Warenkorb

18% Rabatt sichern | Ihr Gutschein-Code: VORFREUDE18

Morgen lieb ich dich für immer (Ungekürzt)

(ungekürzte Lesung)

Mallory und Rider kennen sich seit ihrer Kindheit. Vier Jahre haben sie sich nicht gesehen und Mallory glaubt, dass sie sich für immer verloren haben. Doch gleich am ersten Tag an der neuen Highschool kreuzt Rider ihren Weg - ein anderer Rider, mit Geheimnissen und einer Freundin. Das Band zwischen Rider und Mallory ist jedoch so stark wie zuvor. Als Riders Leben auf eine Katastrophe zusteuert, muss Mallory alles wagen, um ihre eigene Zukunft und die des Menschen zu retten, den sie am meisten liebt ...
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Morgen lieb ich dich für immer (Ungekürzt)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Morgen lieb ich dich für immer (Ungekürzt)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Morgen lieb ich dich für immer (Ungekürzt)
    1. Morgen lieb ich dich für immer (Ungekürzt)
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Katja Sallay
Erscheinungsdatum 06.12.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783961540259
Verlag Wunderkind
Spieldauer 1042 Minuten
Format & Qualität MP3, 1041 Minuten, 620.52 MB
Verkaufsrang 11849
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Im 1. Monat gratis testen
Im 1. Monat gratis testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
24,95
24,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Ein vielseitiger Jugendroman

Bonny Kramer, Thalia-Buchhandlung Hilden

Armentrout beschreibt gefühlvoll und emotional, dass nicht jeder eine warmherzige Familie hat, sobald er/sie auf der Welt ist. Mallory und Rider müssen schon früh lernen, dass sie nur einander haben und aufeinander aufpassen. Freunde können Familie sein und ein zartes Band entstehen lassen, welches am Ende etwas ganz besonderes und wertvolles ist. "Morgen lieb ich dich für immer" ist vielleicht nicht Armentrouts "stärkster" Roman, aber eine warmherzige Geschichte, die u.a. etwas für alle Colleen Hoover - Leser ist. Ab 14 Jahren.

Morgen lieb ich dich für immer

Sabrina Schreen, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Mallory und Rider sind bei Pflegeeltern aufgewachsen, unter schlimmen Umständen. Nach Jahren der Trennung begegnen sie sich wieder: an Mallorys neuer Highschool. Auch wenn beide sich lange nicht gesehen haben, das Vertrauen zueinander ist sofort wieder da. Doch Mallory hat mit starken Problemen zu kämpfen, Probleme, die sie seit ihrer Kindheit begleiten. Und ihre Gefühle für Rider kann sie nicht zulassen, da er eine Freundin hat und überhaupt: er würde sich doch nie in sie verlieben, oder? "Morgen lieb ich dich für immer" wollte ich schon lange lesen, da ich sehr viel positives über das Buch gehört habe und die Autorin auch nicht unbekannt ist. Der Klappentext hörte sich interessant an und der Schreibstil von Frau Armentrout hat mich schon bei der "Obsidian"-Reihe begeistert. Leider muss ich sagen, dass mir dieses Buch nicht gefallen hat. Zwischenzeitlich habe ich mich gefühlt, als hätte ich ein Herz aus Stein, weil die Autorin ein schweres, sehr emotionales Thema gewählt hat und ich einfach keine Verbindung zu den Figuren oder der Geschichte aufbauen konnte. Die Story zieht sich sehr in die länge, da Mallory kaum Fortschritte mit ihren Problemen macht. Rider spielt die ganze Zeit den Beschützer und ist sofort zur Stelle, wenn jemand ihn braucht. Erst gegen Ende des Buches wird offenbart, dass auch er noch immer unter seiner Kindheit leidet. Mallorys beste Freundin fand ich sympathisch. Für mich jedoch war ein Problem bei ihrer Freundschaft: über Ainsley erfährt man ziemlich wenig. Sie redet nicht über sich, sondern es dreht sich nur um Mallory. Auch als eine schwerwiegende Nachricht ihr Leben verändert, scheint sie nur kurz traurig beziehungsweise schockiert darüber zu sein, was ich ziemlich unrealistisch finde. Was mir jedoch wirklich gut gefallen hat, ist der Schluss, den die Autorin geschrieben hat. Hier habe ich gefunden, was ich das ganze Buch über vermisst habe: Tempo, Spannung, Leidenschaft und Gefühl. Mir ist klar, dass die Problembewältigung ein Prozess ist und nicht von jetzt auf gleich funktioniert, nur waren mir dann ca. 400 Seiten nicht vom Fleck kommen doch zu zäh. Vielleicht wäre das nicht der Fall gewesen, hätten mich die Emotionen gepackt, so habe ich aber einige Seiten (ehrlicherweise) übersprungen. Von den "großen Emotionen" konnte mich nur das Ende mitreißen, ansonsten hat mich "Morgen lieb ich dich für immer" nicht überzeugt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
102 Bewertungen
Übersicht
72
19
9
2
0

