Dornen und Rosen / Das Reich der sieben Höfe Bd.1

Roman

Das Reich der sieben Höfe 1

(173)

Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen.

Als die junge Jägerin Feyre im Wald einen Wolf tötet, erscheint eine furchteinflößende Kreatur und verlangt Wiedergutmachung. Feyre wird nach Prythian verschleppt, in das Reich der Fae, das sie bisher nur aus Legenden kannte. Und sie entdeckt, dass ihr Entführer Tamlin ist, ein Prinz der Fae, der über den Frühlingshof herrscht. Gefangen an seinem Hof merkt Feyre bald, dass ihre Gefühle sich Tamlin gegenüber ändern. Aus kaltem Hass wird Leidenschaft, und keine Warnung, keine Legende, die sie je über die trügerisch schönen, mächtigen Fae gehört hat, kann das ändern. Doch was Feyfre nicht weiß: Tamlin ist verflucht, an seinem Schicksal hängt das Geschick des gesamten Reichs, und wenn es Feyre nicht gelingt, den Fluch zu brechen, sind Menschen und Fae für immer verloren...

Rezension
"Für mich ein durch und durch gelungenes Buch!"
Ingrid Pabst, lebensleseliebelust.blogspot.de 09.02.2017
Portrait

Sarah J. Maas wuchs in Manhattan auf und lebt seit einiger Zeit mit Mann und Hund in Pennsylvania. Bereits mit dem ersten Entwurf zu >Throne of Glass< sorgte sie für Furore: Mit 16 veröffentlichte sie >Queen of Glass< (so der damalige Titel) auf einem Online-Forum für Autoren und initiierte damit eines der frühesten Online-Phänomene weltweit.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 480
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 10.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-76163-5
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 21,6/16,5/5 cm
Gewicht 855 g
Originaltitel A Court of Thorns and Roses
Übersetzer Alexandra Ernst
Verkaufsrang 442
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Der Kuss der Lüge / Chroniken der Verbliebenen Bd. 1
    von Mary E. Pearson
    (130)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • Ein Teil von uns
    von Kira Gembri
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Das Reich der sieben Höfe 3 - Sterne und Schwerter
    von Sarah J. Maas
    (66)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,95
  • Dornröschentod
    von Christine Feret-Fleury
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Hüter der fünf Leben
    von Nica Stevens
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (128)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • Secret Elements 1: Im Dunkel der See
    von Johanna Danninger
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Die Gabe der Auserwählten / Chroniken der Verbliebenen Bd. 3
    von Mary E. Pearson
    (59)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • Hasse mich nicht! / GötterFunke Bd.2
    von Marah Woolf
    (66)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • Die Stille meiner Worte
    von Ava Reed
    (60)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • Nächstes Jahr am selben Tag
    von Colleen Hoover
    (75)
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • Ewig / Ewig - Wenn Liebe erwacht
    von Rhiannon Thomas
    (41)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • Erwachen des Lichts / Götterleuchten Bd.1
    von Jennifer L. Armentrout
    (53)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • Drachenzeit / Talon Bd. 1
    von Julie Kagawa
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • Kriegerin im Schatten / Throne of Glass Bd.2
    von Sarah J. Maas
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • Die Erwählte / Throne of Glass Bd.1
    von Sarah J. Maas
    (89)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • Legend - Fallender Himmel
    von Marie Lu
    (63)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Izara 1: Das ewige Feuer
    von Julia Dippel
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • Das Herz des Verräters / Chroniken der Verbliebenen Bd. 2
    von Mary E. Pearson
    (68)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • Wir fliegen, wenn wir fallen
    von Ava Reed
    (57)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95

Wird oft zusammen gekauft

Dornen und Rosen / Das Reich der sieben Höfe Bd.1

Dornen und Rosen / Das Reich der sieben Höfe Bd.1

von Sarah J. Maas
(173)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
+
=
Flammen und Finsternis / Das Reich der sieben Höfe Bd.2

Flammen und Finsternis / Das Reich der sieben Höfe Bd.2

von Sarah J. Maas
(102)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
+
=

für

39,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Das Reich der sieben Höfe

  • Band 1

    47366537
    Dornen und Rosen / Das Reich der sieben Höfe Bd.1
    von Sarah J. Maas
    (173)
    Buch
    19,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    56051434
    Flammen und Finsternis / Das Reich der sieben Höfe Bd.2
    von Sarah J. Maas
    (102)
    Buch
    19,95
  • Band 3

    87951484
    Das Reich der sieben Höfe 3 - Sterne und Schwerter
    von Sarah J. Maas
    (66)
    Buch
    21,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Toll gelesen - Tolle Story“

Yvonne Delvos, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Sarah Maas hat eine beeindruckende Welt geschaffen und mit Feyre einen Charakter entworfen, den man einfach lieben muss.
Das Hörbuch ist sehr angenehm gelesen. Teilweise muss ich länger im Auto sitzen bleiben, damit ich spannende Stellen noch zu Ende hören kann. Top.
Sarah Maas hat eine beeindruckende Welt geschaffen und mit Feyre einen Charakter entworfen, den man einfach lieben muss.
Das Hörbuch ist sehr angenehm gelesen. Teilweise muss ich länger im Auto sitzen bleiben, damit ich spannende Stellen noch zu Ende hören kann. Top.

„Absoluter Suchtfaktor!“

Jenny Holzmann, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Genau in dem Stil wie Ihre anderen Bücher. Eher dunkel und düster. Hat man einmal damit begonnen, kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen! Die Charaktere sind vielschichtig und mal mehr oder mal weniger sympathisch. Die Spannung ist die ganze Zeit vorhanden und auch die Action kommt definitiv nicht zu kurz! Genau in dem Stil wie Ihre anderen Bücher. Eher dunkel und düster. Hat man einmal damit begonnen, kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen! Die Charaktere sind vielschichtig und mal mehr oder mal weniger sympathisch. Die Spannung ist die ganze Zeit vorhanden und auch die Action kommt definitiv nicht zu kurz!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Eine Märchenadaption zu die Schöne und das Biest, die in das Reich der Fae einlädt. Einfach wunderschön. Einmal begonnen, konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen. Eine Märchenadaption zu die Schöne und das Biest, die in das Reich der Fae einlädt. Einfach wunderschön. Einmal begonnen, konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen.

„Atemberaubender Auftakt “

Svenja Wiese, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein gespaltenes Land, getrennt durch eine unsichtbare undurchdringliche Mauer. Auf der einen Seite die Menschen und auf der anderen die tobringenden Fae.
Feyre lebt mit ihrem Vater und ihren Schwestern in ärmlichen Verhältnissen nahe der Mauer, sie versorgt ihre Familie mit selbst gejagten Tieren. Sie sind ganz normale Menschen und fürchten sich vor der anderen Seite der Mauer. Durch einen Hinterhalt muss sie von einem auf den anderen Tag im Land der Fae leben, bei einem High-Fae Namens Tamlin. Feyre hasst alle Fae, so auch Tamlin und sein Gefolge.
Tamlin und sein Hof sind verflucht und Feyre könnte ihre Rettung sein, dass weiß sie nur nicht. Nach anfänglichem Hass zwischen Feyre und Tamlin entwickeln die beiden einander gegenüber Gefühle...
Eine abgrundtief böse High-Fae hat das Land im Griff und Feyre schließt mit ihr einen Handel, der ihr Leben kosten könnte.
Eine sehr nervenaufreibende, super Spannende Story, die man einfach Lieben muss.
Sarah J. Maas wird nicht umsonst Queen of Fantasy genannt.
Ein gespaltenes Land, getrennt durch eine unsichtbare undurchdringliche Mauer. Auf der einen Seite die Menschen und auf der anderen die tobringenden Fae.
Feyre lebt mit ihrem Vater und ihren Schwestern in ärmlichen Verhältnissen nahe der Mauer, sie versorgt ihre Familie mit selbst gejagten Tieren. Sie sind ganz normale Menschen und fürchten sich vor der anderen Seite der Mauer. Durch einen Hinterhalt muss sie von einem auf den anderen Tag im Land der Fae leben, bei einem High-Fae Namens Tamlin. Feyre hasst alle Fae, so auch Tamlin und sein Gefolge.
Tamlin und sein Hof sind verflucht und Feyre könnte ihre Rettung sein, dass weiß sie nur nicht. Nach anfänglichem Hass zwischen Feyre und Tamlin entwickeln die beiden einander gegenüber Gefühle...
Eine abgrundtief böse High-Fae hat das Land im Griff und Feyre schließt mit ihr einen Handel, der ihr Leben kosten könnte.
Eine sehr nervenaufreibende, super Spannende Story, die man einfach Lieben muss.
Sarah J. Maas wird nicht umsonst Queen of Fantasy genannt.

„Ein Fantasy-Märchen!“

Judith Greiner, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Als ich begonnen habe, das Buch zu lesen, dachte ich, es wäre eine Fantasygeschichte wie jede andere. Eine Zeit lang war es auch so, aber nur bis zu einem gewissen Punkt. Es dauert nicht lange, bis man dahin kommt. Ab diesem Punkt ist dieses Buch einfach unglaublich gut.
Es ist spannend, mysteriös, voll mit seltsamen Gestalten, romantisch, leidenschaftlich und wie ein Märchen. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen und so habe ich es innerhalb von zwei Tagen verschlungen. Es lohnt sich auf jeden Fall diese Geschichte zu lesen!
Als ich begonnen habe, das Buch zu lesen, dachte ich, es wäre eine Fantasygeschichte wie jede andere. Eine Zeit lang war es auch so, aber nur bis zu einem gewissen Punkt. Es dauert nicht lange, bis man dahin kommt. Ab diesem Punkt ist dieses Buch einfach unglaublich gut.
Es ist spannend, mysteriös, voll mit seltsamen Gestalten, romantisch, leidenschaftlich und wie ein Märchen. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen und so habe ich es innerhalb von zwei Tagen verschlungen. Es lohnt sich auf jeden Fall diese Geschichte zu lesen!

„Feen und Elfen“

Anna Weidinger, Thalia-Buchhandlung Passau

Ich bin ein riesiger Fan der "Throne of Glass" Reihe von Sarah Maas. Deswegen habe ich mich auch sofort auf ihre neue Fantasyreihe gestürzt. Meine Erwartungen wurden leider nicht ganz erfüllt. (Vielleicht waren sie auch zu hoch) Das Reich der sieben Höfe ist insgesamt eine gute, solide und auch spannende Fantasygeschichte, aber für mich fehlte das i-Tüpfelchen. Ich bin ein riesiger Fan der "Throne of Glass" Reihe von Sarah Maas. Deswegen habe ich mich auch sofort auf ihre neue Fantasyreihe gestürzt. Meine Erwartungen wurden leider nicht ganz erfüllt. (Vielleicht waren sie auch zu hoch) Das Reich der sieben Höfe ist insgesamt eine gute, solide und auch spannende Fantasygeschichte, aber für mich fehlte das i-Tüpfelchen.

A. Brück, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Die Mischung macht's! Liebe, Intrige und Spannung werden zu einem wirklich packenden Auftakt verpackt. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. 1A Mädchen-Fantasy. Die Mischung macht's! Liebe, Intrige und Spannung werden zu einem wirklich packenden Auftakt verpackt. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. 1A Mädchen-Fantasy.

„Was würdest du geben, um deine Familie zu beschützen?“

Franziska Lehmann, Thalia-Buchhandlung Großenhain

Durch die vielen Empfehlungen von Freunden und Kollegen, hatte ich schon sehr hohe Erwartungen, als ich das Buch aufschlug. Nach zwei Tagen Lesemarathon kann ich sagen, ich wurde nicht enttäuscht! Vor allem Feyre, die Heldin der Reihe, hat es mir angetan. Stur, frech, klug und mutig kämpft sie sich durchs Leben und lässt dabei nichts unversucht um ihrer Familie zu helfen.

