Warenkorb
 

Flugangst 7A

Psychothriller

Weitere Formate

Wir haben für Sie reserviert: 7A. Der gefährlichste Platz in einem Flugzeug...

Mats Krüger, ein erfahrener und erfolgreicher Psychiater, muss seine panische Flugangst überwinden, als seine hochschwangere Tochter Nele nach jahrelanger Funkstille wieder Kontakt zu ihm aufnimmt. Mats, der nach dem Tod seiner Frau per Schiff nach Argentinien ausgewandert ist, hatte nie wieder vor zurückzukehren. Doch jetzt bittet Nele ihren Vater kurzfristig, ihr nach der Geburt des Babys Beistand zu leisten.Nach der Teilnahme an einem Flugangst-Seminar geht Mats an Bord des Langstreckenflugs Buenos Aires - Berlin. Schon kurz nachdem er seinen Platz eingenommen hat, muss er feststellen, dass er sich auf die falschen Ängste vorbereitet hat: Es ist keine Turbulenz, kein Druckabfall und keine Terrorwarnung, die ihn in einen entsetzlichen seelischen Ausnahmezustand treiben. Sondern der Anruf eines Unbekannten, der ihm eröffnet, dass sich ein ehemaliger Patient an Bord befindet. Jemand, den Krüger einst von mörderischen Gewaltphantasien befreite. Und den er nun dazu bringen soll, über 600 Passagiere und sich selbst in den Tod zu reißen...
Rezension
"Der nächste Megaseller des Berliner Thrillerautors" Focus, 04.11.2017
Portrait
Fitzek, Sebastian
Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seit seinem Debüt "Die Therapie"(2006) ist er mit allen Romanen ganz oben auf den Bestsellerlisten zu finden. Mittlerweile werden seine Bücher in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Als erster deutscher Autor wurde Sebastian Fitzek mit dem Europäischen Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet. Er lebt mit seiner Familie in Berlin.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 01.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51019-3
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,4/3 cm
Gewicht 320 g
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 925
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Nichts für schwache Nerven!

Zacharias Albani, Thalia-Buchhandlung Dresden

Vorab: Sebastian Fitzek zählt zu meinen Lieblingsautoren, wenn er in die Polit-Thriller-Richtung à la "Noah" oder "Joshua-Profil abdriftet. Hervorzuheben ist bei "Flugangst 7A" - wie immer bei Fitzek-Büchern - der gelungene Spannungsbogen sowie die authentische Auswahl der Protagonisten. Die Handlung finde ich dann aber doch etwas zu sehr aus der Luft gegriffen. Der Autor schneidet dennoch wichtige soziologische und psychologische Themen an, welche mein Interesse daran das Buch auszulesen, wieder erhöht haben. Ich freue mich schon auf den nächsten Polit-Thriller vom Bestsellerautoren!

Hm...

Saskia Papen, Thalia-Buchhandlung Kleve

Ich war mehr oder weniger enttäuscht... die Idee ist gut und ich verstehe auch ein wenig was Fitzek mit der zweiten Parallelen Handlung ausdrücken wollte... (die Milchproduktion) aber irgendwie hat das für mich alles kaputt gemacht und ich konnte nichts mehr ernst nehmen. Schade!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
85 Bewertungen
Übersicht
54
21
5
3
2

Muss nicht sein
von einer Kundin/einem Kunden aus Hofheim am 27.09.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Na ja, der gesamte Ablauf ist schon ziemlich an den Haaren herbeigezogen und damit, zumindest für mich, unglaubwürdig. Dazu kommt noch, dass der Autor noch nicht mal richtig recherchiert hat, was die Sitzanordnung in einer A380 betrifft. Ein Sitz 47F, ist unabhängig von der Buchungsklasse, in keinem Wide Body Flugzeug, zu denen ... Na ja, der gesamte Ablauf ist schon ziemlich an den Haaren herbeigezogen und damit, zumindest für mich, unglaubwürdig. Dazu kommt noch, dass der Autor noch nicht mal richtig recherchiert hat, was die Sitzanordnung in einer A380 betrifft. Ein Sitz 47F, ist unabhängig von der Buchungsklasse, in keinem Wide Body Flugzeug, zu denen alle Großraum Flugzeuge gehören, ein Fensterplatz auf der rechten Seite, sondern immer ein Platz in der mittleren Sitzreihe.

Fesselnd
von einer Kundin/einem Kunden am 20.08.2019

Die Spannung fesselt einen von Beginn an. Für meine Verhältnisse habe ich das Buch im Rekordtempo gelesen. Immer neue Wendungen und Überraschungen geben dem Buch immer wieder Würze, so dass es in keiner Phase zu fad wird.

Eindruck vom Roman, wenn auch subjektiv
von einer Kundin/einem Kunden am 20.08.2019

Mit diesem Buch hat mich Sebastian Fitzek dieses Mal nicht gepackt. Ich fand es stellenweise langatmig und langweilig. Einfach die unnötigen Seiten übersprungen, die spannenden kleinen Momente gelesen und das Buch dann entsorgt.