Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

Flying High

Hailee & Chase Band 2

Weitere Formate

Paperback
Das Einzige, was für mich zählt, ist, dass du jetzt hier bist

Hailee hatte ein Geheimnis. Ein dunkles Geheimnis, das niemand kannte und niemand erfahren sollte. Am allerwenigsten Chase, in den sie sich Hals über Kopf verliebt hat. Hailee war klar, dass sie Chase verlieren würde. Sie wusste es von der ersten Sekunde an, als sie ihm gegenüberstand. Und doch hat er ihr Herz mit jedem Lächeln und jeder Berührung ein bisschen mehr erobert. Aber gibt es für sie beide überhaupt eine Chance? Oder müssen sie einsehen, dass manchmal nicht einmal die Liebe ausreicht, um zwei Menschen zusammenzuhalten?

"Die Liebesgeschichte von Hailee und Chase ist nicht nur atemberaubend schön, sondern ehrlich, feinfühlig und der Inbegriff von Mut." STEHLBLÜTEN

Die mitreißende Fortsetzung von Falling Fast!

Die neue New-Adult-Reihe von Bianca Iosivoni:

1. Falling Fast
2. Flying High
Portrait

Schon seit frühester Kindheit ist Bianca Iosivoni von Geschichten fasziniert. Mindestens ebenso lange begleiten diese Geschichten sie durch ihr Leben. Den Kopf voller Ideen begann sie als Teenager mit dem Schreiben und kann sich seither nicht vorstellen, je wieder damit aufzuhören.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 432
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 29.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-0989-0
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21,8/13,7/3,2 cm
Gewicht 517 g
Auflage 3. Auflage 2019
Verkaufsrang 563
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Hailee & Chase

  • Band 1

    140497252
    Falling Fast
    von Bianca Iosivoni
    (114)
    Buch
    12,90
  • Band 2

    140497101
    Flying High
    von Bianca Iosivoni
    (60)
    Buch
    12,90
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Obwohl ich Bianca Iosivonis Schreibstil und ihre Charaktere sehr gerne mag, fand ich die Geschichte wie auch schon im ersten Band eher zäh und wiederholend. Trotzdem ein gutes Buch voller Emotionen.

Nancy Jarisch, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Nach dem Paukenschlag, mit dem Band 1 endete, muss - ja MUSS - man einfach zur Fortsetzung greifen. Und Leute was soll ich sagen, es lohnt sich sowas von. Wer emotionale Achterbahnfahrten liebt, ist bei dieser Dilogie richtig!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
60 Bewertungen
Übersicht
36
13
8
3
0

Hammermäßige Fortsetzung
von Sandra8811 aus Oberbayern - Chiemgau am 27.10.2019

Warum habe ich mich für das Buch entschieden? Mir hat der erste Teil super gut gefallen und als ich diesen Band in der Bücherei gesehen habe, musste ich ihn unbedingt mitnehmen. Cover: Das Cover passt perfekt zum ersten Teil. Beim ersten Teil gefiel mir am besten der Schillereffekt und das hat dieses natürlich auch. Ich liebe... Warum habe ich mich für das Buch entschieden? Mir hat der erste Teil super gut gefallen und als ich diesen Band in der Bücherei gesehen habe, musste ich ihn unbedingt mitnehmen. Cover: Das Cover passt perfekt zum ersten Teil. Beim ersten Teil gefiel mir am besten der Schillereffekt und das hat dieses natürlich auch. Ich liebe es! Das Blau vermittelt ein Gefühl von Freiheit, die Hailee hoffentlich in dieser Story bekommt. Achtung! Es ist schwierig hier nicht auf den ersten Teil einzugehen und gleichzeitig nicht dieses Buch zu spoilern, daher ist diese Rezension kürzer mit dem Hinweis: Lest das Buch selbst, es lohnt sich ;-) Inhalt (Achtung, spoilert definitiv den ersten Teil!): Nachdem Hailee einen wunderschönen Sommer mit Chase verbracht hat und sich unvorhergesehen in ihn verliebt hat, will sie trotzdem ihren Plan zu Ende bringen und wieder bei ihrer Schwester zu sein. Chase erfuhr davon in einem Brief und tut alles in seiner Macht stehende, um Hailee davon abzubringen. Handlung und Thematik: Bianca Iosivoni führt die Geschichte total gelungen weiter. Flying High setzt genau da an, wo Falling Fast aufhörte. Manche Dilogien haben die Eigenschaft, dass es eigentlich mit einer kleinen Erweiterung des ersten Teils getan gewesen wäre und der zweite Teil unnötig in die Länge gezogen wird, das ist hier aber nicht der Fall! Im Gegenteil, die Autorin hat es geschafft, die Stimmungen und Handlungen der Charaktere realistisch darzustellen. Die Grundthematik ist sehr ernst und das hat sie gut rübergebracht. Charaktere: Die Charaktere lernt man größtenteils im ersten Teil kennen. Das Gesamtbild ist stimmig und die Figuren haben die notwendige Tiefe. Schreibstil: Wie bei jedem von Bianca Iosivonis Büchern ist es auch hier wieder so, dass ich direkt reingezogen und nicht mehr losgelassen wurde. Sie fesselt mich mit ihren Beschreibungen und die Interaktionen der Charaktere sind einfach perfekt. Es gibt wieder ein Wechselbad der Gefühle und besonders der Abschluss hat mir gut gefallen. Persönliche Gesamtbewertung: Flying High rundet die Dilogie die mit Falling Fast begann super ab. Schade, dass es schon vorbei ist. Von mir gibt’s eine klare Leseempfehlung für alle die den ersten Teil gelesen haben ;-) Allen anderen empfehle ich den ersten Teil: Nicht weil dieser hier unbedingt den ersten benötigt, damit man ihn versteht, sondern weil der erste Teil einfach der Hammer ist und perfekt mit diesem harmoniert.