Erwartet habe ich eine spannende Liebesgeschichte mit einer gehörigen Portion Fantasy und bekommen habe ich so viel mehr. Verrat, Geheimnisse, Lügen, Freundschaft, Kämpfe und die verschiedensten Kreaturen machen dieses Buch zu einem besonderen Highlight in meinem Schrank.
Durch die vielen Empfehlungen von Freunden und Kollegen, hatte ich schon sehr hohe Erwartungen, als ich das Buch aufschlug. Nach zwei Tagen Lesemarathon kann ich sagen, ich wurde nicht enttäuscht! Vor allem Feyre, die Heldin der Reihe, hat es mir angetan. Stur, frech, klug und mutig kämpft sie sich durchs Leben und lässt dabei nichts unversucht um ihrer Familie zu helfen.

Erwartet habe ich eine spannende Liebesgeschichte mit einer gehörigen Portion Fantasy und bekommen habe ich so viel mehr. Verrat, Geheimnisse, Lügen, Freundschaft, Kämpfe und die verschiedensten Kreaturen machen dieses Buch zu einem besonderen Highlight in meinem Schrank.

Kaike Lösche, Thalia-Buchhandlung Bremen

Altes Märchen neu erzählt. Trotz der Parallelen zu "Die Schöne und das Biest" kommt hier keine Langeweile auf. Die perfekte Mischung aus Spannung, Liebe und Magie macht süchtig! Altes Märchen neu erzählt. Trotz der Parallelen zu "Die Schöne und das Biest" kommt hier keine Langeweile auf. Die perfekte Mischung aus Spannung, Liebe und Magie macht süchtig!

„Lasst euch in eine andere Welt entführen!“

Larissa Stoff, Thalia-Buchhandlung Düren

Mit "Dornen und Rosen" ist Sarah J. Maas ein zauberhafter und wirklich fesselnder Auftakt zu einer wunderschönen Fantasy Reihe gelungen. Feyra`s Geschichte hat mich von der ersten Seite an gepackt und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen! Freue mich jetzt schon Band 2 und 3 zu lesen :-) Mit "Dornen und Rosen" ist Sarah J. Maas ein zauberhafter und wirklich fesselnder Auftakt zu einer wunderschönen Fantasy Reihe gelungen. Feyra`s Geschichte hat mich von der ersten Seite an gepackt und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen! Freue mich jetzt schon Band 2 und 3 zu lesen :-)

Annika Xanten, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Für jeden was dabei: Liebe, Action, Drama...einfach nur rundum gelungen! Ich liebe diese Geschichte und die ganze Reihe! Von mir eine Herzensempfehlung für eigentlich jeden :) Für jeden was dabei: Liebe, Action, Drama...einfach nur rundum gelungen! Ich liebe diese Geschichte und die ganze Reihe! Von mir eine Herzensempfehlung für eigentlich jeden :)

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Die ersten Seiten sind mir sehr schwer gefallen. Da war soviel, was mich gestört hat, doch nach und nach hat mich das Buch gefesselt und die Ungereimtheiten wurden gelöst. Die ersten Seiten sind mir sehr schwer gefallen. Da war soviel, was mich gestört hat, doch nach und nach hat mich das Buch gefesselt und die Ungereimtheiten wurden gelöst.

„Trilogie mit SUCHTpotential“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

vorab: ich habe die Hörbuch-Version gehört
zur Story: interessante, vielschichtige Charaktere, eine komplexe Geschichte mit vielen Verwicklungen & genügend Raum für unvorhersehbare Verwicklungen; das eine oder andere hätte schneller zum Punkt gebracht werden können, aber es ist auch nicht wirklich störend
weckt definitiv Begehrlichkeiten, weiterzulesen...mitzufiebern
die Lesung: mir persönlich hat das zittrige/ bewusst emotionale Timbre in der Stimme von Ann Vielhaben nicht gefallen, dadurch wirkte die Hauptheldin für mich streckenweise schwach und weinerlich (da hätte mir etwas Zurückhaltung im emotionalen Lesen besser gefallen) - aber das ist ja eine sehr subjektive Wahrnehmung, deshalb ziehe ich KEINE Punkte für die Geschichte ab.
Nichtsdestotrotz habe ich mir danach gleich das Buch 2 vorgeknöpft und in Null-Komma-Nix verschlungen
vorab: ich habe die Hörbuch-Version gehört
zur Story: interessante, vielschichtige Charaktere, eine komplexe Geschichte mit vielen Verwicklungen & genügend Raum für unvorhersehbare Verwicklungen; das eine oder andere hätte schneller zum Punkt gebracht werden können, aber es ist auch nicht wirklich störend
weckt definitiv Begehrlichkeiten, weiterzulesen...mitzufiebern
die Lesung: mir persönlich hat das zittrige/ bewusst emotionale Timbre in der Stimme von Ann Vielhaben nicht gefallen, dadurch wirkte die Hauptheldin für mich streckenweise schwach und weinerlich (da hätte mir etwas Zurückhaltung im emotionalen Lesen besser gefallen) - aber das ist ja eine sehr subjektive Wahrnehmung, deshalb ziehe ich KEINE Punkte für die Geschichte ab.
Nichtsdestotrotz habe ich mir danach gleich das Buch 2 vorgeknöpft und in Null-Komma-Nix verschlungen

Michelle Wollersheim, Thalia-Buchhandlung Bonn

Für mich das allerbeste Jugend-Fantasybuch überhaupt.
Unbedingt lesen!!
Für mich das allerbeste Jugend-Fantasybuch überhaupt.
Unbedingt lesen!!

„Willkommen im Reich der sieben Höfe“

Ella Knowlech, Thalia-Buchhandlung Ulm

Über das Buch:
Feyre ist eine junge, starke Frau, die von einem ungeheuer ins Reich der Fae entführt wird und nun dort ihr Leben verbringen muss. Das Land der Fae und High Fae ist in sieben Höfe aufgeteilt. Etwas bösartiges hat die Macht ergriffen und versklavt das ganze Land. Nur Feyre stellt sich der Herausforderung das Land zu retten und reskiert dabei ihr eigenes Leben...

Meinung:
Anfangs dachte ich, es wird eine typische "junge-Frau-trifft-jungen-Mann-und-verliebt-sich" -Geschichte, aber es ist mehr das. Es ist brutaler und alles andere als romantisch.
Über das Buch:
Feyre ist eine junge, starke Frau, die von einem ungeheuer ins Reich der Fae entführt wird und nun dort ihr Leben verbringen muss. Das Land der Fae und High Fae ist in sieben Höfe aufgeteilt. Etwas bösartiges hat die Macht ergriffen und versklavt das ganze Land. Nur Feyre stellt sich der Herausforderung das Land zu retten und reskiert dabei ihr eigenes Leben...

Meinung:
Anfangs dachte ich, es wird eine typische "junge-Frau-trifft-jungen-Mann-und-verliebt-sich" -Geschichte, aber es ist mehr das. Es ist brutaler und alles andere als romantisch.

Rogondis Klar, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Feyre hat einen Wolf getötet, Was aber verbirgt sich hinter dem Wolf. Dies ist ein Buch, was man einfach nicht weglegen kann. Feyre hat einen Wolf getötet, Was aber verbirgt sich hinter dem Wolf. Dies ist ein Buch, was man einfach nicht weglegen kann.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Im Reich der sieben Höfe entführt einen in eine Fantasiewelt, der man nicht so schnell wieder entkommt. Eines der besten Bücher, die ich je lesen durfte. Im Reich der sieben Höfe entführt einen in eine Fantasiewelt, der man nicht so schnell wieder entkommt. Eines der besten Bücher, die ich je lesen durfte.

Jasmin Reinert, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Achtung! Diese Reihe macht absolut süchtig. ;) Einmal angefangen zu lesen, konnte ich es nicht mehr weglegen. Tolle Charaktere in einer eigenkreierten Welt. Achtung! Diese Reihe macht absolut süchtig. ;) Einmal angefangen zu lesen, konnte ich es nicht mehr weglegen. Tolle Charaktere in einer eigenkreierten Welt.

„Die Schöne und das Biest mal anders“

Jasmin Frese, Thalia-Buchhandlung Bremerhaven

Der Mord eines Fae, statt der Diebstahl einer Rose. Eine geheimnisvolle Seuche, statt ein einfacher Fluch. Ein Mädchen, dass ihr reines Herz schon vor langer Zeit verloren hat. Das Märchen von der Schönen und dem Biest war schon immer mein Liebstes und bekommt durch dieses fantastische Buch von Sarah J. Maas einen ganz neuen, düsteren Tatsch. Feyre ist eine starke, junge Frau, die gar nicht ahnt welche Last sie auf den Schultern trägt. Ein zauberhaftes Buch voller Liebe, Schmerz und Geheimnissen. Der Mord eines Fae, statt der Diebstahl einer Rose. Eine geheimnisvolle Seuche, statt ein einfacher Fluch. Ein Mädchen, dass ihr reines Herz schon vor langer Zeit verloren hat. Das Märchen von der Schönen und dem Biest war schon immer mein Liebstes und bekommt durch dieses fantastische Buch von Sarah J. Maas einen ganz neuen, düsteren Tatsch. Feyre ist eine starke, junge Frau, die gar nicht ahnt welche Last sie auf den Schultern trägt. Ein zauberhaftes Buch voller Liebe, Schmerz und Geheimnissen.

Shari Christ, Thalia-Buchhandlung Lingen

Endlich wieder ein packender Jugendfantasy Epos mit einer faszinierenden Heldin und einer spannenden Story. Für Leser von House of Night oder Shadow Falls Camp Endlich wieder ein packender Jugendfantasy Epos mit einer faszinierenden Heldin und einer spannenden Story. Für Leser von House of Night oder Shadow Falls Camp

Stefanie Willaredt, Thalia-Buchhandlung Bonn

Ein toller Fantasy Roman: die junge Feyre muss ihr Leben im geheimnissvollen Reich der Fae verbringen. Dort lebt sie am Hof des High Fae Tamlin und muss ein Geheimnis lösen. Toll! Ein toller Fantasy Roman: die junge Feyre muss ihr Leben im geheimnissvollen Reich der Fae verbringen. Dort lebt sie am Hof des High Fae Tamlin und muss ein Geheimnis lösen. Toll!

„düster, romantisch und packend!“

Anna Hasler, Thalia-Buchhandlung Kassel

Im ersten Band der Trilogie um das Reich der sieben Höfe tötet Feyre einen Wolf und muss nun den Blutpreis zahlen. Im Land der Feen wird sie ihr Herz verlieren, aber ihren Stolz behalten und versuchen den Fluch zu brechen, der sie sonst alle zerstört.

Ich bin ein großer Fan von Tam Lin Nacherzählungen und Neuerfindungen und das ist Sarah Maas auch recht gut gelungen. Ihr Feenbuch ist düster, packend und oft überraschend. 1 Stern Abzug, weil ihr leider Feyre als Charakter ab und an zu nervig geraten ist.
Im ersten Band der Trilogie um das Reich der sieben Höfe tötet Feyre einen Wolf und muss nun den Blutpreis zahlen. Im Land der Feen wird sie ihr Herz verlieren, aber ihren Stolz behalten und versuchen den Fluch zu brechen, der sie sonst alle zerstört.

Ich bin ein großer Fan von Tam Lin Nacherzählungen und Neuerfindungen und das ist Sarah Maas auch recht gut gelungen. Ihr Feenbuch ist düster, packend und oft überraschend. 1 Stern Abzug, weil ihr leider Feyre als Charakter ab und an zu nervig geraten ist.

