Unsere Romane der Woche

EMPFEHLUNGEN
Roman-Neuheiten zum Jahresstart

15. Januar 2017

Das neue Jahr ist da; und es startet mit einigen literarischen Neuerscheinungen von namhaften Autoren. Unsere Buchhändler haben vier Romane ausgewählt, wie sie verschiedener nicht sein könnten: mal episch, mal abgründig oder auch mal sehr komisch. Ein sehr ernsthaftes und detailreiches Gesellschaftspanorama des Lebens in Neapel seit den 1950er-Jahren entwirft Elena Ferrante in ihrer viel gelobten Saga, in der zwei Freundinnen im Mittelpunkt des Geschehens stehen, das über sechs Jahrzehnte hinweg erzählt wird. Im zweiten Band „Die Geschichte eines neuen Namens“ erleben Lila und Elena die Jahre ihres jungen Erwachsenendaseins und die ersten tragischen Konflikte, die sich damit ergeben. Der US-Autor T. C. Boyle dagegen holt den Leser in seinem neuen Roman „Die Terranauten“ in die 1990er-Jahre, als Wissenschaftler ein Experiment durchführen. Acht Menschen sollen zwei Jahre lang in einem künstlich erzeugten Ökosystem leben, in dem sich eine bitterböse und urmenschliche Geschichte um Liebe, Missgunst und Rache entspinnt. Martin Walser wagt in seinem Roman „Statt etwas oder Der letzte Rank“ ein dichterisches Experiment, das um die Frage kreist, was ein menschliches Leben ausmacht. Dazu rückt er einen Mann in den Fokus der Handlung, der sich nichts sehnlicher wünscht, als Ruhe in seinem Kopf zu finden. Der Finne Mikko Rimminen bringt eher Unruhe in das Leben der beiden Brüder Petteri und Lefa. In dem Roman „Als ich aufwachte, war so sehr Montag, dass es wehtat“ müssen sie sich von einer naiv-geruhsamen Lebensvorstellung verabschieden und sich in einer urkomischen Jagd den dunklen Realitäten einer durchgeknallten Welt stellen.

Die Geschichte eines neuen Namens

Elena Ferrante

Buch (gebundene Ausgabe)
25,00  
inkl. gesetzl. MwSt.
Details zum Artikel In den Warenkorb
eBook
21,99  
inkl. gesetzl. MwSt.
Details zum Artikel In den Warenkorb

Das sagt die Literatur-Expertin:

Anja Menne

"Elena Ferrante hat ein atmosphärisch dichtes und sprachlich mitreißendes Gesellschaftspanorama des neapolitanischen Italiens entworfen, das mich beim Lesen aufgesogen hat. Auf den zweiten Band war ich daher sehr gespannt. Die Trilogie spannt einen Bogen, beginnend in den 1950er-Jahren, über sechs Jahrzehnte. Eine ganze Schar von Personen aus zehn Familien kommt in der Geschichte vor. Im Mittelpunkt stehen Lila und Elena, deren Schicksale und - trotz zahlreicher Konflikte - langanhaltende Freundschaft der Leser verfolgt. In der Fortsetzung wird die Jugendzeit der Freundinnen beleuchtet: Lila hat in eine reiche Familie eingeheiratet und gerät in einen Strudel unheilvoller Ereignisse. Elena sucht ihre Erfüllung in ihrem Studium, sie will Schriftstellerin werden. Die beiden haben es mir angetan, da Ferrante es vermag, diese starken und außergewöhnlichen Frauen in all ihren Facetten zu beschreiben, ohne dabei in die Klischeefalle zu tappen."

Die Terranauten

T. C. Boyle

Buch (gebundene Ausgabe)
26,00  
inkl. gesetzl. MwSt.
Details zum Artikel In den Warenkorb
eBook
19,99  
inkl. gesetzl. MwSt.
Details zum Artikel In den Warenkorb

Das sagt der Literatur-Experte:

Kai Lohnert

"T. C. Boyles scharfer und lebenspraller Humor hat mir schon häufig in schwierigen Momenten meines Lebens geholfen, wieder in die Spur zu finden. Entsprechend groß war die Freude auf den neuen Roman des US-Schriftstellers - einen Roman, in dem Boyle satirisch ganz groß auffährt und es gekonnt mit uns - der ewigtörichten Menschheit - aufnimmt. Worum geht es? Acht Leute dürfen für ein Experiment zwei Jahre lang unter einer Glaskuppel in einem künstlich erzeugten und vermeintlich perfekten Öko-System leben - unter der Beobachtung von Wissenschaftlern und Medien, die das Ganze zu einer schmierigen und abgründigen Realityshow aufdrehen. Selbst unter vermeintlich optimalen Bedingungen bleibt der Mensch, was er ist: missgünstig und hinterhältig. Boyles süffisante Sprache, sein Händchen für einen wohl gestrickten Plot machen dieses Buch zu einer aberwitzigen Fahrt durch menschliche Abgründe. Aber Boyle wäre nicht Boyle, wenn trotz aller Düsternis nicht doch auch die Liebe zum Zuge kommen würde."

