WB

Willi Beitz

Der Autor: Willi Beitz, geboren 1930, war als Slawist an den Universitäten Greifswald, Halle an der Saale und (bis 1992) Leipzig tätig. Er war federführend an mehreren literaturgeschichtlichen Darstellungen der modernen russischen Literatur beteiligt, verfasste Aufsätze über russische Autoren des 20. Jahrhunderts sowie über slawistische Wissenschaftsgeschichte.
Warlam Schalamow – der Erzähler aus der Hölle von Kolyma von Willi Beitz

Zuletzt erschienen

Warlam Schalamow – der Erzähler aus der Hölle von Kolyma

Warlam Schalamow – der Erzähler aus der Hölle von Kolyma

Buch (Taschenbuch)

ab 12,00€

Insgesamt 17 Jahre verbrachte der russische Schriftsteller und Oppositionelle Warlam Schalamow (1907-1982) in stalinistischen Lagern an der Kolyma. In seiner Prosa schildert er eindrücklich das Leben im sibirischen Gulag und gilt daher neben Alexander Solschenizyn als wichtigster literarische Zeuge des unmenschlichen Lagersystems. Während Solschenizyns Werk jedoch weltweit gewürdigt wird, blieb Schalamow hierzulande bis vor Kurzem eher unbekannt.
Willi Beitz stellt den Erzähler aus der Hölle von Kolyma vor. Kapitel über das Leben Warlam Schalamows, sein Wirken als Schriftsteller, über den Gulag und die deutsche Autorin Trude Richter, die ebenfalls an der Kolyma interniert war, werden ergänzt durch Auszüge aus beispielhaften Texten Schalamows.

Alles von Willi Beitz

mehr