„WAHNSINN!“

Maria Hartmann, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Eigentlich habe ich diese Reihe nur angefangen, weil eine Freundin (und Kollegin) von mir davon so begeistert war. Und nach all dem Schwärmereien von ihr MUSSTE ich diese Reihe einfach lesen, weil meine Neugier so groß war. Und weil sie meistens Recht behält, wenn sie sagt es könnte mir gefallen.
Natürlich hatte sie auch dieses Mal Recht. Und diese Reihe gefällt mir nicht nur, ich habe mich auch in sie verliebt!
Es ist ein toller Auftakt einer absolut grandiosen Reihe! Feyre ist eine wirklich starke Heldin, die mir von Anfang an imponiert hat. Kurzzeitig erinnerte sie mich etwas an Katniss aus Panem. Sie ist eine Frau, die für die Liebe alles riskiert und alles zu geben bereit ist. Eine echte Heldin voller Mut, Stärke und Willenskraft.
Sarah J. Maas hat hier eine außergewöhnliche Welt erschaffen, die ich zu gern mit eigenen Augen sehen möchte. Und das, obwohl es in dieser Welt definitiv nicht nur Gutes gibt.
Immer wieder schafft sie es Wendungen in die Story einzubauen, die ich nicht erwartet hätte. Es wird also niemals langweilig. Auch die Protagonisten sind unsagbar faszinierend. Jeder hat seine eigene Geschichte und ich wollte sie alle erfahren, jeden näher kennenlernen.
Schon lange hat mich kein Buch mehr so gefangen genommen und Spuren in mir hinterlassen. Dieses Buch ist ganz, ganz großes Kopfkino.
Eigentlich habe ich diese Reihe nur angefangen, weil eine Freundin (und Kollegin) von mir davon so begeistert war. Und nach all dem Schwärmereien von ihr MUSSTE ich diese Reihe einfach lesen, weil meine Neugier so groß war. Und weil sie meistens Recht behält, wenn sie sagt es könnte mir gefallen.
Natürlich hatte sie auch dieses Mal Recht. Und diese Reihe gefällt mir nicht nur, ich habe mich auch in sie verliebt!
Es ist ein toller Auftakt einer absolut grandiosen Reihe! Feyre ist eine wirklich starke Heldin, die mir von Anfang an imponiert hat. Kurzzeitig erinnerte sie mich etwas an Katniss aus Panem. Sie ist eine Frau, die für die Liebe alles riskiert und alles zu geben bereit ist. Eine echte Heldin voller Mut, Stärke und Willenskraft.
Sarah J. Maas hat hier eine außergewöhnliche Welt erschaffen, die ich zu gern mit eigenen Augen sehen möchte. Und das, obwohl es in dieser Welt definitiv nicht nur Gutes gibt.
Immer wieder schafft sie es Wendungen in die Story einzubauen, die ich nicht erwartet hätte. Es wird also niemals langweilig. Auch die Protagonisten sind unsagbar faszinierend. Jeder hat seine eigene Geschichte und ich wollte sie alle erfahren, jeden näher kennenlernen.
Schon lange hat mich kein Buch mehr so gefangen genommen und Spuren in mir hinterlassen. Dieses Buch ist ganz, ganz großes Kopfkino.

„Unfassbar gut!“

Jana Bonk

Durch ,,Throne of Glass" bin ich vor ein paar Jahren auf Sarah J. Maas aufmerksam geworden. Diese Reihe hatte mich sofort gepackt und deshalb musste ich mir ihr neues Werk natürlich sofort anschauen!
Was soll ich sagen, es hat mich gepackt!
Obwohl das Buch einen stolzen Seitenumfang hat, hatte ich es im Nu verschlungen und werde jetzt auf englisch weiter lesen. Der zweite Band erscheint im Sommer, aber die Geschichte um Feyre und Tamlin, ja die gesamte Welt, in der das Buch spielt, hat mich so mitgerissen, dass ich es nicht aushalte, zu warten!

Ich bewundere Feyre als starke Protagonistin, die versucht, ihre Familie zu ernähren und habe von Anfang an mit ihr mitgefiebert.
Das Reich der Fae ist brutal und gefährlich. Ein falscher Schritt, in die falsche Person gelegtes Vertauen, eine Unachtsamkeit könnten Feyre das Leben kosten.
Doch obwohl sie in der Welt der Menschen so viele grausame Dinge über die Fae gehört hat, kann sie nicht umhin, den geheimnisvollen Tamlin von Tag zu Tag weniger zu hassen... Ist die Welt der Fae am Ende doch nicht so schrecklich, wie sie sich es seit Kindheitstagen immer ausgemalt hat? Und was ist das für eine Bedrohung, die den mächtigen Fae so zu schaffen macht...?

Dieses Buch ist einfach SO spannend! Nicht nur das, es enthält natürlich auch eine geladene Prise Romantik. Ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen und freue mich schon zu lesen, wie es mit Feyre und Tamlin weiter geht!
Durch ,,Throne of Glass" bin ich vor ein paar Jahren auf Sarah J. Maas aufmerksam geworden. Diese Reihe hatte mich sofort gepackt und deshalb musste ich mir ihr neues Werk natürlich sofort anschauen!
Was soll ich sagen, es hat mich gepackt!
Obwohl das Buch einen stolzen Seitenumfang hat, hatte ich es im Nu verschlungen und werde jetzt auf englisch weiter lesen. Der zweite Band erscheint im Sommer, aber die Geschichte um Feyre und Tamlin, ja die gesamte Welt, in der das Buch spielt, hat mich so mitgerissen, dass ich es nicht aushalte, zu warten!

Ich bewundere Feyre als starke Protagonistin, die versucht, ihre Familie zu ernähren und habe von Anfang an mit ihr mitgefiebert.
Das Reich der Fae ist brutal und gefährlich. Ein falscher Schritt, in die falsche Person gelegtes Vertauen, eine Unachtsamkeit könnten Feyre das Leben kosten.
Doch obwohl sie in der Welt der Menschen so viele grausame Dinge über die Fae gehört hat, kann sie nicht umhin, den geheimnisvollen Tamlin von Tag zu Tag weniger zu hassen... Ist die Welt der Fae am Ende doch nicht so schrecklich, wie sie sich es seit Kindheitstagen immer ausgemalt hat? Und was ist das für eine Bedrohung, die den mächtigen Fae so zu schaffen macht...?

Dieses Buch ist einfach SO spannend! Nicht nur das, es enthält natürlich auch eine geladene Prise Romantik. Ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen und freue mich schon zu lesen, wie es mit Feyre und Tamlin weiter geht!

„Zitatwürdig und Suchtpotenzial“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bonn

Die neue Reihe von Sarah J. Maas ist ein Muss für alle Liebhaber von spannender und mitreißender Jugendfantasy! Seit dem ersten Teil "Dornen und Rosen" gehört sie zu meinen Lieblingsbüchern: Die Welt der sieben Höfe ist liebevoll beschrieben, mit immer neuen Wendungen und ungeahnten Charakterzügen. Ich kann die Bücher einmal angefangen nicht mehr aus der Hand legen und fühle mit Feyre auf ihren verschlungenen Wegen.
Ab 14 ist eine ernstzunehmende Angabe, da es an der einen oder anderen Stelle schon Mal expliziter wird und die Romantik kommt auch nicht zu kurz.
Für alle Liebhaber von Collins Tribute von Panem oder Aveyards Farben des Blutes wird auch Feyres Erzählung ein Lesegenuss sein.
Wer würde sich nicht in eine Geschichte verlieben, die so schöne Zitate hervorbringt:
"Auf diejenigen, die zu den Sternen schauen und sich etwas wünschen."
"Auf die Sterne, die zuhören - und auf die Träume, die wahr werden"
Die neue Reihe von Sarah J. Maas ist ein Muss für alle Liebhaber von spannender und mitreißender Jugendfantasy! Seit dem ersten Teil "Dornen und Rosen" gehört sie zu meinen Lieblingsbüchern: Die Welt der sieben Höfe ist liebevoll beschrieben, mit immer neuen Wendungen und ungeahnten Charakterzügen. Ich kann die Bücher einmal angefangen nicht mehr aus der Hand legen und fühle mit Feyre auf ihren verschlungenen Wegen.
Ab 14 ist eine ernstzunehmende Angabe, da es an der einen oder anderen Stelle schon Mal expliziter wird und die Romantik kommt auch nicht zu kurz.
Für alle Liebhaber von Collins Tribute von Panem oder Aveyards Farben des Blutes wird auch Feyres Erzählung ein Lesegenuss sein.
Wer würde sich nicht in eine Geschichte verlieben, die so schöne Zitate hervorbringt:
"Auf diejenigen, die zu den Sternen schauen und sich etwas wünschen."
"Auf die Sterne, die zuhören - und auf die Träume, die wahr werden"

Leokadia Kessel, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Wild, romantisch, aufregend, süchtig machend und Richtung Ende nochmal so überraschend und spannend, dass man sofort mit dem 2. Band weiterlesen muss!!! Wild, romantisch, aufregend, süchtig machend und Richtung Ende nochmal so überraschend und spannend, dass man sofort mit dem 2. Band weiterlesen muss!!!

Andrea Franziska Helmstädt, Thalia-Buchhandlung Großenhain

LESENSWERT! Was hat mir das Buch für zahlreiche schlaflose Nächte beschert. Hervorragende Charaktere, die mir alle ans Herz gewachsen sind. Hier ist einfach alles dabei! LESENSWERT! Was hat mir das Buch für zahlreiche schlaflose Nächte beschert. Hervorragende Charaktere, die mir alle ans Herz gewachsen sind. Hier ist einfach alles dabei!

Ulrike Buehnemann, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Eine wundervolle Mischung von Romantik, Action und Fantasy. Ich habe dieses Buch verschlungen. Für Fans von die Chroniken der Unterwelt, die Farben des Blutes und Selection. Eine wundervolle Mischung von Romantik, Action und Fantasy. Ich habe dieses Buch verschlungen. Für Fans von die Chroniken der Unterwelt, die Farben des Blutes und Selection.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Die Schöne und das Biest neu erzählt! Fesselnd bis zur letzten Seite und nicht nur für Fans von Spannung und Intrigen etwas, sondern auch für die Romantiker unter euch ;) Die Schöne und das Biest neu erzählt! Fesselnd bis zur letzten Seite und nicht nur für Fans von Spannung und Intrigen etwas, sondern auch für die Romantiker unter euch ;)

Toller Auftakt einer neuen " young Adult " Fantasy Reihe !
Abenteuer, Spannung, Liebe und eine starke Kämpferin erwartet uns im Reich der Sieben Höfe! Ein absolutes must have!
Toller Auftakt einer neuen " young Adult " Fantasy Reihe !
Abenteuer, Spannung, Liebe und eine starke Kämpferin erwartet uns im Reich der Sieben Höfe! Ein absolutes must have!

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Toll, einfach nur toll.
Super zu lesende "All-Age-Fantasy" mit düsterem Flair und genug Romantik ohne kitschig zu werden.
Toll, einfach nur toll.
Super zu lesende "All-Age-Fantasy" mit düsterem Flair und genug Romantik ohne kitschig zu werden.

„Absolutes Lieblingsbuch und ein Muss für jeden Fantasy Fan!“

Vanessa Blaumeiser, Thalia-Buchhandlung Bonn

Gute Fantasy findet man heutzutage oft, aber selten findet man etwas wie die "Das Reich der sieben Höfe" Triologie von Sarah J Maas.

Der erste Band bedient sich ziemlich offensichtlich einer Liebesgeschichte die wir fast bereits alle kennen: Die Schöne und das Biest.
Nur ist Feyre überhaupt nicht wie Belle.
Feyre ist launisch, ein Sturkopf, und manchmal ist es gar nicht so einfach Sie zu mögen - und das zeichnet Sarah J Maas so aus.

