Warenkorb
 

NEU: Lesen Sie Ihre eBooks auf einem der neuen tolino eReader. Jetzt entdecken.

Fischermord

Ein Rügen-Krimi

Romy Beccare Band 9

Weitere Formate

Taschenbuch
Fluchtpunkt Rügen.

Romy Beccare und Jan Riechter, Leiter ihres Kommissariats, haben geheiratet. Kaum aus den Flitterwochen zurückgekehrt, gibt es Arbeit für die Ermittler. Auf einem Hof im Norden Rügens wird der Besitzer und Familienvater Torsten Fischer erhängt aufgefunden. Erst sieht es so aus, als habe er Suizid begangen, dann jedoch entdeckt man einen fremden Fußabdruck am Tatort. Romy findet heraus, dass der Tote seine Biografie gefälscht hat. Er wurde in Argentinien geboren und kam erst in den neunziger Jahren nach Rügen. Zudem schien er eine geheime Affäre gehabt zu haben. Doch wo ist genau das Motiv für die Tat?

Der neue Roman von der Autorin der Bestseller "Hafenmord" und "Todesstrand". So hat man Rügen noch nie gesehen.
Rezension
»Die Handlung ist gut erdacht, vielschichtig und voller überraschender Wendungen.«
Portrait

Katharina Peters, Jahrgang 1960, schloss ein Studium in Germanistik und Kunstgeschichte ab. Sie ist passionierte Marathonläuferin, begeistert sich für japanische Kampfkunst und lebt am Rande von Berlin. An die Ostsee fährt sie, um zu recherchieren, zu schreiben - und gelegentlich auch zu entspannen.

Aus der Rügen-Serie mit Romy Beccare sind »Hafenmord«, »Dünenmord«, »Klippenmord«, »Bernsteinmord«, »Leuchtturmmord«, »Deichmord«, »Strandmord« und »Fischermord« lieferbar.

Mit der Kriminalpsychologin Hannah Jakob als Hauptfigur sind »Herztod«, »Wachkoma«, »Vergeltung«, »Abrechnung« und »Toteneis« lieferbar.

Aus der Ostsee-Serie sind »Todesstrand«, »Todeshaff«, »Todeswoge« und »Todesklippe« lieferbar.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.02.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783841216120
Verlag Aufbau
Dateigröße 3881 KB
Verkaufsrang 93
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Romy Beccare mehr

  • Band 2

    46101132
    Klippenmord und Bernsteinmord
    von Katharina Peters
    (2)
    eBook
    8,99
  • Band 3

    38053153
    Klippenmord
    von Katharina Peters
    (12)
    eBook
    7,99
  • Band 4

    40916584
    Bernsteinmord
    von Katharina Peters
    (6)
    eBook
    3,99
    bisher 7,99
  • Band 5

    44191110
    Leuchtturmmord
    von Katharina Peters
    (30)
    eBook
    7,99
  • Band 6

    51769439
    Deichmord
    von Katharina Peters
    (20)
    eBook
    7,99
  • Band 7

    87413766
    Strandmord
    von Katharina Peters
    (19)
    eBook
    7,99
  • Band 9

    117066590
    Fischermord
    von Katharina Peters
    (12)
    eBook
    7,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Andrea Rauh, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Ein spannender und unterhaltsamer Rügenkrimi, den ich gerne gelesen habe. Ein echter Pageturner, der einen gut bei Stange hält.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Der 8. Band der Rügen Krimireihe mit Kommissarin Romy Beccare. Ein flüssig geschriebener Krimi. Die Spannung wird durch überraschende Wendungen bis zum Schluss hochgehalten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
10
2
0
0
0

Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Meißen am 14.08.2019

Ich habe die Bücher von Katharina Peters mit Kommissarin Beccare alle gelesen. Fischermord war das 2019 erschienene Buch. Ich rate, alle Folgen der Reihe nach zu lesen. Ich habe z.B. zuerst Fischermord und dann Strandmord gelesen, da entging mir etwas der Zusammenhang. Aber es ist trotzdem möglich, den Krimi zu verstehen und der... Ich habe die Bücher von Katharina Peters mit Kommissarin Beccare alle gelesen. Fischermord war das 2019 erschienene Buch. Ich rate, alle Folgen der Reihe nach zu lesen. Ich habe z.B. zuerst Fischermord und dann Strandmord gelesen, da entging mir etwas der Zusammenhang. Aber es ist trotzdem möglich, den Krimi zu verstehen und der Aufklärung entgegen zu fiebern. Ich kann die Bücher sehr empfehlen.Es werden auch immer gesellschaftlich relevante Themen dargestellt.