So viele Wiederholungen
von xJuleee am 06.10.2019

Ich muss zugeben, dass ich mich mit dem Buch schwer getan habe. Ich habe einen halben Monat gebraucht und mehrfach mit mir gerungen, ob ich abbreche. Offen gestanden hätte ich nach dem Cliffhanger aus dem ersten Teil etwas mehr Spannung und vielleicht auch Dramatik erwartet. Bis zur Erscheinung des zweiten Teils war die Spann... Ich muss zugeben, dass ich mich mit dem Buch schwer getan habe. Ich habe einen halben Monat gebraucht und mehrfach mit mir gerungen, ob ich abbreche. Offen gestanden hätte ich nach dem Cliffhanger aus dem ersten Teil etwas mehr Spannung und vielleicht auch Dramatik erwartet. Bis zur Erscheinung des zweiten Teils war die Spannung sehr hoch und dann fiel es sehr rasant ab. Deswegen fand ich die Unterbrechung nicht so gut gesetzt - mal davon abgesehen, dass ich bei diesem Thema solch einen Cliffhanger eh problematisch finde. Die Handlung empfand ich leider als träge. Hätte man beide Bücher in einem zusammengefasst, wäre es in meinen Augen ein besseres Buch geworden. Es passiert nur sehr wenig und die Gedanken und Gespräche der Protagonisten drehen sich immer wieder um dieselben Themen. Irgendwann dachte ich nur noch „Ich hab es schon beim dritten Mal verstanden, reicht also langsam...“ Insgesamt ist alles auch sehr vorhersehbar. Es gab keine Überraschungen, wodurch sich gar keine Spannung aufgebaut hat. Den ersten Band fand ich ja gut, obwohl er mich nicht ganz abgeholt hat. Den zweiten Band fand ich insgesamt schlechter. Dabei hatte ich so auf eine Verbesserung gehofft. Für mich persönlich konnte das Buch dem Hype nicht entsprechen und war dementsprechend enttäuschend...

Sei mutig, Hailee! - Katie
von Lesefreak95 aus Mönchengladbach am 06.10.2019

Anfang Juli hat eine Freundin mir "Falling Fast" geliehen, welches ich innerhalb kürzester Zeit gelesen habe.  Als "Flying High" am Montag erschienen ist, bin ich direkt in der Mittagspause in die Buchhandlung gewandert und habe mir das Buch geholt.  Nach Feierabend ging es direkt los mit dem Buch. Die Fortsetzung ist genau... Anfang Juli hat eine Freundin mir "Falling Fast" geliehen, welches ich innerhalb kürzester Zeit gelesen habe.  Als "Flying High" am Montag erschienen ist, bin ich direkt in der Mittagspause in die Buchhandlung gewandert und habe mir das Buch geholt.  Nach Feierabend ging es direkt los mit dem Buch. Die Fortsetzung ist genauso spannend und fesselnd, wie "Falling Fast". Ich habe angefangen zu lesen und konnte nicht aufhören, weil es immer spannender und spannender wurde. Die Geschichte zwischen Hailee und Chase ist einfach so unglaublich schön trotz Hailee´s Geheimnis und ich habe von Beginn bis zum Ende mitgefiebert. Trotz der traurigen Ereignisse, die Hailee erst nach Fairwood geführt haben, bin ich froh, dass sie diese Schritte gegangen ist. Das war sehr mutig von ihr, so wie sie immer sein wollte (wie Katie es immer von ihr gewollt hat). Hailee ist so eine mutige und starke Frau, die geliebte Menschen verloren, aber auch neue Menschen kennen und schätzen gelernt hat. Wo sie weiß, dass sie sich immer auf sie verlassen kann. Und besonders wichtig, wo sie ein neues Zuhause gefunden hat und ihre Schwester trotzdem nicht vergessen wird. Mit dieser Geschichte hat Bianca viele verschiedene Trigger (Drogen, Suizid, etc.) verwendet, wodurch die Geschichte auch nah an der Realität ist. Dies finde ich sehr gut, nicht wegen den Themen wie Drogen oder Suizid, sondern weil nicht viele Autoren sich an diese Themen rantrauen.