Als eine der wenigen hat sie es wirklich verstanden was es heißt starke, weibliche Protagonistinnen zu schreiben, die nicht perfekt sein müssen, sondern wie reale Frauen auch Eigenschaften haben die man nicht immer unbedingt mag - sie aber genau deswegen umso besser machen.

"Dornen und Rosen" ist ein gelungener Start in eine Trilogie voller Zauber, einer unglaublich großen und spannenden Welt und viel Liebe und Leidenschaft.
Ein Fantasy Roman den man nicht aus den Händen legen möchte, und dessen zweiter Teil nur besser wird.
Gute Fantasy findet man heutzutage oft, aber selten findet man etwas wie die "Das Reich der sieben Höfe" Triologie von Sarah J Maas.

Der erste Band bedient sich ziemlich offensichtlich einer Liebesgeschichte die wir fast bereits alle kennen: Die Schöne und das Biest.
Nur ist Feyre überhaupt nicht wie Belle.
Feyre ist launisch, ein Sturkopf, und manchmal ist es gar nicht so einfach Sie zu mögen - und das zeichnet Sarah J Maas so aus.

Als eine der wenigen hat sie es wirklich verstanden was es heißt starke, weibliche Protagonistinnen zu schreiben, die nicht perfekt sein müssen, sondern wie reale Frauen auch Eigenschaften haben die man nicht immer unbedingt mag - sie aber genau deswegen umso besser machen.

"Dornen und Rosen" ist ein gelungener Start in eine Trilogie voller Zauber, einer unglaublich großen und spannenden Welt und viel Liebe und Leidenschaft.
Ein Fantasy Roman den man nicht aus den Händen legen möchte, und dessen zweiter Teil nur besser wird.

Sabrina Schumacher, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt

Es ist schwer, dieses Buch nicht zu mögen. Die Geschichte, die Charaktere, der Schreibstil - es bildet ein großes Ganzes. Herzzerreißend und oft brutal, aber auch bezaubernd. Toll! Es ist schwer, dieses Buch nicht zu mögen. Die Geschichte, die Charaktere, der Schreibstil - es bildet ein großes Ganzes. Herzzerreißend und oft brutal, aber auch bezaubernd. Toll!

„Willkommen im Reich der Fae!“

Nancy Nguyen, Thalia-Buchhandlung Plauen

Hut ab vor der Autorin eine so komplexe und magische Welt zu erschaffen. Von der ersten Seite an, stand ich an der Seite von Feyre und habe sämtliche Abenteuer und Gefühle mit ihr miterlebt. Die hellen, die düsteren, die mutigen und die zerbrechlichen. Die Charaktere sind so gänzlich verschieden, aber ergänzen sich wunderbar und manche durchschaut man bis zum Schluss nicht. Ihre Motive bleiben noch im Schatten. Dieses Buch ist ein Meisterwerk und fesselt einen mit jeder Zeile mehr und mehr. Es eröffnet dir eine völlig fremde Welt, mit ihren magischen Wesen und der einmaligen Kulisse. Das Kopfkino lief auf Hochtouren. :-) Ich freue mich riesig auf den zweiten Band. Hut ab vor der Autorin eine so komplexe und magische Welt zu erschaffen. Von der ersten Seite an, stand ich an der Seite von Feyre und habe sämtliche Abenteuer und Gefühle mit ihr miterlebt. Die hellen, die düsteren, die mutigen und die zerbrechlichen. Die Charaktere sind so gänzlich verschieden, aber ergänzen sich wunderbar und manche durchschaut man bis zum Schluss nicht. Ihre Motive bleiben noch im Schatten. Dieses Buch ist ein Meisterwerk und fesselt einen mit jeder Zeile mehr und mehr. Es eröffnet dir eine völlig fremde Welt, mit ihren magischen Wesen und der einmaligen Kulisse. Das Kopfkino lief auf Hochtouren. :-) Ich freue mich riesig auf den zweiten Band.

Wiebke Hofeditz, Thalia-Buchhandlung Weimar

Das neue Buch von Sarah Maas steht den Throne of Glass-Chroniken in Spannung und Romantik in nichts nach. Eine tapfere Hauptakteurin und ein mysteriöser Fremder :) Das neue Buch von Sarah Maas steht den Throne of Glass-Chroniken in Spannung und Romantik in nichts nach. Eine tapfere Hauptakteurin und ein mysteriöser Fremder :)

Mia Bachmayer, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Das mit Abstand allertollste Buch aller Zeiten! So mitreißend, so herzzerreißend, so unglaublich berührend! Das mit Abstand allertollste Buch aller Zeiten! So mitreißend, so herzzerreißend, so unglaublich berührend!

Anne Voss, Thalia-Buchhandlung Wildau

Wie nicht anders von Frau Maas zu erwarten ein genialer Start in ihre neue Serie. Mit Suchtfaktor und genauso atemberaubenden Protagonisten. Wie nicht anders von Frau Maas zu erwarten ein genialer Start in ihre neue Serie. Mit Suchtfaktor und genauso atemberaubenden Protagonisten.

„Achtung Suchtgefahr!“

Anja Bergmann, Thalia-Buchhandlung Emden

Eines meiner neuen Lieblingsbücher!! Schon die ersten Seiten packen einen, so dass man einfach weiter lesen muss. Die Geschichte ist sehr spannend und flüssig geschrieben mit plötzlichen Wendungen gewürzt mit einer gesunden Portion Magie. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil! Eines meiner neuen Lieblingsbücher!! Schon die ersten Seiten packen einen, so dass man einfach weiter lesen muss. Die Geschichte ist sehr spannend und flüssig geschrieben mit plötzlichen Wendungen gewürzt mit einer gesunden Portion Magie. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil!

Anne Pätzold, Thalia-Buchhandlung Halle

Unbedingt lesen! Eine ganz einzigartige Geschichte - unglaublich spannend und märchenhaft bis zum allerletzten Satz. Unbedingt lesen! Eine ganz einzigartige Geschichte - unglaublich spannend und märchenhaft bis zum allerletzten Satz.

„Eines meiner Lieblingsbücher“

Jasmin Gegenheimer, Thalia-Buchhandlung Heidenheim

Spannend und schön erzählt. Eine ganz eigene Art "Die Schöne und das Biest" neu und interessant zu verpacken. Ich konnte es nicht weglegen. Spannend und schön erzählt. Eine ganz eigene Art "Die Schöne und das Biest" neu und interessant zu verpacken. Ich konnte es nicht weglegen.

„Dicker Fantasy-Schmöker , eventuell mehr für Mädels :-) ?“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Einen gelungenen Auftakt zu ihrer neuen Fantasy-Serie „Das Reich der 7 Höfe“ hat Sarah Maas
abgeliefert, ich hatte es nach zwei Tagen durch und kann mich nun auf die Fortsetzung im August 2017 freuen.Klassisch und bildreich dargeboten, lesen wir eine zu Beginn noch etwas an „Die Schöne und das Biest“ angelehnte märchenhafte Handlung. Feyre heißt das junge Mädchen, das seine verarmte Familie mit Jagen durch den Winter bringen muss, nachdem der Vater sich verspekuliert hatte und die Gläubiger ihm das Bein zertrümmerten.Als das junge Mädchen allerdings im Wald auf der Rotwildjagd mit Glück einen riesigen Wolf erlegt, hat sie einen „Fae“ getötet und muss zur Strafe mit ins Reich des High Lords der Fae(Elfenfürsten).Da sie bisher von den sagenumwobenen Wesen immer nur das Schlimmste gehört hat, traut sie niemandem und rechnet nicht damit, dass es ihr dort jemals gefallen könnte….
Aber der Frühlingshof und seine Bewohner sind ganz anders, als Feyre es dachte und dabei kann sie nur einen Bruchteil in Erfahrung bringen.
Süffig zu lesen, folgen wir der stimmig inszenierten Handlung, erleben die Entwicklung des Mädchens mit und ahnen bereits, dass das dicke Ende sozusagen auf dem Fuße folgen muss, nur : was kann ein Menschenmädchen tun, wenn Feen im Krieg liegen, Magie verschwindet und Könige von weit weg Eroberungspläne auch für das Menschenreich hegen ? Die junge Feyre jedenfalls ist tapfer (na klar) und nimmt, was sie kriegen kann, um ihre Liebe Und einen aussichtslosen Kampf zu gewinnen.
Für mich ein stimmungsvoller Mix aus Märchen,Magie und Romantik plus Action sowie interessanten Charakteren – was will man mehr ?!? Lesen Sie selbst !
Einen gelungenen Auftakt zu ihrer neuen Fantasy-Serie „Das Reich der 7 Höfe“ hat Sarah Maas
abgeliefert, ich hatte es nach zwei Tagen durch und kann mich nun auf die Fortsetzung im August 2017 freuen.Klassisch und bildreich dargeboten, lesen wir eine zu Beginn noch etwas an „Die Schöne und das Biest“ angelehnte märchenhafte Handlung. Feyre heißt das junge Mädchen, das seine verarmte Familie mit Jagen durch den Winter bringen muss, nachdem der Vater sich verspekuliert hatte und die Gläubiger ihm das Bein zertrümmerten.Als das junge Mädchen allerdings im Wald auf der Rotwildjagd mit Glück einen riesigen Wolf erlegt, hat sie einen „Fae“ getötet und muss zur Strafe mit ins Reich des High Lords der Fae(Elfenfürsten).Da sie bisher von den sagenumwobenen Wesen immer nur das Schlimmste gehört hat, traut sie niemandem und rechnet nicht damit, dass es ihr dort jemals gefallen könnte….
Aber der Frühlingshof und seine Bewohner sind ganz anders, als Feyre es dachte und dabei kann sie nur einen Bruchteil in Erfahrung bringen.
Süffig zu lesen, folgen wir der stimmig inszenierten Handlung, erleben die Entwicklung des Mädchens mit und ahnen bereits, dass das dicke Ende sozusagen auf dem Fuße folgen muss, nur : was kann ein Menschenmädchen tun, wenn Feen im Krieg liegen, Magie verschwindet und Könige von weit weg Eroberungspläne auch für das Menschenreich hegen ? Die junge Feyre jedenfalls ist tapfer (na klar) und nimmt, was sie kriegen kann, um ihre Liebe Und einen aussichtslosen Kampf zu gewinnen.
Für mich ein stimmungsvoller Mix aus Märchen,Magie und Romantik plus Action sowie interessanten Charakteren – was will man mehr ?!? Lesen Sie selbst !

Sabrina Schreen, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Mit ihren Ideen und ihrer Kreativität beeindruckt mich Sarah J. Maas immer aufs Neue! Mit "Das Reich der sieben Höfe" erwarten uns dieses Mal eine mutige Heldin, Fae und Märchen. Mit ihren Ideen und ihrer Kreativität beeindruckt mich Sarah J. Maas immer aufs Neue! Mit "Das Reich der sieben Höfe" erwarten uns dieses Mal eine mutige Heldin, Fae und Märchen.

Julia Weckmüller, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Mein absolutes Highlight 2017! Ein gelungener Auftakt einer Reihe, die Spannung & Romantik fesselnd verbindet. Liebenswerte, tiefgängige Charaktere in einem farbenfrohen Setting. Mein absolutes Highlight 2017! Ein gelungener Auftakt einer Reihe, die Spannung & Romantik fesselnd verbindet. Liebenswerte, tiefgängige Charaktere in einem farbenfrohen Setting.

Böhnlein Janina, Thalia-Buchhandlung Coburg

Die Geschichte von "Beauty and the Beast" bekommt in diesem Roman ein ganz neues Gewand. Begebt euch auf eine Reise voller Nervenkitzel, Spannung und dem Kampf um die wahre Liebe. Die Geschichte von "Beauty and the Beast" bekommt in diesem Roman ein ganz neues Gewand. Begebt euch auf eine Reise voller Nervenkitzel, Spannung und dem Kampf um die wahre Liebe.

