Warenkorb
 

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino shine 3. Zum Jubiläum für nur 100 EUR**

Der kleine Inselladen

Roman

Weitere Formate

Taschenbuch
Krabben zum Frühstück.

Nach Jahren in der Großstadt kehrt Spitzenköchin Jette zurück auf die Insel Spiekeroog. Entsetzt stellt sie fest, dass Oma Tildes Tante-Emma-Laden kurz vor dem Ruin steht. Für Jette kommt ein Verkauf nicht in Frage, schließlich verbrachte sie hier die schönsten Stunden ihrer Kindheit. Aber wie kann sie den Laden retten? Als dann plötzlich Benno vor ihr steht, wird es richtig kompliziert. Er war ihre erste große Liebe, doch nach ihrem gemeinsamen Sommer ist er einfach verschwunden. Und auf einmal befindet sich ihr Herz in Seenot ...
Romantisch und humorvoll - die perfekte Lektüre für den Strandkorb.

Dieses E-Book enthält alle drei Einzelfolgen der E-Book-Erfolgsserie.
Rezension
»Romantisch und humorvoll – dieperfekte Lektüre für denStrandkorb.«
Portrait

Fenna Janssen wurde in Lübeck geboren und wuchs in Hamburg auf. Viele Jahre war sie als Journalistin für diverse Zeitungen tätig. Inzwischen arbeitet sie erfolgreich als Autorin und bleibt auch in ihren Büchern ihrer norddeutschen Heimat treu.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.02.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783841217431
Verlag Aufbau
Dateigröße 2027 KB
Verkaufsrang 335
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Leider etwas zu vorhersehbar und mit den Charakteren konnte ich mich nicht anfreunden. Trotzdem schöne Lektüre für den Strandkorb!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
1
1
2
1
1

Der kleine inselladen
von Anika F am 13.05.2019

Man wird hier als Leser auf die schöne Nordseeinsel Spiekeroog entführt. Eine leichte Lektüre, die sich für ein paar Stunden am Strand oder im Strandkorb geniessen lässt. Wenn man das Meer nicht in der Nähe hat, dann fühlt man sich durch die Beschreibung der Autorin absolut dorthin versetzt. Der Schreibstil der Autorin liest... Man wird hier als Leser auf die schöne Nordseeinsel Spiekeroog entführt. Eine leichte Lektüre, die sich für ein paar Stunden am Strand oder im Strandkorb geniessen lässt. Wenn man das Meer nicht in der Nähe hat, dann fühlt man sich durch die Beschreibung der Autorin absolut dorthin versetzt. Der Schreibstil der Autorin liest sich locker und leicht. Die Handlung ist schlüssig und flüssig zu verstehen. Oma Tilde ist eine Granate. Ich habe so oft gelacht über sie. Leider geht es ihr am Anfang des Buches gesundheitlich nicht gut, dadurch begibt sich Jette von ihrer Arbeitsstelle in München an die Nordsee. Oma Tilde besitzt einen Tante Emma Laden, welcher aber durch die Discounter immer schlechter läuft. Hier ist Tratsch und Klatsch an der Tagesordnung. Man lernt dadurch die Menschen und die Insel absolut kennen. Jette kann durch die Insel auch gut mit ihrer gescheiterten Beziehung abschließen und tankt Kraft für die Zukunft. Man bekommt bei diesem Buch absolut Lust an den Strand zu fahren, den Wind im Haar und den Sand an den Füssen. Eine tolle Sommerlektüre bei der es sich träumend abschalten lässt. 5 von 5 Sterne

Rückkehr in die Heimat
von Mareike Kollenbrandt aus Titz am 08.05.2019

Eigentlich ist Jette zufrieden in München, mit ihrer Beziehung und ihrer Anstellung als Spitzenköchin. Selten denkt sie an ihre Heimat im Norden und ihre Großmutter auf Spiekeroog. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Ihre Beziehung scheitert und ihre Großmutter Tilde bricht sich das Bein. Jette packt ihre Sachen und reis... Eigentlich ist Jette zufrieden in München, mit ihrer Beziehung und ihrer Anstellung als Spitzenköchin. Selten denkt sie an ihre Heimat im Norden und ihre Großmutter auf Spiekeroog. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Ihre Beziehung scheitert und ihre Großmutter Tilde bricht sich das Bein. Jette packt ihre Sachen und reist nach Spiekeroog, um ihrer Großmutter beizustehen und gleichzeitig den kleinen Inselladen am Laufe zu halten. Doch als sie auf der Insel ankommt, ist der Laden schon seit Wochen geschlossen und zwielichtige Gestalten versuchen Oma Tilde ihr Grundstück abzuluchsen. Jette nimmt den Kampf auf. Ein sehr netter Sommerroman!

Jette auf Spiekeroog
von Lesemone am 20.04.2019

Das Buch kann man sehr gut zur Entspannung mal zwischendurch lesen und mit der Protagonistin Jette nach Spiekeroog reisen. Dort hilft sie ihrer erkrankten Oma Tilde und stellt fest, dass der Inselladen vor dem Ruin steht. Die Geschichte ist nicht kompliziert, hier wurde auch das Rad nicht neu erfunden, aber sie war trotzdem nett... Das Buch kann man sehr gut zur Entspannung mal zwischendurch lesen und mit der Protagonistin Jette nach Spiekeroog reisen. Dort hilft sie ihrer erkrankten Oma Tilde und stellt fest, dass der Inselladen vor dem Ruin steht. Die Geschichte ist nicht kompliziert, hier wurde auch das Rad nicht neu erfunden, aber sie war trotzdem nett zu lesen. Mir haben die Charaktere sehr gut gefallen, es hilft jeder jedem und wenn der Feind - in Form eines fiesen Investors - kommt, dann halten alle zusammen. Die Liebesgeschichte zwischen Benno und Jette fand ich etwas zu flach gehalten, da hätte man etwas mehr draus machen können. Alles in allem ist das Buch schon unterhaltsam gewesen, aber es hat mich jetzt nicht vom Hocker gehauen.