Warenkorb
 

Ruperts Tagebuch - Zu nett für diese Welt!

Jetzt rede ich!

Weitere Formate

Der neue Comic-Roman von Bestsellerautor Jeff Kinney: Macht euch bereit für ... Ruperts Tagebuch! Denn es ist an der Zeit, seine Sicht der Dinge zu hören. Eigentlich hat Greg seinen besten Freund damit beauftragt, seine "Biografie" zu verfassen - schließlich wird er eines Tages reich und berühmt sein. Doch schnell stellt sich heraus, dass Rupert nicht die beste Wahl für den Job ist. Denn statt Gregs Lebensgeschichte aufzuschreiben, schweift Rupert immer wieder ab und erzählt viel lieber von seinem eigenen Leben. Ob Greg das so lustig findet?

Portrait

Jeff Kinney ist NEW YORK TIMES-Bestsellerautor und wurde für seine Serie "Gregs Tagebuch" bereits sechs Mal mit dem "Nickelodeon Kids’ Choice Award" in der Kategorie Lieblingsbuch ausgezeichnet. Das TIME MAGAZINE zählte ihn zu den hundert einflussreichsten Menschen der Welt. Er ist außerdem Gründer der Website "Poptropica", die vom TIME MAGAZINE zu den fünfzig besten Websites gewählt wurde. Jeff Kinney verbrachte seine Kindheit in der Nähe von Washington, D.C., und zog 1995 nach Neuengland. Mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen lebt er in Massachusetts, wo sie die Buchhandlung "An Unlikely Story" besitzen.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 12.04.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8339-0601-5
Verlag Baumhaus Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 20,8/14,2/2,5 cm
Gewicht 353 g
Originaltitel Diary of an Awesome Friendly Kid
Auflage 3. Auflage 2019
Illustrator Jeff Kinney
Übersetzer Dietmar Schmidt
Verkaufsrang 326
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Nadja Hrančo, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Der beste Freund von Greg schreibt jetzt auch Tagebuch. Absolut witzig und lesenswert nicht nur für Greg-Fans!

Elisabeth Jäckel, Thalia-Buchhandlung Riesa

Eines der coolsten Kinderbuchreihen die ich kenne! Jetzt erzählt Rupert seine Sicht der Dinge und ich lach mich kaputt. Total witzig geschrieben und auch gezeichnet. Klasse Buch!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
16
7
0
1
0

Ruperts Tagebuch
von Timo Funken am 28.06.2019

Ein sehr lustiges und einzigartiges Kinderbuch. Eigentlich auch gut geeignet für Erwachsene. Tolle Comic-Zeichnungen-sehr originell, daher 5 Sterne. Liebe Grüße Timo Funken

Zu nett für diese Welt!
von LeosUniversum am 21.06.2019

Inhalt: Endlich hat Rupert auch sein eigenes Tagebuch. Als Rupert aber Greg davon erzählt, verdonnert dieser ihn dazu, daraus Gregs Biografie zu machen. Gesagt, getan. Allerdings erzählt Rupert die Geschichten aus seiner Sichtweise. Das wird Greg nicht gefallen… Meinung: Wer Fan der Reihe „Gregs Tagebücher“ ist, muss auch d... Inhalt: Endlich hat Rupert auch sein eigenes Tagebuch. Als Rupert aber Greg davon erzählt, verdonnert dieser ihn dazu, daraus Gregs Biografie zu machen. Gesagt, getan. Allerdings erzählt Rupert die Geschichten aus seiner Sichtweise. Das wird Greg nicht gefallen… Meinung: Wer Fan der Reihe „Gregs Tagebücher“ ist, muss auch dieses Buch unbedingt lesen. Das Cover erscheint im bereits bekannten Design und lässt sofort die Zugehörigkeit zu Gregs Tagebüchern erkennen. Allerdings ist der Begriff „Tagebuch“ vielleicht etwas irreführend, denn es handelt sich hierbei eher um eine Aufarbeitung bereits vergangener Erlebnisse, es sind keine aktuellen Ereignisse. Jedes Kapitel behandelt eine kurze Geschichte der beiden Freunde aus der Sicht von Rupert. Dieser Comic-Roman zeigt dem Leser, wie Rupert sich in all den Jahren mit Greg fühlte. Rupert ist nett und gutgläubig, vielleicht sogar ein wenig dümmlich und naiv. Greg erscheint eher ziemlich gemein. Allgemein konnte mich das Buch mit vielen lustigen Szenen überzeugen. Auch der lockere Schreibstil von Jeff Kinney, den ich in den Tagebüchern von Greg immer schon so toll fand, hat mich auch bei diesem Buch wieder fasziniert. Selbst Lesemuffel werden ihre wahre Freude an diesem Comic-Roman haben. Viele Bilder und kurze Texte sorgen für gute Laune und viele Lachmomente. Fazit: Für alle Greg-Fans ist „Ruperts Tagebuch“ ein absolutes Muss. Allerdings empfehle ich jedem „Neuling“ zuerst die „Gregs Tagebuch“-Reihe zu lesen, bevor man sich diesem Comic-Roman widmet. Da die Texte kurz gehalten sind und es sehr viele Comicbilder gibt, haben bestimmt auch schon jüngere Bücherwürmer ihren Lesespaß an diesem Comic. Ansonsten empfehle ich das Buch Kindern im Alter von 10-12 Jahren. Ich finde das Buch wirklich klasse, aber an Gregs Tagebücher kommt Ruperts Tagebuch leider nicht ran. Deshalb vergebe ich sehr gute 4,5 von 5 Sternchen.

Nur zu empfehlen....
von einer Kundin/einem Kunden aus Weyhe am 24.05.2019

Also ich kann sagen, dass ich, obwohl schon etwas älteren Jahrgangs, dieses Buch liebe. Ich habe es zwar ursprünglich für meine Tochter gekauft, die auch ein riesiger Greg-Fan ist, aber ich verschlinge diese Bücher sehr gerne. Wir werden diese Buchreihe, sofern sie fortgesetzt wird, weiter kaufen. Es ist einfach mal was anderes.