Gina van Noppen, Thalia-Buchhandlung Hilden

Ein spannender Auftakt! Diese fantastische Interpretation von "Die Schöne und das Biest" ist wirklich gut gelungen und lässt nicht mehr los! Man will sofort zu Teil Zwei greifen! Ein spannender Auftakt! Diese fantastische Interpretation von "Die Schöne und das Biest" ist wirklich gut gelungen und lässt nicht mehr los! Man will sofort zu Teil Zwei greifen!

„Absolute Leseempfehlung!“

Mareike Schmitz, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Toller erster Teil einer wunderbaren Fantasy-Reihe von Sarah J. Maas. Die spannende Geschichte und der grandiose Schreibstil der Autorin machen den Roman zu einem Abenteuer für den Leser. Magische Charaktere und unvorhersehbare Handlungen fesseln einen bis zum Schluss. Eines der besten Jugend-Fantasy-Romane, die ich bis jetzt gelesen habe. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band! Toller erster Teil einer wunderbaren Fantasy-Reihe von Sarah J. Maas. Die spannende Geschichte und der grandiose Schreibstil der Autorin machen den Roman zu einem Abenteuer für den Leser. Magische Charaktere und unvorhersehbare Handlungen fesseln einen bis zum Schluss. Eines der besten Jugend-Fantasy-Romane, die ich bis jetzt gelesen habe. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band!

„Fantasy-Highlight!“

Jennifer Ernler, Thalia-Buchhandlung Hof

Als großer Fan von Throne of Glass habe ich mich schon lange auf diese Reihe gefreut und ich bin restlos begeistert. Großartige Figuren, spannende Handlung und ein märchenhaftes Setting machen dieses Buch zu etwas ganz Besonderem. Teil 2 kann kommen ;-) Als großer Fan von Throne of Glass habe ich mich schon lange auf diese Reihe gefreut und ich bin restlos begeistert. Großartige Figuren, spannende Handlung und ein märchenhaftes Setting machen dieses Buch zu etwas ganz Besonderem. Teil 2 kann kommen ;-)

Anne Pietsch, Thalia-Buchhandlung Coburg

Dieser Roman erinnert an das Märchen "Die Schöne und das Biest". Eine romantische, aber auch spannende und abwechslungsreiche Geschichte um ein verwunschenes Volk. Unbedingt lesen Dieser Roman erinnert an das Märchen "Die Schöne und das Biest". Eine romantische, aber auch spannende und abwechslungsreiche Geschichte um ein verwunschenes Volk. Unbedingt lesen

„Mein Lieblingsbuch 2017!“

Lisa Leiteritz, Thalia-Buchhandlung Marburg

H-A-M-M-E-R! Was für ein tolles Buch! Ich bin völlig hingerissen!
Die Story erinnert sehr stark an "Die Schöne und das Biest" und damit wars sowieso schon um mich geschehen. Doch auch alles andere hat mich vom Lesesessel gehauen: das Setting, die Figuren, die Sprache (Hut ab vor der Übersetzung!). Ich kann den zweiten Teil nicht erwarten!
Für mich ist "Das Reich der sieben Höfe" einer der besten Jugend-Fantasy-Romane, die ich je gelesen habe.
H-A-M-M-E-R! Was für ein tolles Buch! Ich bin völlig hingerissen!
Die Story erinnert sehr stark an "Die Schöne und das Biest" und damit wars sowieso schon um mich geschehen. Doch auch alles andere hat mich vom Lesesessel gehauen: das Setting, die Figuren, die Sprache (Hut ab vor der Übersetzung!). Ich kann den zweiten Teil nicht erwarten!
Für mich ist "Das Reich der sieben Höfe" einer der besten Jugend-Fantasy-Romane, die ich je gelesen habe.

„Romantasy at it´s best! “

Jutta Janßen, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ein neues, überwältigendes Epos der Fantasy - Autorin Sarah Maas.
Die unerschrockene Jägerin Feyre tötet im Wald einen furchterregenden Wolf und öffnet damit rachedurstigen Kreaturen Tür und Tor in ihre bis dahin friedliche Welt.
Ein neues, überwältigendes Epos der Fantasy - Autorin Sarah Maas.
Die unerschrockene Jägerin Feyre tötet im Wald einen furchterregenden Wolf und öffnet damit rachedurstigen Kreaturen Tür und Tor in ihre bis dahin friedliche Welt.

„Ein mythisches Märchen“

Barbara Mahlkemper, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Der neue Roman von Sarah J. Maas mischt Historisches mit Märchenerzählung und Fantasy-Abenteuer:
Die junge Feyre, die sich ihren Weg durch alle Widrigkeiten und Gefahren erkämpft und mit Aufrichtigkeit und Unerschrockenheit siegt, ist eine Heldin, die man gerne auf ihrem abenteuerlichen Weg begleitet.
Wunderschön!
Der neue Roman von Sarah J. Maas mischt Historisches mit Märchenerzählung und Fantasy-Abenteuer:
Die junge Feyre, die sich ihren Weg durch alle Widrigkeiten und Gefahren erkämpft und mit Aufrichtigkeit und Unerschrockenheit siegt, ist eine Heldin, die man gerne auf ihrem abenteuerlichen Weg begleitet.
Wunderschön!

Dora Roth, Thalia-Buchhandlung Lingen

Bis kurz nach der Hälfte wollte die von Sarah J. Maas gewohnte atemlose Spannung nicht so ganz aufkommen. Aber holla - danach ging es los! Ich kann den nächsten Teil kaum erwarten! Bis kurz nach der Hälfte wollte die von Sarah J. Maas gewohnte atemlose Spannung nicht so ganz aufkommen. Aber holla - danach ging es los! Ich kann den nächsten Teil kaum erwarten!

Susanne Brückner, Thalia-Buchhandlung Bonn

LIEBLINGSBUCH!!! Feyre ist eine großartige, selbstbewusste Heldin, die in einer fremden Welt voller tödlicher Gefahren überleben muss - macht absolut süchtig! LIEBLINGSBUCH!!! Feyre ist eine großartige, selbstbewusste Heldin, die in einer fremden Welt voller tödlicher Gefahren überleben muss - macht absolut süchtig!

Astrid Jankowski, Thalia-Buchhandlung Lünen

Für alle Fans von Panem & Co. Spannung, Liebe und Abenteuer rund um Feyre und Tamlin im Reich der Fae. Unbedingt lesen! Fortsetzung folgt. Für alle Fans von Panem & Co. Spannung, Liebe und Abenteuer rund um Feyre und Tamlin im Reich der Fae. Unbedingt lesen! Fortsetzung folgt.

Astrid Kunzmann , Thalia-Buchhandlung Kassel

Ich bin begeistert!
Sofort hat mich die Geschichte gefangen genommen und erst auf den letzten Seiten wieder losgelassen! Ich warte gespannt auf den zweiten Band!
Ich bin begeistert!
Sofort hat mich die Geschichte gefangen genommen und erst auf den letzten Seiten wieder losgelassen! Ich warte gespannt auf den zweiten Band!

„Die Schöne und das Biest neu entdeckt! “

Tamara Behl, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Sie - die widerspenstige Schöne, die zuerst gar nichts von ihrem Hausherren wissen will. Er - das attraktive Biest, das noch viel mehr zu verbergen hat als nur sein Gesicht hinter einer Maske.
Stellenweise ist die Geschichte etwas brutal geschrieben, aber man kann sich ihrem Sog nicht entziehen! Der zweite Teil wird mit Spannung erwartet! :)
Sie - die widerspenstige Schöne, die zuerst gar nichts von ihrem Hausherren wissen will. Er - das attraktive Biest, das noch viel mehr zu verbergen hat als nur sein Gesicht hinter einer Maske.
Stellenweise ist die Geschichte etwas brutal geschrieben, aber man kann sich ihrem Sog nicht entziehen! Der zweite Teil wird mit Spannung erwartet! :)

Nadja Schwarz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Herausragender, spannender und herzzerreißender Auftakt eines neuen Fantasyabenteuers. Ich bin gespannt auf den zweiten Teil, der im August kommen wird. Unbedingt lesen! Herausragender, spannender und herzzerreißender Auftakt eines neuen Fantasyabenteuers. Ich bin gespannt auf den zweiten Teil, der im August kommen wird. Unbedingt lesen!

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Ein tolles Fantasybuch, was wirklich alles bietet.
Spannung, aufregende Welten, einen weiblichen Bösewicht, sympathische Charaktere und eine kleine Liebesgeschichte.
Ein tolles Fantasybuch, was wirklich alles bietet.
Spannung, aufregende Welten, einen weiblichen Bösewicht, sympathische Charaktere und eine kleine Liebesgeschichte.

Eva-Regina Richter, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Spannung pur. Gepaart mit Liebe, Freundschaft und Mißverständnissen. Erinnert an "Die Schöne und das Biest". Lässt den Leser wunderbar träumen. Spannung pur. Gepaart mit Liebe, Freundschaft und Mißverständnissen. Erinnert an "Die Schöne und das Biest". Lässt den Leser wunderbar träumen.

„Sehr romantisch!“

Julie Schweimanns, Thalia-Buchhandlung Velbert

Die Geschichte hat mich schlichtweg begeistert! Es handelt sich diesmal um eine sehr märchenhafte und romantische Geschichte der Throne-of-Glass-Autorin, die gerade zum Schluss hin extrem spannend wird. Die Geschichte hat mich schlichtweg begeistert! Es handelt sich diesmal um eine sehr märchenhafte und romantische Geschichte der Throne-of-Glass-Autorin, die gerade zum Schluss hin extrem spannend wird.

Katrin Schlüter, Thalia-Buchhandlung Essen

Der Kampf zwischen Gut und Böse - eine Geschichte über die wahre Liebe Der Kampf zwischen Gut und Böse - eine Geschichte über die wahre Liebe

Sandra Görlitzer, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Unglaublich spannender Fantasy-Roman, absolut süchtig machend - ich konnte es nicht aus der Hand legen! Liebe und Leid liegen nah beieinander, ein Buch zum lachen, weinen, träumen. Unglaublich spannender Fantasy-Roman, absolut süchtig machend - ich konnte es nicht aus der Hand legen! Liebe und Leid liegen nah beieinander, ein Buch zum lachen, weinen, träumen.

„!!! Lesenswert !!!“

Heike Mechler, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Als ich das Buchcover sah, wusste ich, dieses Buch musst du lesen.
Und ich wurde nicht enttäuscht.
"Das Reich der sieben Höfe" ist atemberaubend spannend, hat eine grenzenlose Fantasie, eine kräftige Portion Romantik und ist wunderbar bildhaft erzählt.
Bei mir hat es den " Ich muss Weiterlesen-Effekt " ausgelöst und warte schon sehnsüchtig auf den 2. Teil, der im Sommer erscheinen wird.
Als ich das Buchcover sah, wusste ich, dieses Buch musst du lesen.
Und ich wurde nicht enttäuscht.
"Das Reich der sieben Höfe" ist atemberaubend spannend, hat eine grenzenlose Fantasie, eine kräftige Portion Romantik und ist wunderbar bildhaft erzählt.
Bei mir hat es den " Ich muss Weiterlesen-Effekt " ausgelöst und warte schon sehnsüchtig auf den 2. Teil, der im Sommer erscheinen wird.

K. Mewes, Thalia-Buchhandlung Dresden

Maas bietet ein detailliertes Fantasyreich gepaart mit einer phänomenalen Protagonistin, sodass der Leser die Seiten verschlingt wie Schokolade. Ein überragender Auftakt! Maas bietet ein detailliertes Fantasyreich gepaart mit einer phänomenalen Protagonistin, sodass der Leser die Seiten verschlingt wie Schokolade. Ein überragender Auftakt!

