründete neue Naturwissenschaft, welche die neuesten Erkenntnisse der Biologie mit der uralten Weisheitslehre verbindet – und auf eine neue Stufe des Wissens hebt!

Alles von Werner Merker