YZ

Yvette Z’Graggen

Yvette Z’Graggen, geboren 1920 in Genf. Mit vierundzwanzig Jahren veröffentlichte sie ihren ersten Roman, 'La Vie attendait', der ein grosser Erfolg wurde. In der Folge publizierte sie zahlreiche Werke: Romane, Erzählungen, Hörspiele. Daneben war sie als Übersetzerin und lange Jahre als Mitarbeiterin von Radio Suisse Romande tätig. Die mehrfach ausgezeichnete Autorin starb 2012 in Genf.
Zeit der Liebe, Zeit des Zorns von Yvette Z’Graggen

Zuletzt erschienen

Zeit der Liebe, Zeit des Zorns

Zeit der Liebe, Zeit des Zorns

Buch (Taschenbuch)

ab 14,50€

Eine Frau Anfang fünfzig, Autorin mehrerer Romane und Journalistin, gerät in eine Schaffenskrise. Dies und die Liebe zu ihrer heranwachsenden Tochter, die im Begriff ist, sich von ihr zu lösen, zwingt sie, über die Stationen ihres Lebens nachzudenken: Kindheit im calvinistischen Genf der dreißiger Jahre, Tätigkeit beim Internationalen Komitee vom Roten Kreuz während der Vorkriegs- und Kriegszeit, Heirat und späte Schwangerschaft, Arbeit als Schriftstellerin und Radiomitarbeiterin, Scheidung nach fünfundzwanzig Jahren Ehe. Die erwachsene Frau reflektiert die Beziehung zu ihrer Mutter und erinnert sich an das artige kleine Mädchen, das sie - im Gegensatz zu ihrer selbstbewussten Tochter - einmal war.

Alles von Yvette Z’Graggen