Buchhändler im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler
Profilbild von Jana Barnowski Jana Barnowski Buchhandlung: Thalia Gotha
0 Rezensionen
Meine letzte Rezension Ich und die Menschen von Matt Haig
Wenn man von außen auf die Menschheit schaut... Humorvoll & mit einer Menge tiefgehender Gedanken. Ein buch zum lachen und schmunzeln, aber auch zum nachdenken. Matt Haig ist immer einen Griff ins Bücherragl wert!
ab 10,95 €
Ich und die Menschen
5/5
5/5

Ich und die Menschen

Wenn man von außen auf die Menschheit schaut... Humorvoll & mit einer Menge tiefgehender Gedanken. Ein buch zum lachen und schmunzeln, aber auch zum nachdenken. Matt Haig ist immer einen Griff ins Bücherragl wert!

Jana Barnowski
  • Jana Barnowski
  • Buchhändler*in
Ich und die Menschen von Matt Haig

Meine Lieblingswerke

  • Dornen und Rosen / Das Reich der sieben Höfe Bd.1 von Sarah J. Maas
    5/5

    Dornen und Rosen / Das Reich der sieben Höfe Bd.1

    Direkt vorab: Die „Das Reich der sieben Höfe“ – Reihe ist für mich eine der wohl packensten & großartigsten Fantasy Reihen überhaupt und hat mich von Band eins an begeistert! // Zum Inhalt: Es ist die Geschichte von Feyre Archeron. Durch unvorhersehbare Umstände wird sie in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Prythian - ein Ort so wundervoll, mystisch & magisch, dass es unter die Haut geht, regiert von den 7 High-Lords. Feyres Reise durch Prythian beginnt am Hof des Frühlings, bei Tamlin. Alles beginnt so sanft & schön wie die Blumen im Frühling. Doch die Geschichte dreht sich, es wird gefährlich, dunkel & man fliegt nur noch so über die Seiten! Mehr zum Inhalt zu sagen, ohne zu viel zu verraten, ist so gut wie unmöglich. Wie heißt es so schön? Das kann man nicht beschreiben, man muss es erleben! // Zu den Charakteren: Feyre als Protagonistin ist großartig. Am Anfang viel es mir persönlich schwer mich mit ihr zu identifizieren und meinen Weg in die Geschichte zu finden, aber spätestens nach den ersten 2-3 Kapiteln war diese Hürde verschwunden. Feyre ist eine junge, selbstbewusste, toughe & kämpferische Frau, die Jeder im Laufe der Geschichte, immer mehr ins Herz schließt. Gleiches gilt für andere Charaktere. Die Charaktere sind alle ausführlich geformt, niemand wirkt unecht. // Meinung: Ein wunderschönes Reich, mächtige und kriegerische High-Fae, eine Protagonistin, mit einem so ergreifend starkem Herzen- Verrat, Intrigen, Magie, Freundschaft & Liebe. Es gibt nichts, was diese Geschichte nicht bieten kann. Land & Leute wirken unfassbar echt, die Protagonisten so greifbar- diese Geschichte liest man nicht einfach, man erlebt sie. Mit Feyre wird man kämpfen & lieben, fallen & weinen & gemeinsam wieder aufstehen Sarah J. Maas ist wohl die High-Fantasy Göttin dieser Zeit! Ihr wortgewandter Schreibstil, ihre herzzerreißenden Geschichten & die starken Protagonistinnen lassen die Herzen ihrer Leser:innen schmelzen. Diese Reihe wurde sehr gehypt – und das absolut zu Recht. Für jeden Fantasy-Leser, der sich gern in Geschichten hineinziehen lässt, wunderschöne & detaillierte Naturbeschreibungen liebt & nichts gegen eine große Portion Romantik einzuwenden hat, ist diese Geschichte ein absolutes Muss! // Zusammenfassung: Nicht nur das Cover ist wunderschön. Es ist eine Geschichte von Hoffnung & Mut, von Liebe, Schmerz & Zuversicht. In dieser Reihe wird einem mehr als einmal das Herz gebrochen- und immer wieder stärker zusammengeflickt. Kaum etwas ist vorhersehbar und man wird immer wieder überrascht. Eine klare Empfehlung für jeden der sich verzaubern lassen will. To the stars who listen and the dreams that are answered.

    Jana Barnowski
    • Jana Barnowski
    • Buchhändler*in Thalia Gotha
    Dornen und Rosen / Das Reich der sieben Höfe Bd.1 von Sarah J. Maas
    • Band 1
    • Dornen und Rosen / Das Reich der sieben Höfe Bd.1
    • Sarah J. Maas
    • ab 19,95 €
  • Die Mitternachtsbibliothek von Matt Haig
    5/5

