Lucky Luke: Comics des berühmten Cowboys online bestellen | Thalia
Meine Filiale

Lucky Luke

Lucky Luke: Erleben Sie seine Abenteuer im Comic

Fr Comicfans ist der Klassiker Lucky Luke ein Muss. Dies liegt in erster Linie an der charismatischen Titelfigur, denn der Cowboy ist ein cooler, gelassener Kerl, der immer auf der Seite des Gesetzes steht. Berhmt ist er dafr, dass er seinen Colt schneller als sein eigener Schatten zieht. Zum Ende jedes seiner Abenteuer reitet er alleine in den Sonnenuntergang und singt dabei seinen Song "I’m a poor lonesome cowboy". Wenn auch Sie die historischen Worte "Ich bin ein armer, einsamer Cowboy" lesen mchten, knnen Sie verschiedene Bnde des Lucky Luke Comics in unserem Onlineshop kaufen.

Groe Fans des Cowboys bestellen bei uns zudem Sonderausgaben wie den Lucky Luke Band 94 "Martha Pfahl" und "Der Mann, der Lucky Luke erschoss". Diese sind 2016 anlsslich des 70. Geburtstages des Helden erschienen. Weiterhin sind Gesamtausgaben erhltlich, die verschiedene Lucky Luke Bnde zusammenfassen. So knnen Sie zum Beispiel die Abenteuer aus den Jahren 1955 bis 1957 gesammelt lesen.

So geht Lucky Luke im Comic auf Verbrecherjagd

Gemeinsam mit seinem vierbeinigen Freund Jolly Jumper jagt er Verbrecher wie die berchtigten Daltons. Das Pferd besitzt besondere Fhigkeiten, zum Beispiel kann es Schlsser aufbrechen, Knoten ffnen, auf Bume klettern und Schach spielen. Whrend Lucky Luke die Rechte der Schwachen vertritt, rettet ihn Jolly Jumper immer wieder aus gefhrlichen Situationen. Diese kommentiert das Pferd gerne mit bissigen Kommentaren, die den Leser zum Schmunzeln bringen.
Ein treuer Freund von Lucky Luke ist auerdem sein Wach- und Sprhund. Meistens bewacht Rantanplan das Gefngnis, in dem die Daltonbrder einsitzen. Allerdings ist der Hund recht tollpatschig, tut oft das Falsche und verwechselt Freund und Feind, weshalb er seinen Aufgaben nur bedingt nachkommt. Im Comic "Den Daltons auf der Spur" hat Rantanplan 1960 seinen allerersten Auftritt. Seine drollige Art macht ihn  bei den Lesern allerdings so beliebt, dass er 1985 seine eigene Comic-Serie erhalten hat.

Kurzbiografie des bekannten Cowboys aus dem Wilden Westen

Lucky Luke ist der einsame und heimatlose Held der gleichnamigen Comics. Ruhelos ist er stndig auf der Suche nach Gerechtigkeit, jagt Verbrecher und hilft Armen und Benachteiligten. Er ist sehr bescheiden und spricht nicht viel ber seine Heldentaten. Das Kopfgeld fr die von ihm gefangenen Verbrecher spendet er wohlttigen Zwecken.

Der Schpfer von Lucky Luke ist der belgische Comiczeichner Morris (Maurice de Bevere), der seine Titelfigur 1946 entwickelte. Er schrieb bis 1955 alle Geschichten seines Helden selbst. Anschlieend bernahm Ren Goscinny die Texte, der auch fr viele Abenteuer von Asterix verantwortlich ist. Nachdem dieser 1977 gestorben war, wechselten die Autoren immer wieder. 2002 erschien der letzte Lucky Luke Comic, den Morris gezeichnet hat.  

1958 wurde das erste Buch auf dem deutschen Markt durch den Semrau-Verlag aus Hamburg verffentlicht. Dieser wurde spter durch den Kauka- und dieser wiederum vom Koralle-Verlag abgelst. Seit 1977 liegen die Rechte an den Lucky Luke Comics beim Ehapa-Verlag. Das erste von ihm verffentlichte Album ist die Nummer 15, da damals die bisherigen Alben noch erhltlich waren.

Seit seiner Erstverffentlichung hat sich Lucky Luke zur erfolgreichsten Comic-Serie im Album-Sektor nach Asterix in Deutschland entwickelt. Mehrere 10 Millionen Alben wurden in Deutschland verkauft.

 

Darstellung / Filter

Darstellung

Einband

Lieferbarkeit

Autor

Altersempfehlung

Sprache

Erscheinungsdatum

Preis

Beliebteste

In Kürze abholbare Artikel
Meine Filiale finden

von 108 Treffern werden angezeigt