„Die Mutige und das Biest!“

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Als die junge Feyre auf ihrer täglichen Jagd einen großen Wolf erlegt, ahnt sie nicht welche Konsequenzen das für sie und ihre Familie haben wird. Ein riesenhaftes Biest sinnt nach Rache und lässt Fae büßen. Entweder sie nimmt ihren eigenen Tod auf der Stelle hin, oder sie geht mit dem Biest, und wird auf ewig bei ihm leben.
Doch das Geheimnis um den verfluchten Fae Tamlin ist nicht das einzige was Feyre in ihrer Zukunft überwinden muss.

Ein toller Auftakt, super spannende Charaktere und eine mystische Fantasy-Story mit einer ordentlichen Portion Romantik! Ich habe es verschlungen und freue mich jetzt schon auf Teil 2!
Als die junge Feyre auf ihrer täglichen Jagd einen großen Wolf erlegt, ahnt sie nicht welche Konsequenzen das für sie und ihre Familie haben wird. Ein riesenhaftes Biest sinnt nach Rache und lässt Fae büßen. Entweder sie nimmt ihren eigenen Tod auf der Stelle hin, oder sie geht mit dem Biest, und wird auf ewig bei ihm leben.
Doch das Geheimnis um den verfluchten Fae Tamlin ist nicht das einzige was Feyre in ihrer Zukunft überwinden muss.

Ein toller Auftakt, super spannende Charaktere und eine mystische Fantasy-Story mit einer ordentlichen Portion Romantik! Ich habe es verschlungen und freue mich jetzt schon auf Teil 2!

Sabine Wolf, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Die perfekte Mischung aus Fantasy-Epos und Romanze. Die Geschichte und die Figuren lassen den Leser nicht mehr los. Toller erster Teil mit filmreifer Bildlichkeit. Die perfekte Mischung aus Fantasy-Epos und Romanze. Die Geschichte und die Figuren lassen den Leser nicht mehr los. Toller erster Teil mit filmreifer Bildlichkeit.

Lisa Schott, Thalia-Buchhandlung Marburg

Romantisch wie "Die Schöne und das Biest", aber auch packend und spannend wie "Panem"!!! Romantisch wie "Die Schöne und das Biest", aber auch packend und spannend wie "Panem"!!!

„Unglaublich spannend! “

J.Mickan

Sie hat ein Leben genommen und nun muss die Jägerin Feyre dafür bezahlen. Dieses Buch zieht den Leser mit in die Fantasy-Welt der sieben Höfe und verzaubert ein von Anfang bis Ende. Da nichts ist, wie es scheint wird der Leser derart gefesselt, sodass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Ein Meisterwerk der Throne of Glass Autorin. Sie hat ein Leben genommen und nun muss die Jägerin Feyre dafür bezahlen. Dieses Buch zieht den Leser mit in die Fantasy-Welt der sieben Höfe und verzaubert ein von Anfang bis Ende. Da nichts ist, wie es scheint wird der Leser derart gefesselt, sodass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Ein Meisterwerk der Throne of Glass Autorin.

Bianka Greif, Thalia-Buchhandlung Wildau

Spannung pur von der ersten bis zur letzten Seite!!! Spannung pur von der ersten bis zur letzten Seite!!!

„Zum Nicht-mehr-aus-der-Hand-legen!“

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Da ich kein Fan von Elfen-Fantasy bin, hatte ich keine großen Erwartungen an dieses Buch. Umso begeisterter war ich, als ich es angefangen habe und es kaum wieder aus der Hand legen mochte! Die Geschichte ist so spannend und dicht geschrieben, wie ich es selten erlebe. Die Willensstärke der Protagonistin nimmt ihr nichts von ihrer Menschlichkeit, die Fae und Menschen werden auf eine Weise dargestellt, die man sich gut vorstellen kann, und der Spannungsbogen ist perfekt geschlagen. Ich kann dieses Buch wirklich jedem empfehlen, es ist eines meiner Highlights des Frühjahres 2017! Da ich kein Fan von Elfen-Fantasy bin, hatte ich keine großen Erwartungen an dieses Buch. Umso begeisterter war ich, als ich es angefangen habe und es kaum wieder aus der Hand legen mochte! Die Geschichte ist so spannend und dicht geschrieben, wie ich es selten erlebe. Die Willensstärke der Protagonistin nimmt ihr nichts von ihrer Menschlichkeit, die Fae und Menschen werden auf eine Weise dargestellt, die man sich gut vorstellen kann, und der Spannungsbogen ist perfekt geschlagen. Ich kann dieses Buch wirklich jedem empfehlen, es ist eines meiner Highlights des Frühjahres 2017!

Silke Reith, Thalia-Buchhandlung Hamburg (AEZ)

Fantasy vom Feinsten! Ich habe das Buch verschlungen und kann es allen Fantasylesern empfehlen. Fantasy vom Feinsten! Ich habe das Buch verschlungen und kann es allen Fantasylesern empfehlen.

„Das Reich der sieben Höfe - Dornen und Rosen“

Alyssa Lesch, Thalia-Buchhandlung Worms

Gehen Sie mit diesem Buch auf eine Reise durch eine farbenfrohe, gefährliche und mysteriöse Fantasiewelt. Lernen Sie die Protagonisten kennen und lieben.
Ich habe mich entführen lassen und es 100%ig nicht betreut.
Großartiger Schreibstil, großartige Geschichte und alles in allem ein großartiges Buch.
Gehen Sie mit diesem Buch auf eine Reise durch eine farbenfrohe, gefährliche und mysteriöse Fantasiewelt. Lernen Sie die Protagonisten kennen und lieben.
Ich habe mich entführen lassen und es 100%ig nicht betreut.
Großartiger Schreibstil, großartige Geschichte und alles in allem ein großartiges Buch.

„Die Schöne und das Biest meets Game of Thrones“

Lisa Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Als die toughe Fayre ins Land der Fae verschleppt und zu einem ewigen Leben in der Fremde verdammt wird, kann sie an nichts als an Flucht denken. Nicht zuletzt, weil sie sich für das Überleben ihrer Familie verantwortlich fühlt. Als sich jedoch herausstellt, dass High Fae Tamlin eben dieser ein sorgloses Leben gesichert hat, findet sie Gefallen am Leben auf dem Hof des Frühlings- und an Tamlin. Die Ruhe wird jedoch durch eine herannahende "Seuche" gestört. Fayre befindet sich in großer Gefahr, ist aber bereit, sich dieser zu stellen. Für die Freiheit der Fae und für die Liebe.

Sarah Maas überzeugt mit einem packenden Schreibstil und einer abwechslungsreichen Geschichte über Mut, Moral und Liebe. Etwa ab der Hälfte konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen!
Als die toughe Fayre ins Land der Fae verschleppt und zu einem ewigen Leben in der Fremde verdammt wird, kann sie an nichts als an Flucht denken. Nicht zuletzt, weil sie sich für das Überleben ihrer Familie verantwortlich fühlt. Als sich jedoch herausstellt, dass High Fae Tamlin eben dieser ein sorgloses Leben gesichert hat, findet sie Gefallen am Leben auf dem Hof des Frühlings- und an Tamlin. Die Ruhe wird jedoch durch eine herannahende "Seuche" gestört. Fayre befindet sich in großer Gefahr, ist aber bereit, sich dieser zu stellen. Für die Freiheit der Fae und für die Liebe.

Sarah Maas überzeugt mit einem packenden Schreibstil und einer abwechslungsreichen Geschichte über Mut, Moral und Liebe. Etwa ab der Hälfte konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen!

„Magisch, Düster und Geheimnisvoll.“

V. Harings

Die Autorin entführt uns in das geheimnisvolle Reich der Fae. Feyre ist eine Kämpfernatur, sie muss für ihre Familie stark sein. Auf der Jagd tötet sie einen Wolf und verfällt damit in eine Blutschuld. Sie muss an den Hof des Highlords Tamlin, einen der mächtigsten Faes und ist dort eine Gefangene. Doch ihre Situation und ihre Gefühle ändern sich...

Mit dem Auftakt ihrer neuen Fantasyserie zieht Sarah J. Maas ihre Leser völlig in ihren Bann.
Die Autorin entführt uns in das geheimnisvolle Reich der Fae. Feyre ist eine Kämpfernatur, sie muss für ihre Familie stark sein. Auf der Jagd tötet sie einen Wolf und verfällt damit in eine Blutschuld. Sie muss an den Hof des Highlords Tamlin, einen der mächtigsten Faes und ist dort eine Gefangene. Doch ihre Situation und ihre Gefühle ändern sich...

Mit dem Auftakt ihrer neuen Fantasyserie zieht Sarah J. Maas ihre Leser völlig in ihren Bann.

„Toller Auftakt einer Fantasyreihe“

Elisabeth Kothenschulte, Thalia-Buchhandlung Hamm

Elfen! Ich liebe sie.
Feyre muss , nach dem Tod ihrer Mutter, für ihre Familie sorgen. Beim Jagen tötet sie einen Wolf, der natürlich ein Elf in Tiergestalt ist. Zur Strafe muss sie an den Hof des Prinzen des Frühlings, auf dem ein Fluch lastet.
Schafft Feyre es den Fluch zu brechen und unter welchen Umständen?

Elfen! Ich liebe sie.
Feyre muss , nach dem Tod ihrer Mutter, für ihre Familie sorgen. Beim Jagen tötet sie einen Wolf, der natürlich ein Elf in Tiergestalt ist. Zur Strafe muss sie an den Hof des Prinzen des Frühlings, auf dem ein Fluch lastet.
Schafft Feyre es den Fluch zu brechen und unter welchen Umständen?

Anja Schmidt, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Märchenhaft Märchenhaft

„Liebe überwindet alle Grenzen“

Tina Lehmann-Klein, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Das menschenreich und das der Fae sind durch eine Mauer getrennt. Nachdem die Jägerin Feyre einen Fae in Wolfsgestalt getötet hat, muss sie als Ausgleich in das andere Reich wechseln. Aber eine dunkle Macht bedroht beide Reiche, nur zusammen können sie das Böse besiegen. Ein toller Auftakt, der alles hat: Liebe, Magie und Spannung. Das menschenreich und das der Fae sind durch eine Mauer getrennt. Nachdem die Jägerin Feyre einen Fae in Wolfsgestalt getötet hat, muss sie als Ausgleich in das andere Reich wechseln. Aber eine dunkle Macht bedroht beide Reiche, nur zusammen können sie das Böse besiegen. Ein toller Auftakt, der alles hat: Liebe, Magie und Spannung.

Alina Tiedemann, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Feyre hat auf der Jagd einen Wolf getötet. Da erscheint ein furchterregendes Wesen und verlangt Buße. Sie muss mit ihm in das Reich der Fae... Megaspannend und romantisch!! Feyre hat auf der Jagd einen Wolf getötet. Da erscheint ein furchterregendes Wesen und verlangt Buße. Sie muss mit ihm in das Reich der Fae... Megaspannend und romantisch!!

„Ein Meisterwerk!“

Manuela Scholz, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Die Geschichte von Feyre und Tamlin ist ein Pageturner, der ganz besonderen Art und der sehr gelungener Auftakt zu einer Reihe, die alles verspricht und auch hält: Fantasy, Spannung, Liebe - alles was sich ein Leserherz nur wünschen kann, wird hier meisterhaft vereint. Ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen kann und einen ganz begierig auf die Fortsetzung warten lässt. Die Geschichte von Feyre und Tamlin ist ein Pageturner, der ganz besonderen Art und der sehr gelungener Auftakt zu einer Reihe, die alles verspricht und auch hält: Fantasy, Spannung, Liebe - alles was sich ein Leserherz nur wünschen kann, wird hier meisterhaft vereint. Ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen kann und einen ganz begierig auf die Fortsetzung warten lässt.