Gute Mischung
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 08.07.2019

Ja gute Mischung aus privatem und Ermittlungen. Nicht immer total logisch, aber sehr unterhaltsam. Weiter so. Auch kommt hier Umfeld Charaktere und die Insel Rügen gut rüber.

Nichts ist wie es zunächst scheint
von gaby2707 aus München am 27.04.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Romy Baccare hat ihren Jan geheiratet. Kaum sind sie aus den Flitterwochen zurück, wird Romy zum neuen Einsatz gerufen. Pferdezüchter Torsten Fischer hat sich wie es scheint in der Nacht zu seinem Geburtstag das Leben genommen. Aber es gibt auch Ansatzpunkte, die auf einen Mord hin deuten. Romy beginnt zu ermitteln und findet sc... Romy Baccare hat ihren Jan geheiratet. Kaum sind sie aus den Flitterwochen zurück, wird Romy zum neuen Einsatz gerufen. Pferdezüchter Torsten Fischer hat sich wie es scheint in der Nacht zu seinem Geburtstag das Leben genommen. Aber es gibt auch Ansatzpunkte, die auf einen Mord hin deuten. Romy beginnt zu ermitteln und findet schnell heraus, dass Fischers Vita nicht stimmig ist. Er ist weder hier im Norden geboren, noch hier zur Schule gegangen. Erst 1995 taucht er erstmals hier auf??? Außerdem scheint der Familienvater ein Verhältnis gehabt zu haben. Aber kann man damit einen Mord begründen? Dies ist nun schon der 8. Fall, bei dem ich der pfiffigen Kommissarin beim Ermitteln über die Schulter schaue. Und ja, ich habe sie, ihren Jan und die anderen Ermittler aus Stralsund und Rügen vermisst. Sehr hilfreich, besonders für Leseneulinge, finde ich die Aufzeichnung der Mitarbeiter der Kommissariate auf Rügen und in Stralsund auf den letzten Seiten. Hier werden sie detailliert vorgestellt. Der neue Fall stellt sich als ganz schön verzwickt und verwinkelt heraus. Torsten Fischer scheint gar nicht so beliebt gewesen zu sein, wie man den Kommissaren glauben machen will. Stutzig machen auch die vielen Unfälle, bei denen jedes mal auch der Name Torsten Fischer in irgendeinem Zusammenhang auftaucht. Nicht leicht, dieses alles aufzudröseln. Aber was wäre ein Krimi ohne „Happy End“. Natürlich kommen Romy und ihre Kollegin Ruth Kranold den Tatsachen auf die Spur. Je tiefer sie graben, desto mehr Scheußlichkeiten kommen ans Tageslicht, was auch mich schon mitgenommen hat. In diesem Krimi gibt es wieder sehr viele Figuren, bei denen ihre spezifischen Eigenschaften und die Milieus, aus denen sie kommen, sehr gut heraus gearbeitet wurden. Zu Beginn gibt es kein abzugrenzendes Gut oder Böse. Das stellt sich ganz langsam beim Lesen erst heraus. Dadurch erhöht sich auch die Spannung, die zwar schon seit der ersten Seite da ist, immer weiter. Fragen lösen sich auf, neue kommen dazu. Was auch dazu geführt hat, dass ich den Krimi in einem Rutsch durchgelesen habe. Auch die Beschreibungen von Land und Leuten kommt nicht zu kurz und gibt der Geschichte ihre lokalen Reiz. Genau so, wie einige private Details und Begebenheiten, die locker unter die Krimihandlung eingestreut werden, und mich die Kommissare noch ein Stückerl besser kennenlernen lassen. Dieser Fall hat es richtig in sich. Ich habe tief in die Gedanken einiger Menschen hinein schauen dürfen, habe mit ermittelt und mit gelitten. Alles in allem hat mich der Fall mit seinen Wendungen überraschen können und mir einige sehr interessante und spannungsgeladene Lesestunden geschenkt.