Buchhändler/-innen im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler/-innen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Margit Friedrich Margit Friedrich Buchhandlung: Thalia Großenhain
0 Rezensionen 23 Follower
Meine letzte Rezension Trigger von Wulf Dorn
Ein neuer nervenzerreißender Psychothrillerautor hat die Thrillerbranche erreicht. Wulf Dorn liest mit seiner angenehmen, sich der Situation anpassenden Stimme seinen ersten Thriller. Packend erzählt er die Geschichte der jungen Psychiaterin Ellen Roth. Diese kommt gerade vom Flugplatz, wo sie ihren Lebensgefährten zu einem spontanen Urlaub weggebracht hat. Während seiner Urlaubsvertretung übernimmt sie seine Abteilung wo sie auf eine namenslose Patientin trifft, die von einem "schwarzen Mann" spricht, der auch zu Ellen kommen und sie holen wird. Nachdem Ellen zu einem anderen Patienten gerufen wird und wieder ihre Patientin behandeln will, ist diese verschwunden und niemand will auch von der Existenz der Patientin etwas wissen. W. Dorn, ein junger deutscher Autor, faszinierte mich immer wieder wie er den Hörer auf eine neue Spur führt. Immer wenn man denkt, das nun alles aufgedeckt wird und das Rätsel um die mysteriöse Patientin gelöst wird, bzw. man selber die Lösung gefunden hat, erfährt man, das es wieder falsch war. Langsam fühlt man sich selbst reif für die Psychiatrie - bis eine ungeahnte Lösung für alles gibt. Lesen oder hören Sie diesen Thriller selbst, Sie werden es nicht bereuen!
ab 9,99 €
Trigger
5/5
5/5

Trigger

Ein neuer nervenzerreißender Psychothrillerautor hat die Thrillerbranche erreicht. Wulf Dorn liest mit seiner angenehmen, sich der Situation anpassenden Stimme seinen ersten Thriller. Packend erzählt er die Geschichte der jungen Psychiaterin Ellen Roth. Diese kommt gerade vom Flugplatz, wo sie ihren Lebensgefährten zu einem spontanen Urlaub weggebracht hat. Während seiner Urlaubsvertretung übernimmt sie seine Abteilung wo sie auf eine namenslose Patientin trifft, die von einem "schwarzen Mann" spricht, der auch zu Ellen kommen und sie holen wird. Nachdem Ellen zu einem anderen Patienten gerufen wird und wieder ihre Patientin behandeln will, ist diese verschwunden und niemand will auch von der Existenz der Patientin etwas wissen. W. Dorn, ein junger deutscher Autor, faszinierte mich immer wieder wie er den Hörer auf eine neue Spur führt. Immer wenn man denkt, das nun alles aufgedeckt wird und das Rätsel um die mysteriöse Patientin gelöst wird, bzw. man selber die Lösung gefunden hat, erfährt man, das es wieder falsch war. Langsam fühlt man sich selbst reif für die Psychiatrie - bis eine ungeahnte Lösung für alles gibt. Lesen oder hören Sie diesen Thriller selbst, Sie werden es nicht bereuen!

Margit Friedrich
  • Margit Friedrich
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Trigger von Wulf Dorn

Meine Rezensionen

Rezensionen

Rezensionsdatum: absteigend

Filter

Kategorie

Autor

Altersempfehlung

Sterne

Rezensionsdatum: absteigend