„Das beste Jugendbuch, das ich seit langem gelesen habe! Unbedingt zu empfehlen!“

Antonia Rühm, Thalia-Buchhandlung Varel

Da sie und ihre Familie Hunger leiden, geht Feyre notgedrungen regelmäßig im Wald auf die Jagd. Als sie eines Tages einen übergroßen Wolf tötet, wird sie von einem mysteriösen, furchterregenden Wesen in das sagenumwobene Reich der Fae verschleppt, das von einer durch Magie entstandenen Mauer von der Welt der Menschen getrennt ist. Zwar muss sie dort nicht wie eine Gefangene leben, wünscht sich jedoch nichts sehnlicher als zu ihrer Familie zurückzukehren obwohl ihr Entführer Tamlin ihr kaum einen Wunsch verwehrt. Ihr anfänglicher Hass auf ihn verwandelt sich nach und nach in Zuneigung, als sie sein wahres Wesen entdeckt, bis sie sich in zu verlieben beginnt. Doch bald schon erkennt Feyre, dass mehr hinter ihrer Entführung steckt und sie vielleicht die einzige ist, die einen jahrtausendealten Fluch brechen kann, der auch Tamlin in große Gefahr bringt…


Sarah J. Maas entführt ihre Leser in eine völlig neue Fantasy-Welt, die unglaublich detailreich und lebendig gestaltet ist und sich von allem je da gewesenen abhebt. Je länger man die Protagonisten Feyre und Tamlin auf ihrer Reise begleitet, desto interessanter werden ihre Charaktere und man beginnt die Hintergründe ihrer Handlungen und Gefühle zu verstehen. Auch die Nebencharaktere sind kreativ und vielschichtig gestaltet und erst im Verlauf erkennt man, dass manche von ihnen nicht die sind, für die man sie gehalten hat.

Dieses Jugendbuch packt einen von der ersten Seite an, sodass man am liebsten gar nicht mehr aufhören möchte zu lesen und die Charaktere sind mir so ans Herz gewachsen, dass ich in jeder Sekunde mit ihnen gefühlt habe. Und dann kommt da ja noch das Ende, das viele Fragen offen lässt…

Ein grandioser Auftakt zu einer neuen Jugendbuchreihe! Unbedingt lesen!
Da sie und ihre Familie Hunger leiden, geht Feyre notgedrungen regelmäßig im Wald auf die Jagd. Als sie eines Tages einen übergroßen Wolf tötet, wird sie von einem mysteriösen, furchterregenden Wesen in das sagenumwobene Reich der Fae verschleppt, das von einer durch Magie entstandenen Mauer von der Welt der Menschen getrennt ist. Zwar muss sie dort nicht wie eine Gefangene leben, wünscht sich jedoch nichts sehnlicher als zu ihrer Familie zurückzukehren obwohl ihr Entführer Tamlin ihr kaum einen Wunsch verwehrt. Ihr anfänglicher Hass auf ihn verwandelt sich nach und nach in Zuneigung, als sie sein wahres Wesen entdeckt, bis sie sich in zu verlieben beginnt. Doch bald schon erkennt Feyre, dass mehr hinter ihrer Entführung steckt und sie vielleicht die einzige ist, die einen jahrtausendealten Fluch brechen kann, der auch Tamlin in große Gefahr bringt…


Sarah J. Maas entführt ihre Leser in eine völlig neue Fantasy-Welt, die unglaublich detailreich und lebendig gestaltet ist und sich von allem je da gewesenen abhebt. Je länger man die Protagonisten Feyre und Tamlin auf ihrer Reise begleitet, desto interessanter werden ihre Charaktere und man beginnt die Hintergründe ihrer Handlungen und Gefühle zu verstehen. Auch die Nebencharaktere sind kreativ und vielschichtig gestaltet und erst im Verlauf erkennt man, dass manche von ihnen nicht die sind, für die man sie gehalten hat.

Dieses Jugendbuch packt einen von der ersten Seite an, sodass man am liebsten gar nicht mehr aufhören möchte zu lesen und die Charaktere sind mir so ans Herz gewachsen, dass ich in jeder Sekunde mit ihnen gefühlt habe. Und dann kommt da ja noch das Ende, das viele Fragen offen lässt…

Ein grandioser Auftakt zu einer neuen Jugendbuchreihe! Unbedingt lesen!

„Lesefutter“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein mutiges Mädchen und ein verzauberter Feenprinz! Spannend, romantisches Lesefutter! Und für die hoffentlich bald erscheinende Fortsetzung endet das Ganze mit einem schönen Cliffhänger! Ein mutiges Mädchen und ein verzauberter Feenprinz! Spannend, romantisches Lesefutter! Und für die hoffentlich bald erscheinende Fortsetzung endet das Ganze mit einem schönen Cliffhänger!

„Unglaublich gut! “

Natalie Sommer, Thalia-Buchhandlung Vechta

Ich bin absolut begeistert von diesem Buch. Es hat mich umgehauen und in seinen Bann gezogen, sodass ich alles um mich herum vergessen habe. Super guter Schreibstil und eine fantastisch perfekte Fantasy-Welt. Selten habe ich etwas so gutes gelesen. Also ein absolutes Lese-Muss! Ich bin absolut begeistert von diesem Buch. Es hat mich umgehauen und in seinen Bann gezogen, sodass ich alles um mich herum vergessen habe. Super guter Schreibstil und eine fantastisch perfekte Fantasy-Welt. Selten habe ich etwas so gutes gelesen. Also ein absolutes Lese-Muss!

Erika Schmidt-Sonntag, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt, Stadtgalerie

Spannende, wendungsreiche u. liebevoll ausgedachte Variation von "Die Schöne & das Biest" mit mystischen Kreaturen u. Szenen wie bei "Tribute von Panem". Rhysand ist soo toll! Spannende, wendungsreiche u. liebevoll ausgedachte Variation von "Die Schöne & das Biest" mit mystischen Kreaturen u. Szenen wie bei "Tribute von Panem". Rhysand ist soo toll!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 35058029
    Die Erwählte / Throne of Glass Bd.1
    Die Erwählte / Throne of Glass Bd.1
    von Sarah Maas
    (89)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,95
  • 39188722
    Plötzlich Fee 01 Sommernacht
    Plötzlich Fee 01 Sommernacht
    von Julie Kagawa
    (93)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 40779267
    Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken
    Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken
    von Sabaa Tahir
    (97)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 41008317
    Die rote Königin / Die Farben des Blutes Bd.1
    Die rote Königin / Die Farben des Blutes Bd.1
    von Victoria Aveyard
    (167)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42430671
    Die Gabe / Das Juwel Bd.1
    Die Gabe / Das Juwel Bd.1
    von Amy Ewing
    (117)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 42555247
    Das eisige Feuer der Magie / Black Blade Bd.1
    Das eisige Feuer der Magie / Black Blade Bd.1
    von Jennifer Estep
    (67)
    Buch (Paperback)
    16,00
  • 44252814
    Lady Midnight / Die Dunklen Mächte Bd.1
    Lady Midnight / Die Dunklen Mächte Bd.1
    von Cassandra Clare
    (76)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45310613
    Die Gemeinschaft der Dolche / Young Elites Bd. 1
    Die Gemeinschaft der Dolche / Young Elites Bd. 1
    von Marie Lu
    (63)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,95
  • 46299345
    Das dunkle Herz des Waldes
    Das dunkle Herz des Waldes
    von Naomi Novik
    (91)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 47092702
    Der Schwarze Thron 1 - Die Schwestern
    Der Schwarze Thron 1 - Die Schwestern
    von Kendare Blake
    (64)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47602235
    Ewig / Ewig - Wenn Liebe erwacht
    Ewig / Ewig - Wenn Liebe erwacht
    von Rhiannon Thomas
    (41)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 47749868
    Der Kuss der Lüge / Chroniken der Verbliebenen Bd. 1
    Der Kuss der Lüge / Chroniken der Verbliebenen Bd. 1
    von Mary E. Pearson
    (130)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 47749872
    Das Herz des Verräters / Chroniken der Verbliebenen Bd. 2
    Das Herz des Verräters / Chroniken der Verbliebenen Bd. 2
    von Mary E. Pearson
    (68)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 47877779
    Der Prinz der Elfen
    Der Prinz der Elfen
    von Holly Black
    (46)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 47904832
    Stormheart. Die Rebellin
    Stormheart. Die Rebellin
    von Cora Carmack
    (113)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47938256
    Vom Zorn geküsst / Diabolic Bd. 1
    Vom Zorn geküsst / Diabolic Bd. 1
    von S. J. Kincaid
    (65)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 48899902
    Die Schöne und das Biest
    Die Schöne und das Biest
    von Gabrielle-Suzanne Barbot de Villeneuve
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    30,00
  • 56051434
    Flammen und Finsternis / Das Reich der sieben Höfe Bd.2
    Flammen und Finsternis / Das Reich der sieben Höfe Bd.2
    von Sarah J. Maas
    (102)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 76123761
    Fire & Frost, Band 1: Vom Eis berührt
    Fire & Frost, Band 1: Vom Eis berührt
    von Elly Blake
    (139)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,00
  • 87299743
    Palace of Glass - Die Wächterin
    Palace of Glass - Die Wächterin
    von C. E. Bernard
    (100)
    Buch (Paperback)
    14,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
173 Bewertungen
Übersicht
127
39
6
0
1

Eine Leseerfahrung voller Dornen ? ambivalent, holprig und sehr enttäuschend.
von TheUjulala am 17.06.2018

