Buchhändler*innen im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler*innen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von A. Crespo A. Crespo Buchhandlung: Thalia Mannheim - Planken
0 Rezensionen 99+ Follower
Meine letzte Rezension Der fürsorgliche Mr Cave von Matt Haig
Mr. Tarrence Cave hat es wirklich nicht leicht. Ein geliebtes Familienmitglied nach dem anderen wird ihm über die Jahre hinweg entrissen. Sodass ihm am Ende nur noch seine Schwiegermutter und seine Tochter bleiben. Nach dem Tod seines Sohnes Ruben, beginnt Mr. Cave Seiten an sich zu entdecken die vorher nicht da waren. Er wird immer vorsichtiger und fürsorglicher gegenüber seiner Tochter Brianny. Er schlägt das ein oder andere mal über die Strenge, sodass die väterliche Beziehung zu seiner Tochter auf Messersschneide steht. Der Roman von Matt Haig zeigt einen armen Mann der verzweifelt versucht das richtige zu tun. Doch nicht erkennt wohin ihn das führt. Grandios und mitfühlend beschreibt Haig wie aus elterlicher Sorge ganz schnell Ernst werden kann. Ein Buch, dass einen zum nachdenken bringt und zum Grübeln darüber was richtig und was falsch ist.
ab 20,00 €
Der fürsorgliche Mr Cave
4/5
4/5

Der fürsorgliche Mr Cave

Mr. Tarrence Cave hat es wirklich nicht leicht. Ein geliebtes Familienmitglied nach dem anderen wird ihm über die Jahre hinweg entrissen. Sodass ihm am Ende nur noch seine Schwiegermutter und seine Tochter bleiben. Nach dem Tod seines Sohnes Ruben, beginnt Mr. Cave Seiten an sich zu entdecken die vorher nicht da waren. Er wird immer vorsichtiger und fürsorglicher gegenüber seiner Tochter Brianny. Er schlägt das ein oder andere mal über die Strenge, sodass die väterliche Beziehung zu seiner Tochter auf Messersschneide steht. Der Roman von Matt Haig zeigt einen armen Mann der verzweifelt versucht das richtige zu tun. Doch nicht erkennt wohin ihn das führt. Grandios und mitfühlend beschreibt Haig wie aus elterlicher Sorge ganz schnell Ernst werden kann. Ein Buch, dass einen zum nachdenken bringt und zum Grübeln darüber was richtig und was falsch ist.

A. Crespo
  • A. Crespo
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Der fürsorgliche Mr Cave von Matt Haig

Meine Lieblingswerke

  • Die Chroniken von Alice - Finsternis im Wunderland von Christina Henry
    5/5

    Die Chroniken von Alice - Finsternis im Wunderland

    Die Geschichte von Alice im Wunderland, ist vielen ein Begriff. Entweder man hat das Buch vorgelesen bekommen, selbstgelesen oder man hat eine der zahlreichen Verfilmungen gesehen. Doch was Christina Henry mit der Geschichte um Alice, macht ist einmalig fesselnd. Wer nun eine Erzählung von einem verrückten und doch gleichzeitig schönen Land voller liebevoller und gleichzeitig durchgeknallter Charaktere erwartet... ...liegt zumindest mit dem verrückt richtig. "Finsternis im Wunderland" ist so düster geladen wie der Titel schon sagt. Doch welch dunkle Geheimnisse verbirgt dieses Land und warum kann sich Alice nicht mehr an alles erinnern was geschah bevor sie in dem Hospital landete? Wundervolle Sprache und bildgewaltige Szenarien die einem das Fürchten lehren. Das ist es was Henrys Alice ausmacht.

    A. Crespo
    • A. Crespo
    • Buchhändler*in Thalia Mannheim - Planken

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Die Chroniken von Alice - Finsternis im Wunderland von Christina Henry
    • Band 1
    • Die Chroniken von Alice - Finsternis im Wunderland
    • Christina Henry
    • ab 18,00 €
  • Der Wüstenplanet von Frank Herbert
    5/5

    Der Wüstenplanet

    Die Wüstenplanet-Saga zählt für mich zu den Besten Sci-Fi Buchreihen die ich je gelesen habe. Frank Herbert wusste wie er den Leser packen kann. Überzeugende Charaktere, einmalige malerische Landschaftsbeschreibungen (auch wenn sie einem noch so karg erscheinen mögen) und ein Spannungsbogen der sich durch alle seine Bücher zieht und es einem unmöglich machen auch nur ein einziges weg zulegen bevor man es beendet hat. Unterhaltsam bis zum Schluss.

    A. Crespo
    • A. Crespo
    • Buchhändler*in Thalia Mannheim - Planken

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Der Wüstenplanet von Frank Herbert
  • Das Lied der Dunkelheit / Dämonenzyklus Bd. 1 von Peter V. Brett
    4/5