Morgen lieb ich dich für immer
von Timo Funken am 26.07.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Ich habe dieses Buch meiner Tochter geschenkt und sie war begeistert. Daher in ihrem Namen 4 Sterne. Ein gefühlvoller, romantischer Roman, der einen hier und da auch überraschen kann. Liebe Grüße Timo Funken

Leider nicht sehr überzeugend
von bluetenzeilen am 22.07.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Zum Inhalt: Mallory und Rider kennen sich seit ihrer Kindheit. Vier Jahre haben sie sich nicht gesehen und Mallory glaubt, dass sie sich für immer verloren haben. Doch gleich am ersten Tag an der neuen Highschool kreuzt Rider ihren Weg – ein anderer Rider, mit Geheimnissen und einer Freundin. Das Band zwischen Rider und Mall... Zum Inhalt: Mallory und Rider kennen sich seit ihrer Kindheit. Vier Jahre haben sie sich nicht gesehen und Mallory glaubt, dass sie sich für immer verloren haben. Doch gleich am ersten Tag an der neuen Highschool kreuzt Rider ihren Weg – ein anderer Rider, mit Geheimnissen und einer Freundin. Das Band zwischen Rider und Mallory ist jedoch so stark wie zuvor. Als Riders Leben auf eine Katastrophe zusteuert, muss Mallory alles wagen, um ihre eigene Zukunft und die des Menschen zu retten, den sie am meisten liebt … Meine Meinung: Ich fand das Buch wirklich nicht schlecht und bin ein großer Fan von der Autorin. Doch dieses Buch konnte mich nicht zu 100% überzeugen. Ich fand den Schreibstil sehr angenehm und das Buch war leicht zu lesen, trotz des schwierigen Inhaltes. Aber ich fand, dass viele Stellen in die Länge gezogen wurden und man irgendwann das Buch nur noch beiseite legen wollte.

Die Maus, die den Löwen rettete
von einer Kundin/einem Kunden am 27.05.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Mallory wuchs viele Jahre in einer Pflegefamilie auf, die sie nicht gut behandelte. Der einzige Lichtblick war das andere Pflegekind Rider, der die schüchterne und verängstigte Mallory immer wieder in den Schutz nahm. Bis durch ein tragisches Ereignis die beiden endlich dieser schrecklichen Familie entkommen konnten. Das einzige... Mallory wuchs viele Jahre in einer Pflegefamilie auf, die sie nicht gut behandelte. Der einzige Lichtblick war das andere Pflegekind Rider, der die schüchterne und verängstigte Mallory immer wieder in den Schutz nahm. Bis durch ein tragisches Ereignis die beiden endlich dieser schrecklichen Familie entkommen konnten. Das einzige Problem war nur: Jetzt waren Rider und Mallory auch getrennt. Bis Mallory nach vielen Jahren plötzlich neben Rider im Unterricht saß.. Ich finde die Story alleine wegen dem Aspekt, dass Mallory und Rider Pflegekinder sind, super interessant und auch zu sehen, wie beide durch ihre schwere Kindheit starke Probleme hatten, die sie bekämpfen müssen und die Fortschritte zu sehen fand ich einfach super! Rider war mit Abstand mein Lieblingscharakter und es hat mir das Herz gebrochen, dass er nicht selbst an sich glaubte und an seinem Talent. Auch die Nebencharaktere haben alle einen starken Charakter, die sehr gut eingebunden wurden. Auch Rider's Freundin war super beschrieben und auch wenn man sie eventuell nicht mochte, konnte Ich sie oft sehr gut verstehen. Wer gerne eine Liebesgeschichte mit besonderen Charakteren lesen möchte, sollte sich dieses Buch auf jeden Fall auf den Merkzettel packen!