Buchhändler*innen im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler*innen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Thomas Becker Thomas Becker Buchhandlung: Thalia Hof
0 Rezensionen 99+ Follower
Meine letzte Rezension Meisterklasse von Elizabeth George
In meinem letzten Beitrag habe ich es bereits beschrieben: ohne es beabsichtigt zu haben, wurde der Juni bei mir der Monat, in dem ich fast ausschließlich Schreibratgeber las. So widmete ich mich gleich zwei Büchern von Elizabeth George: "Wort für Wort - Die Kunst, ein gutes Buch zu schreiben", sowie der Neuerscheinung "Meisterklasse - Wie aus einer guten Idee ein perfekter Roman wird". Während ich "Wort für Wort" tatsächlich als gedrucktes Buch las, begleitete mich die "Meisterklasse" meistens als Hörbuch im Alltag, beim Gassigehen, kochen oder sonstiger Hausarbeit. Man kann also sagen, ich las und hörte beide Bücher parallel. Das führt nun dazu, dass ich sie gut miteinander vergleichen kann. Während Georges erster Schreibratgeber viel theoretisches Wissen über ihre Sicht auf das Bücherschreiben und ihre Herangehensweise vermittelt, versucht sie mit der "Meisterklasse" den Entstehungsprozess einer ihrer Romane genaustens zu dokumentieren. Aber auch hier ist ihr der Stil ihres Schreibens wichtig, den sie immer wieder anhand von Kapitelauszügen veranschaulicht. Das macht sie übrigens in beiden Büchern. Sie zeigt nicht nur auf, wie man gute Szenen mit verschiedenen Stilmitteln kreiert, sondern sie liefert zahllose Beispiele für Stilanalysen. In der "Meisterklasse" beschränken sich diese ausschließlich auf ein anderes von ihr geschriebenes Buch, in "Wort für Wort" analysiert sie auch den Stil anderer Autor:innen. ‍ Schlussendlich finde ich "Wort für Wort" ein gutes Buch, in dem alles gesagt und erklärt ist. "Meisterklasse" bietet dahingehend keinen Mehrwert mehr, sondern wartet mit noch mehr Textanalysen auf, die sich stellenweise sogar wiederholen. Bedeutet, die Autorin verwendet Kapitelauszüge mehrmals, um verschiedene Techniken daraus abzuleiten. Das empfand ich als unnötig, da man als Leser:in diese Auszüge nicht zweimal lesen muss, um zu begreifen, was die Autorin veranschaulichen möchte.
ab 20,00 €
Meisterklasse
3/5
3/5

Meisterklasse

In meinem letzten Beitrag habe ich es bereits beschrieben: ohne es beabsichtigt zu haben, wurde der Juni bei mir der Monat, in dem ich fast ausschließlich Schreibratgeber las. So widmete ich mich gleich zwei Büchern von Elizabeth George: "Wort für Wort - Die Kunst, ein gutes Buch zu schreiben", sowie der Neuerscheinung "Meisterklasse - Wie aus einer guten Idee ein perfekter Roman wird". Während ich "Wort für Wort" tatsächlich als gedrucktes Buch las, begleitete mich die "Meisterklasse" meistens als Hörbuch im Alltag, beim Gassigehen, kochen oder sonstiger Hausarbeit. Man kann also sagen, ich las und hörte beide Bücher parallel. Das führt nun dazu, dass ich sie gut miteinander vergleichen kann. Während Georges erster Schreibratgeber viel theoretisches Wissen über ihre Sicht auf das Bücherschreiben und ihre Herangehensweise vermittelt, versucht sie mit der "Meisterklasse" den Entstehungsprozess einer ihrer Romane genaustens zu dokumentieren. Aber auch hier ist ihr der Stil ihres Schreibens wichtig, den sie immer wieder anhand von Kapitelauszügen veranschaulicht. Das macht sie übrigens in beiden Büchern. Sie zeigt nicht nur auf, wie man gute Szenen mit verschiedenen Stilmitteln kreiert, sondern sie liefert zahllose Beispiele für Stilanalysen. In der "Meisterklasse" beschränken sich diese ausschließlich auf ein anderes von ihr geschriebenes Buch, in "Wort für Wort" analysiert sie auch den Stil anderer Autor:innen. ‍ Schlussendlich finde ich "Wort für Wort" ein gutes Buch, in dem alles gesagt und erklärt ist. "Meisterklasse" bietet dahingehend keinen Mehrwert mehr, sondern wartet mit noch mehr Textanalysen auf, die sich stellenweise sogar wiederholen. Bedeutet, die Autorin verwendet Kapitelauszüge mehrmals, um verschiedene Techniken daraus abzuleiten. Das empfand ich als unnötig, da man als Leser:in diese Auszüge nicht zweimal lesen muss, um zu begreifen, was die Autorin veranschaulichen möchte.

Thomas Becker
  • Thomas Becker
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meisterklasse von Elizabeth George

Meine Rezensionen

Rezensionen

Rezensionsdatum: absteigend

Filter

Kategorie

Autor

Altersempfehlung

Sterne

Rezensionsdatum: absteigend