    Die Mitternachtsbibliothek

    Zum Inhalt: Nora Seed ist 35 Jahre alt, hat Philosophie studiert & ist mit ihrem Leben so unglücklich, dass sie beschließt sich das Leben zu nehmen. Wie jeder Mensch hat auch Nora oft darüber nachgedacht, wie ihr Leben aussehen würde, hätte sie andere Entscheidungen getroffen. Und dann kommt sie auf dem Weg ins Jenseits ausgerechnet in die Mitternachtsbibliothek - eine riesige Bibliothek gefüllt mit all den Leben, die sie hätte führen können. Ein Ort zwischen Raum & Zeit, der Ihr die Möglichkeit gibt, alles zu ändern. Für Nora ist es die Chance das Leben zu finden, in dem sie glücklich sein kann. Ob Forscherin, Sportlerin oder Rockstar: Was wird Nora glücklich machen? // Meinung: Die Mitternachtsbibliothek war das erste Buch, dass ich im Jahr 2021 gelesen habe & es hätte kein besseres geben können. Die Frage „Was wäre wenn?“ beschäftigt uns wohl alle hin und wieder und hinterlässt fast nie ein gutes Gefühl. Aber nicht so dieses Buch. Nora Seed ist als Protagonistin sehr gut gewählt. Sie ist greifbar, echt. Man kennt ihre Gefühle, kann ihre Gedanken nachvollziehen und es ist einfach ihrem Leben zu folgen. Auf den ersten Blick wirkt Nora nicht besonders, ihr Leben wirkt normal, nicht abgehoben, nicht zu viel. Sicher hatte nicht jeder olympische Ziele oder eine Band in der eigenen Kindheit oder Jugend, aber sicher etwas vergleichbares, hängen gebliebenes. Vielleicht das ganz Normale, das Unspektakuläre. Doch ist nicht gerade das besonders Normale das ganz Besondere? Die Mitternachtsbibliothek ist jedenfalls ein besonderes Buch. Es lässt einen mit einem Lächeln auf den Lippen und einem guten Gefühl im Herzen zurück. Es ist eines dieser Bücher die man, einmal gelesen, immer wieder gern im Bücherregal entdeckt. Der Einstieg, Noras Suizid, wiegt schwer. Umso schöner ist es mit zu erleben, wie sie nach und nach die Freude am Leben wieder entdeckt und mit jedem Versuch wächst. Die Bücher bzw. Leben die sie ausprobiert, die Situationen an denen sie scheitert und wächst, lassen auch den Leser an innerer Stärke wachsen. Noras Verzweiflung, die mit jedem versuchtem Leben schwindet, lässt am Ende eines zurück: Hoffnung. Hoffnung und die Liebe zum Leben. Denn wenn Nora ihr eigenes, kein fremdes, Leben wieder lieben kann, wieso dann nicht auch man selbst? // Résumé: Philosophisch, tiefgründig & berührend. Ein Buch das zum Nachdenken anregt & einmal angefangen, unbedingt beendet werden will! Etwas, dass man Jedem von Herzen empfehlen würde. Am Ende bleibt nur eine Frage: Welches Leben wählst du?

    Jana Barnowski
    • Jana Barnowski
    • Buchhändler*in Thalia Gotha
    Die Mitternachtsbibliothek von Matt Haig
  • Die Erwählte / Throne of Glass Bd.1 von Sarah J. Maas
    5/5

    Die Erwählte / Throne of Glass Bd.1

    Der Einstieg in eine Geschichte, die vom 1. Kapitel an überzeugt. Magisch, mystisch, spannend und brutal: Sarah J Maas Schreibstil ist packend und die Geschichte so mitreißend wie nur möglich. Der Auftakt in eine unglaubliche Reihe, mit einer starken und bewegenden Protagonistin!

    Jana Barnowski
    • Jana Barnowski
    • Buchhändler*in Thalia Gotha
    Die Erwählte / Throne of Glass Bd.1 von Sarah J. Maas
    • Band 1
    • Die Erwählte / Throne of Glass Bd.1
    • Sarah J. Maas
    • ab 10,95 €
  • Hex Files - Hexen gibt es doch von Helen Harper
    5/5

    Hex Files - Hexen gibt es doch

    Die symphatischste Hexe, die man sich vorstellen kann-Ivy Wild ist frech & schlagfertig, faul, liebt ihr Sofa, Junkfood und führt Streitgespräche mit ihrem Kater Brutus. Doch durch einen Fehler des Heiligen Ordens der Magischen Erleuchtung wird ihr Leben auf den Kopf gestellt und sie muss mit Adeptus Exemptus Raphael Winter zusammen arbeiten- ein Magier, der alles verkörpert, was sie nicht zu sein scheint: zielstrebig, sportlich und gesegnet, mit saphirblauen Augen, die bei Ivy so einiges auslösen. Magie ist allgegenwärtig und durch den lockeren Schreibstil fliegt man nur so durch die Geschichte. Ivys Sarkasmus, Faulheit und Bequemlichkeit sorgen für das eine oder andere Grinsen, von den Dialogen mal abgesehen! Ein Buch das absolut zu empfehlen ist und viel mehr zu bieten hat, als es auf den ersten Blick scheint.

    Jana Barnowski
    • Jana Barnowski
    • Buchhändler*in Thalia Gotha
    Hex Files - Hexen gibt es doch von Helen Harper
    • Band 1
    • Hex Files - Hexen gibt es doch
    • Helen Harper
    • ab 6,99 €

Meine Rezensionen

Rezensionen

Rezensionsdatum (absteigend)

Filter

Kategorie

Autor

Altersempfehlung

Sterne

Rezensionsdatum (absteigend)