Buchhändler*innen im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler*innen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Annika Brudna Annika Brudna Buchhandlung: Thalia Rostock - Kröpeliner Tor Center
0 Rezensionen 25 Follower
Meine letzte Rezension Kurz mal mit dem Universum plaudern von Preston Norton
"Kurz mal mit dem Universum plaudern" ist vielmehr als ein Buch über Freundschaft und Mobbing. Es wird hier eine ganz feine Gesellschaftkritik ausgeübt: Cliff fällt in vielen Hinsichten aus dem Raster. Er ist genauso groß wie breit, lebt in einem Trailerpark und wird ganz allgemein als "Neandertaler" bezeichnet. Dementsprechend hasst er die coolen Kids und es kommt immer wieder zu (körperlichen) Auseinandersetzungen. Als Aaron, einer der beliebtesten Schüler der Schule, auf ihn zukommt und ihm von seiner Nahtoderfahrung mit Gott und seiner ihm gegebenen Liste erzählt, ist es nicht verwunderlich, dass Cliff aus allen Wolken fällt. Cliff spielt nämlich mit die Hauptrolle bei der Umsetzung der Liste. Dennoch willigt er ein, denn es geht um einen ganz bestimmten Zweck: Die Highschool zu einem besseren Ort machen und die darin enthaltenen Machtgefüge aufzulösen. Die Story, die jetzt anfängt hat mich durch und durch für sich gewonnen. Zugegeben wirkt die Geschichte an einigen Stellen vielleicht etwas absurd, aber nicht auf übertriebene, sondern auf ganz charmante Art. Dazu ein ausgeprägter Humor und mehr als eine wichtige Message machen dieses Buch zu einer ganz besonderen sprachlichen Reise: Das Leben ist es wert. Ganz tolles Buch - nicht nur für Jugendliche!
ab 18,00 €
Kurz mal mit dem Universum plaudern
5/5
5/5

Kurz mal mit dem Universum plaudern

"Kurz mal mit dem Universum plaudern" ist vielmehr als ein Buch über Freundschaft und Mobbing. Es wird hier eine ganz feine Gesellschaftkritik ausgeübt: Cliff fällt in vielen Hinsichten aus dem Raster. Er ist genauso groß wie breit, lebt in einem Trailerpark und wird ganz allgemein als "Neandertaler" bezeichnet. Dementsprechend hasst er die coolen Kids und es kommt immer wieder zu (körperlichen) Auseinandersetzungen. Als Aaron, einer der beliebtesten Schüler der Schule, auf ihn zukommt und ihm von seiner Nahtoderfahrung mit Gott und seiner ihm gegebenen Liste erzählt, ist es nicht verwunderlich, dass Cliff aus allen Wolken fällt. Cliff spielt nämlich mit die Hauptrolle bei der Umsetzung der Liste. Dennoch willigt er ein, denn es geht um einen ganz bestimmten Zweck: Die Highschool zu einem besseren Ort machen und die darin enthaltenen Machtgefüge aufzulösen. Die Story, die jetzt anfängt hat mich durch und durch für sich gewonnen. Zugegeben wirkt die Geschichte an einigen Stellen vielleicht etwas absurd, aber nicht auf übertriebene, sondern auf ganz charmante Art. Dazu ein ausgeprägter Humor und mehr als eine wichtige Message machen dieses Buch zu einer ganz besonderen sprachlichen Reise: Das Leben ist es wert. Ganz tolles Buch - nicht nur für Jugendliche!

Annika Brudna
  • Annika Brudna
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kurz mal mit dem Universum plaudern von Preston Norton
  • Kurz mal mit dem Universum plaudern
  • Preston Norton
  • ab 18,00 €

Meine Rezensionen

Rezensionen

Rezensionsdatum: absteigend

Filter

Kategorie

Autor

Altersempfehlung

Sterne

Rezensionsdatum: absteigend