Handlung Die junge Frau Feyre wird durch einen alten Vertrag in das Reich der Fae verschleppt. Entgegen Ihrer Annahme dort als Gefangene leben zu müssen, genießt sie am Frühlingshof große Freiheiten und kommt ihrem Entführer Tamlin doch näher als sie wollte. Doch das Reich ist in Gefahr und plötzlich gerät... Handlung Die junge Frau Feyre wird durch einen alten Vertrag in das Reich der Fae verschleppt. Entgegen Ihrer Annahme dort als Gefangene leben zu müssen, genießt sie am Frühlingshof große Freiheiten und kommt ihrem Entführer Tamlin doch näher als sie wollte. Doch das Reich ist in Gefahr und plötzlich gerät alles aus den Fugen. Feyre muss sich gegen einen mächtigen Gegner stellen und für ihre Liebe kämpfen. Mehr kann man leider nicht schreiben, denn die Handlung beginnt erst bei 60 % des Buches, und dann kommt es extrem geballt. Leider spielt das dann schon jenseits der Spoilergrenze, so dass ich nicht mehr über die Handlung erzählen kann. Buchlayout / eBook Die guten über 480 Seiten sind in 46 kleine Kapitel eingeteilt. Ansonsten ist außer einer kleinen Karte, die mich sehr stark an Großbritannien erinnert, kaum Ausschmückung vorhanden und eher lieblos gestaltet. Idee / Plot Woran erinnert mich das Ganze? Ja klar, eine Mischung aus ?Die Schöne und das Biest? und ?Aschenputtel? in einem dystopischen Setting wie ?Herr der Ringe?. Dass es eine Märchenadaption sein soll, habe ich erst später erfahren. Die jüngste Tochter einer einst sehr wohlhabenden Familie, hat ihrer Mutter auf dem Sterbebett einen Eid geschworen und ist nun die einzige Hoffnung den Vater und ihre störrischen Schwestern aus der Verlotterung zu retten. Doch das Schicksal führt Feyre in ein Reich, dass sie bisher nur aus Legenden kennt. Dort entpuppt sich das Biest, welches sie entführt hat, als verfluchter Schönling. Aber ihre Liebe wird überschattet von einer bösen Übermacht, die das ganze Fae-Reich bedroht. Hm, und schon kann ich wieder nicht weiter erzählen, zumal ich ja eigentlich auch die Handlung wiederhole. Die Idee, ein Mädchen muss sich ihrem Feind stellen und kitzelt das Gute heraus, ist ja nicht neu. Auch nicht, dass dieses Ding dann um diese Liebe kämpfen und beweisen muss. Also richtig überzeugen konnte mich die Handlung nicht, und neuartig ist es auch nicht. Emotionen / Protagonisten Feyre ist mir von Anfang an regelrecht unsympathisch und kommt überhaupt nicht authentisch bei mir an. Sie wirkt aber auch so ambivalent auf mich. Sie urteilt sehr abschätzig über ihre Schwestern, und dann ?vergeht? sie vor lauter Sorge um sie. Ich kann ihr aber diese ?Liebe? zu ihrer Familie nicht abnehmen. Und in jeder Handlung ist sie selbstverständlich sooooooo selbstlos, aber in Wirklichkeit trotzdem oft sehr unreflektiert. Erst sehr viel später taut mein Verhältnis zu ihr auf, wobei ich immer noch nicht ganz überzeugt bin. Tamlin, das anfängliche Biest, ist dagegen das komplette Buch über farblos. Er hat ein paar wenige schöne Szenen. Es ist schnell klar, dass er doch nicht ganz so das böse Biest ist. Wo Feyre gegen Ende des Buches mir greifbarer wird, wird Tamlin immer blasser und verschwindet irgendwie total. Dafür schleicht sich ein anderer Protagonist auf die Bildfläche. Leider war mir der Name schon bekannt, aber ein wirklicher Plottwist ist es auch nicht. Ja, es wird `ne Dreiecks-Kiste, was ja irgendwie klar war. Handlungsaufbau / Spannungsbogen Hätte ich nicht meine Mädels, hätte ich dieses Buch schon längst in die Ecke gepfeffert. Ich habe schon lange kein Buch mehr gelesen, was mich wirklich teilweise zur Weißglut gebracht hat. Die ersten 60% passiert nichts ? nada ? nothing. Es ist laaangweilig und zäh. Es plänkelt und plätschert so vor sich hin, ohne das wirklich was passiert. Ja klar, Feyre macht ein paar Dummheiten und dafür bestraft Tamlin sie gleich mit einer Brise Testosteron. Normalerweise hätte ich schon nach 30% aufgehört, aber meine Mädels haben mich motiviert weiter zu lesen. Der erste Teil wirkt auch so, als ob er erst später hinzugefügt wurde. So, als wäre die Geschichte künstlich in die Länge gezogen worden. Im letzten Dritte wandelt sich plötzlich die Handlung. Sie wird dann aber teilweise so krass, und extrem brutal, was mir dann auch etwas aufstößt ? teilweise für einen ?Young Adult? auch echt grenzwertig. Ich hatte eigentlich nicht erwartet einen Stieg Larsson zu lesen. Ein bisschen hatte mich das letzte Drittel dann doch gepackt, was aber dann eher am dritten Protagonisten liegt. Szenerie / Setting Die Idee der Sieben Höfe mit den unterschiedlichen Jahreszeiten und Tageszeiten ist ganz nett. Aber mehr kann ich dazu nicht wirklich sagen. Ich habe eine ganze Zeit auch die Zusammenhänge und Unterschiede zwischen den ganzen Geschlechtern und Wesen nicht verstanden. Es tauchen auch ständig verschiedene Wesen auf, die aber nicht wirklich greifbar sind. Klar ist, dass das Reich der Nacht in einem Berg ist und dort alles düster, schlammig und stinkig ist. Also das klassische schwarz-weiß Klischee. Allgemein wird hier alles sehr stereotypisch dargestellt, ohne Überraschungseffekt oder einem wirklich neuartigen Setting. Die Umschreibungen wirken manchmal richtig deplatziert und helfen auch nicht, sich wirklich in die Gegend einzufühlen. Sprache / Schreibstil Was zur Hölle ist der Autorin denn da passiert? Ich bin immer noch am Überlegen, ob es auch vielleicht an der Übersetzung liegt? Wie schon erwähnt wirken die ersten 2 Drittel wie ?dazu gebastelt.? Ständig ? diese ? drei ? Punkte. Teilweise tauchen diese ? aber mehrfach in einem Absatz auf. Die Sprache ist abgehakt und ungelenk, permanent wird alles wiederholt. Und immer wieder sind da einige Logikfehler. Feyres Gedankengänge drehen sich ständig im Kreis, das andauernde mantraartiges Gefasel strotzt nur so vor lauter ?Mimimi?. Die Dialoge sind streckenweise regelrecht unförmig. Die Autorin streut lauter Andeutungen ein und lange versteht man überhaupt nicht die Zusammenhänge. Dann plötzlich wird die ganze Auflösung bei 70% in 2 Seiten abgehandelt. Auch hier fängt es erst im 3. Drittel an zu flutschen, die Sprache wird flüssiger. Feyre hört endlich auf sich in Selbstmitleid und langatmigen Monologen zu vergehen. Ich stehe dem gesamten Buch ziemlich ambivalent gegenüber. Viele Ungereimtheiten in einem anfänglich extrem ungewohnt holprigen Schreibstil. Die Wendung kommt erst nach 70%, ob die aber dann gefällt, muss jeder selber entscheiden. Und Überraschung: ja, ich werde das 2. Band lesen - aber nur wegen meinen Mädels.

Mutig, erstaunlich & nervenaufreibend
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 12.06.2018

Das Reich der Siebenhöfe ist hoch im Kurs. Die menschliche junge Frau versucht mit allen Mitteln zu überleben, auf Ihrer Jagd erlegt Sie ein Tier was dann mit Konsequenzen Ihr ganzen Leben durcheinander bringt. * Das Cover ist ein Traum, so verspielt und voller Verzierungen. Es hat mich sofort angezogen. Das außergewöhnliche... Das Reich der Siebenhöfe ist hoch im Kurs. Die menschliche junge Frau versucht mit allen Mitteln zu überleben, auf Ihrer Jagd erlegt Sie ein Tier was dann mit Konsequenzen Ihr ganzen Leben durcheinander bringt. * Das Cover ist ein Traum, so verspielt und voller Verzierungen. Es hat mich sofort angezogen. Das außergewöhnliche ist bei dem Hardcover der durchsichtige Umschlag. Dieser ergänzt das Buch mit den Verzierungen, lässt das Buch ohne Umschlag ganz anders wirken. * Der Klapptext ist recht kurz, reicht nicht ganz an die Dyynamik der Geschichte, ist aber tortzdem ansprechend, flüssig und macht neugierig auf mehr. * Die Hauptprotagonisten sind Feyre und Tamlin als auch sein Botschafter Lucien. * Feyre ist so eine starke junge Frau, sie trägt alleine die Bürde, das Überleben für Ihre Familie sicher zu stellen. Sie ist mutig, aber doch verletzlich und neugierig auf die Welt hinter der Mauer, jedoch auch deren Gefahren bewusst. * Tamlin ist sehr charmant als auch gefährlich. Er fordert ohne Skrupel die Schuld ein, ist jedoch immer freundlich und liebevoll. * Lucien ist ein Berater an der Seite von Tamlin, ist treu und loyal, kann aber auch seine Wut und Aggression gegenüber den Menschen sehr gut zum Vorschein bringen. * Die Autorin schafft eine fantasievolle & herzzerreißende Geschichte, die den Leser mit dem Leben von Feyre mitreist, aber auch Ihre Angst verdeutlicht und einen in die gefährliche Welt der Fae hinein zieht. * Sarah J. Maas bedient sich zur Verdeutlichung der bildlichen Schreibweise der Alliteration der Märchenwelt. Es tauchen verschiedene symbolische Wesen auf und man kann gut erkennen, von welchem Märchen Sie inspiriert wurde. * Der aktionistische Handlungsstrang steigert sich immer wieder, so dass man nur so durch das Buch fliegt und es am liebsten in einem Zug lesen möchte. Der Leser wird von unerwarteten als auch schockierenden Wendungen gefesselt, entdeckt einen genial, gestrickten roten Faden, der nach und nach die Wichtigkeit von Feyre aufzeigt und überraschende Klarheit zum Gesamtbild bringt. * Die immer wieder aufkeimende als auch verwirrende Anziehungskraft ist nach und nach spürbar, besonders reizt dies auch mehr in die fantasievolle Welt einzutauchen, sich die Vorurteile gegen die mystischen Wesen noch mal überdenken zu wollen. * Die Geschichte involviert den Leser in die Gefühlswelt der Charaktere, zeigt Ihre Gedanken als auch Ihre Ängste. * Das Buch hat mich gut unterhalten, gefesselt, amüsiert, überrascht, erstaunt, Nerven gekostet als auch mitfühlen lassen. * Die Erzählweise ist flüssig, leicht, gefühlvoll, bildlich, amüsant und spannend. * Mutig, erstaunlich & nervenaufreibend * Das Buch zeichnet sich durch das Leben von Feyre aus.. * Zum Fazit _____________ Also ich muss gestehen, es hat was länger gedauert bis Ich überzeugt war, dass ich das Reich der Sieben Höfe mag. Der sogenannte Funke ist erst in mitten der Hälfte übergesprungen, dies heißt aber nicht, dass die Details vorher nicht von belang als auch berührend waren. Natürlich musste man erst Feyre kennen lernen, sowie sehen welche Ängste als auch welchen Mut Sie für Ihre Familie, für das Überleben aufbringt. Trotz dessen war Ich erst mit der Begegnung von dem gefährlichen als auch einschüchternden Tamlin gefangen in der mystischen Welt. Besonders die symbolischen als auch märchenhafte Alliterationen haben mich begeistert, die Inspiration am Märchen das Schöne und das Biest. Die Rollenverteilung oder auch immer wiederkehrende auftauchen von Personen, die an Märchen erinnern, wie zum Beispiel auch den Wolf, der erlegt wird. Mit den Veränderungen des Leben von Feyre hat sich auch der Lesefluss für mich verändert, ich war tief in der Geschichte gefangen und habe Sie mit Begeisterung verschlungen. Feyre erstaunt einen, Ihr Mut und Ihr Kampf gegen die Vorurteile sind bemerkenswert. Ihre langsam wachsende Sympathie ist erstaunlich, aber auch Tamlin zeigt sich sehr liebevoll als auch fürsorglich, besonders gegenüber Ihren Sorgen um Ihre Familie, die Ihr am wichtigsten ist. Die männlichen Nebencharakter haben mich auch sehr oft viel mehr eingenommen als Tamlin, der Hauptprotagonisten, Lucien der sich überwinden muss genauso wie auch Rhysand, der Bösewicht, der viel mehr Mitgefühl und gefallen an Feyre zeigt, als gut für Ihn ist. Der Kampf und der Wille von Feyre sind erstaunlich, wie viel Sie bereit ist um Ihre Liebe zu kämpfen, aber auch für die Welt, die Sie kennen und lieben gelernt hat. Ergriffen von Freyres Taten war der Ausgang auch sehr nervenaufreibend als auch mit schockierenden Wendepunkten. Ich bin begeistert und Freue mich auf Teil 2.

Zum träumen, lachen und weinen perfekt !
von einer Kundin/einem Kunden aus Traun am 04.06.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Reich der sieben Höfe, war für mich ein auf und ab der Gefühle. Man ist so in der Geschichte gefangen und kann das Buch nur schwer beiseite legen. Man lernt jeden Charakter so zu schätzen und es zieht einen die ganze Story in ihren Bann. Ein wunderschöner 3... Das Reich der sieben Höfe, war für mich ein auf und ab der Gefühle. Man ist so in der Geschichte gefangen und kann das Buch nur schwer beiseite legen. Man lernt jeden Charakter so zu schätzen und es zieht einen die ganze Story in ihren Bann. Ein wunderschöner 3 Teiler für alle die gerne eintauchen in eine Fantasy Welt voller Leben, Gut und Böse und Richtig und Falsch. ??