    Das Lied der Dunkelheit / Dämonenzyklus Bd. 1

    Ich bin seit ich Das Lied der Dunkelheit zum ersten Mal in der Hand gehalten habe ein riesen Fan des Dämonenzyklus von Peter V. Brett. Die Geschichte ist wahnsinnig spannend. Des Nachts erheben sich Dämonen aus dem Erdreich und der Schatten und kein Mensch vermag es sie zu bekämpfen. Naja fast keiner ;). Denn die Menschen haben magische Siegel mit denen Sie die "Horclinge" in Schach halten können. Doch das Leben in einem solchen Ausnahmezustand ist gewiss nicht leicht. Der junge Arlen macht sich nach einem dramatischen Erlebnis auf, um sich im Kampf gegen die "Horclinge" zu messen. Denn er ist es leid und kann es nicht nachvollziehen, dass die Menschen sich jede Nacht nur feige in ihren Häusern und hinter Siegelkreisen verkriechen. Der Schreibstil ist zu Anfang etwas holprig . So bald man sich jedoch eingelesen hat kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Man möchte immer wissen wie es weitergeht. Die ausführlich beschriebene Charakteristik der Dämonen macht einem Glauben, dass sie tatsächlich existieren. Brett überzeugt auch durch die Menschen in seiner Geschichte die er überzeugend darstellt. Leser die nicht sofort vorverurteilen, werden an dieser Story ihren Spaß haben und begeistert sein, diese in ihrem eigenen großen Kopfkino immer wieder laufen zu lassen.

    A. Crespo
    • A. Crespo
    • Buchhändler*in Thalia Mannheim - Planken

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Das Lied der Dunkelheit / Dämonenzyklus Bd. 1 von Peter V. Brett
    • Band 1
    • Das Lied der Dunkelheit / Dämonenzyklus Bd. 1
    • Peter V. Brett
    • ab 16,99 €
  • Im Zeichen der Mohnblume - Die Schamanin von R.F. Kuang
    5/5

    Im Zeichen der Mohnblume - Die Schamanin

    Ich kann nur sagen "Wow"!, was für ein Debüt und weis im ersten Moment nicht wo ich anfangen soll. Das Kaiserreich Nikan orrientiert sich sehr an den Mythen und Glaubensrichtungen, aber auch den Gepflogenheiten des alten Chinesischen Reiches. Sehr bemerkenswert von Kuang ist der Ausbau ihrer Charaktere, des Pantheons (Sitz der Götter) und die der politischen Lage Nikans zu seinen Nachbarländern. Das Buch verlangt von einem volle Aufmerksamkeit und doch liest es sich so flüssig wie kaum eine andere Geschichte von solchem Ausmaß. Durch diese Detailgenauigkeit, ist es nichts für Schwache Nerven. Denn in Nikan herrscht Krieg und im Krieg gibt es nichts zu beschönigen. Doch genau damit traut sich Kuang auch etwas was nicht jeder vermag. Man taucht ein in die Atmosphäre dieser wahnsinnigen Welt. Man schmeckt, riecht und sieht was Rin und ihre Gefährten erleben. Ich kann es nun kaum erwarten wieder in die fantastische Welt von Nikan einzutauchen wenn im November der zweite Band der Reihe erscheint!

    A. Crespo
    • A. Crespo
    • Buchhändler*in Thalia Mannheim - Planken

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Im Zeichen der Mohnblume - Die Schamanin von R.F. Kuang
    • Band 1
    • Im Zeichen der Mohnblume - Die Schamanin
    • R.F. Kuang
    • ab 17,00 €
  • 50 von Hideo Yokoyama
    5/5

    50

    Aus der Sicht einiger Personen, erleben wir den herausragenden Fall des 49 jährigen Polizeihauptmeisters Kaji. Kaji erwürgt seine geliebte an Alzheimer erkrankte Frau. Zeigt sich jedoch erst zwei Tage nach der eigentlichen Tat selbst an. Weshalb? Und welches Geheimnis verbirgt sich hinter seiner Kalligrafie "Der Mensch lebt 50 Jahre"? Es ist eine Achterbahn der Emotionen die Yokohama in seinem Spannungsdebüt beim Lesen auslöst. Durch seine eigene Art die Dinge detailliert und doch gleichzeitig nicht zu überfüllt widerzuspiegeln hat er einen Kriminalroman geschaffen der einen roten Faden verfolgt dessen Höhepunkt man unbedingt erreichen möchte.

    A. Crespo
    • A. Crespo
    • Buchhändler*in Thalia Mannheim - Planken

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    50 von Hideo Yokoyama
  • A Tale of Magic... von Chris Colfer
    4/5

    A Tale of Magic...

    Was für ein magischer Auftakt. Brystal Evergreen wächst im Südlichen Königreich als Tochter des ehrenwerten Richters Evergreen auf. Ihre Zukunft ist ihr quasi vorherbestimmt. Sie wird wenn Sie im heiratsfähigen Alter ist, einen stattlichen jungen Mann heiraten, Kinder bekommen und zuhause das Haus auf Vordermann halten. Doch dieser Weg schmeckt Brystal so garnicht. Sie ist wissbegierig und Ihrer Zeit voraus. Ihr fragt euch warum dies so ist? Nun ja, ihr müsst wissen, im Südlichen Königreich, der Heimat der Familie Evergreen, ist es Mädchen nicht erlaubt zu lesen, geschweige denn sich in politische Angelegenheiten einzumischen. Durch eine Gelegenheit die Brystal einfach nutzen muss, erfährt Sie mehr als Sie je zu wissen geglaubt hat, und entdeckt einen anderen Teil der Welt, jenseits ihrer Vorstellungskraft! Einfach Magisch!

    A. Crespo
    • A. Crespo
    • Buchhändler*in Thalia Mannheim - Planken

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    A Tale of Magic... von Chris Colfer

Meine Rezensionen

Rezensionen

Rezensionsdatum: absteigend

Filter

Kategorie

Autor

Altersempfehlung

Sterne

Rezensionsdatum: absteigend