Meine Filiale

Muse, Mord und Pinselstrich

22 illustrierte Kunstkrimis

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Beschreibung

Zweiundzwanzig mörderische Hommagen an die Kunsthalle Bremen – Kunstwerke und Kunsthalle stehen im Mittelpunkt der Geschichten aus den Federn von Autorinnen und Autoren des Bremer Krimi­stammtisches um Jürgen Alberts.
Von Edvard Munchs »Mädchen und drei Männer-
köpfe« über André Massons »Nach der Exekution«, Boris Beckers »Piranha« zu Max Liebermanns »Nähende Mädchen in Huyzen« reicht der Bogen der Werke, die die Autorinnen und Autoren inspi-
riert haben.
Da wird gestohlen, gelogen und gemordet, denn auch die Welt der Kunst ist nicht vor Verbrechen gefeit. So entsteht eine seltene Melange aus Erhaben-
heit und Niedertracht – für Kunst- und Krimi-Freunde gleichermaßen. Jede Geschichte ist gekonnt illu­­-
striert von Illustratoren aus Bremen.
Mit einem Grußwort von Christoph Grunenberg, Direktor der Kunsthalle Bremen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Toby Martins, Liliane Skalecki
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 06.11.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95494-048-6
Verlag Edition Falkenberg
Maße (L/B/H) 21,1/13,6/1,5 cm
Gewicht 348 g
Abbildungen mit 22 Illustrationen
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0