Statt etwas oder der letzte Rank

Martin Walser

Buch (gebundene Ausgabe)
16,95  
inkl. gesetzl. MwSt.
Details zum Artikel In den Warenkorb
eBook
14,99  
inkl. gesetzl. MwSt.
Details zum Artikel In den Warenkorb

Das sagt die Literatur-Expertin:

Marion Hirsch

"Oft heißt es, dass einem das Alter die Kreativität entziehen würde; dies allerdings kann man bei Martin Walser nicht feststellen. Ganz im Gegenteil: Walser, der in diesem Jahr 90 Jahre alt wird, scheint immer produktiver zu werden - so als schreibe er mit aller Kraft gegen den Tod an, mit der Kraft des Lebens. In seinem neuen Roman entdeckt Walser die Kraft des sprachlichen Experiments und der dichterischen Freiheit. Ich habe jeden Satz dieses Buches genossen. In Walsers Sätzen stecken so viel Musikalität und Wahrhaftigkeit; in ihnen kann man sich wahrlich verlieren, um dann eine Sinnhaftigkeit zu entdecken, die einem Hoffnung für das eigene Leben gibt. Die Geschichte handelt von einem Mann, dessen größter Wunsch es ist, sich aus allem heraushalten zu können und der die Unruhe in seinem Kopf dadurch bändigt, dass er auf eine musterlose Wand starrt und so seine Gedanken zum Tanzen bringt. Gedanken, die ein Kunstwerk erschaffen können. Ein sehr freier und befreiender Roman ist Walser da gelungen. Chapeau!"

Als ich aufwachte, war so sehr Montag, dass es wehtat

Mikko Rimminen

Buch (Taschenbuch)
15,90  
inkl. gesetzl. MwSt.
Details zum Artikel In den Warenkorb
eBook
13,99  
inkl. gesetzl. MwSt.
Details zum Artikel In den Warenkorb

Das sagt der Literatur-Experte:

Volker Scheufens

"Wer wie ich die mit nordischem Trübsal und lakonischem Humor gespickten Filme von Aki Kaurismäki mag, dem werden auch die Bücher von Mikko Rimminen gefallen. Der Finne debütierte 2004 mit seinem urkomischen „Tütenbierroman“, in dem er zeigte, dass er über ein untrügliches Talent verfügt, das abseitige Leben von gesellschaftlichen Randgestalten wahrhaftig schön und tiefsinnig-komisch aufzuschreiben. Nun erscheint sein dritter Roman, in dem Rimminen die Geschichte eines zwielichtigen Familienunternehmens erzählt. Im Mittelpunkt stehen die Brüder Petteri und Lefa, die es gern locker und geruhsam angehen lassen und die auch nicht gern Fragen stellen; zum Beispiel darüber, mit wem ihre Mutter da eigentlich Geschäfte treibt. Aber eines Tages werden die Brüder dann doch mit den harten Realitäten des Geschäftemachens konfrontiert - und so beginnt eine groteske und schwarzhumorige Jagd, die auch eine Suche nach dem Leben ist, das man sich vorstellt."

Weitere Buch-Empfehlungen

  • 45230278
    45230278
    Der Kreis der Rabenvögel
    von Kate Mosse
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 46876257
    46876257
    Elefant
    von Martin Suter
    (70)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 45243869
    45243869
    Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    von Anne Jacobs
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 46318423
    46318423
    Verzehrende Leidenschaft / Trinity Bd.1
    von Audrey Carlan
    (125)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 45300244
    45300244
    Die siebte Sprachfunktion
    von Laurent Binet
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 45244121
    45244121
    Glückssterne
    von Claudia Winter
    (24)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45165746
    45165746
    Die Maschen des Schicksals
    von Debbie Macomber
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47826813
    47826813
    Zehn Tage im Februar
    von Heike-Melba Fendel
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 45303570
    45303570
    Das Glück der fast perfekten Tage
    von Fioly Bocca
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 45244027
    45244027
    Das Jahr der wundersamen Begegnungen
    von Sarah Winman
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 44750121
    44750121
    Frauen
    von Andrea Camilleri
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 45217578
    45217578
    Das Jahr der Delfine
    von Sarah Lark
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00

Weitere eBook-Tipps

  • 45069792
    45069792
    Der Kreis der Rabenvögel
    von Kate Mosse
    eBook
    17,99
  • 47067707
    47067707
    Elefant
    von Martin Suter
    (70)
    eBook
    20,99
  • 45395068
    45395068
    Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    von Anne Jacobs
    (28)
    eBook
    9,99
  • 46324243
    46324243
    Verzehrende Leidenschaft / Trinity Bd.1
    von Audrey Carlan
    (125)
    eBook
    9,99
  • 45303539
    45303539
    Die siebte Sprachfunktion
    von Laurent Binet
    eBook
    19,99
  • 45394938
    45394938
    Glückssterne
    von Claudia Winter
    (24)
    eBook
    8,99
  • 45345297
    45345297
    Die Maschen des Schicksals
    von Debbie Macomber
    (8)
    eBook
    8,99
  • 47844341
    47844341
    Zehn Tage im Februar
    von Heike-Melba Fendel
    (3)
    eBook
    13,99
  • 45303571
    45303571
    Das Glück der fast perfekten Tage
    von Fioly Bocca
    eBook
    14,99
  • 45395011
    45395011
    Das Jahr der wundersamen Begegnungen
    von Sarah Winman
    eBook
    9,99
  • 45303581
    45303581
    Frauen
    von Andrea Camilleri
    eBook
    9,99
  • 45290695
    45290695
    Das Jahr der Delfine
    von Sarah Lark
    (8)
    eBook
    13,99