Warenkorb
 

NEU: Lesen Sie Ihre eBooks auf einem der neuen tolino eReader. Jetzt entdecken.

Messer

Ein Fall für Harry Hole

Ullstein eBooks Band 12

Harry Hole kehrt zurück!

Im Herbst 2019 erscheint der neue Band um den kantigen Ermittler Harry Hole.

"Der unumstrittene König des skandinavischen Kriminalromans."

The Times

Rezension
"Jo Nesbø ist einer der besten Krimiautoren weltweit.", Daily Express
Portrait

Jo Nesbø, 1960 geboren, ist Ökonom, Schriftsteller und Musiker. Er gehört zu den renommiertesten und erfolgreichsten Krimiautoren weltweit. Jo Nesbø lebt in Oslo.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 640 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.08.2019
Sprache Deutsch, Norwegisch
EAN 9783843720076
Verlag Ullstein Verlag
Originaltitel Kniv
Dateigröße 3174 KB
Übersetzer Günther Frauenlob
Verkaufsrang 32
eBook
eBook
18,99
18,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Ullstein eBooks mehr

  • Band 7

    104280066
    Dream Maker - Berlin
    von Audrey Carlan
    eBook
    2,99
  • Band 8

    104280065
    Dream Maker - Washington D.C.
    von Audrey Carlan
    eBook
    2,99
  • Band 9

    104280063
    Dream Maker - London
    von Audrey Carlan
    eBook
    2,99
  • Band 10

    140497595
    Jagd auf die Bestie
    von Chris Carter
    (152)
    eBook
    9,99
  • Band 11

    104280068
    Dream Maker - Rio de Janeiro
    von Audrey Carlan
    eBook
    2,99
  • Band 12

    134869298
    Messer
    von Jo Nesbo
    (103)
    eBook
    18,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 17

    39080780
    Der Triumph des Kommodore
    von Patrick O'Brian
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Sonja Köln, Thalia-Buchhandlung Vechta

Hole ist in seiner schlimmsten Lebenskrise,ever und ein alter Fall holt ihn emotional wieder ein Da muss man als Leser erst einmal rein finden,wenn man nach langer Zeit wieder einen Nesbo liest. Aber dran bleiben lohnt sich,nach vielen Wendungen steigt immer wieder die Spannung.

Romy Leuschner, Thalia-Buchhandlung Passau

Da denkt man, man hat endlich den Mörder gefunden und schon im nächsten Kapitel wird der Verdacht wieder fallen gelassen. Der emotionalste Harry Hole, den es bis jetzt gab. Ein typischer Nesbø, den man einfach nicht aus der Hand legen kann!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
103 Bewertungen
Übersicht
69
18
11
4
1

Harry Hole
von einer Kundin/einem Kunden aus Buseck am 16.10.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Cover ist wie bei allen Nesbo Büchern eher unscheinbar. Aber der Name Nesbo verpflichtet. Von daher für mich absolut stimmig. Inhalt: Im zwölften Band der international erfolgreichen Krimiserie erwacht Harry Hole eines Morgens mit einem ordentlichen Kater – die Hände und Anziehsachen voller Blut. In "MESSER" begegnet de... Das Cover ist wie bei allen Nesbo Büchern eher unscheinbar. Aber der Name Nesbo verpflichtet. Von daher für mich absolut stimmig. Inhalt: Im zwölften Band der international erfolgreichen Krimiserie erwacht Harry Hole eines Morgens mit einem ordentlichen Kater – die Hände und Anziehsachen voller Blut. In "MESSER" begegnet der Kommissar nicht nur einem hochgefährlichen Gegner wieder, sondern steht auch persönlich vor seiner härtesten Prüfung. Harry Hole kehrt zurück! Meine Meinung: Leider konnte dieses Buch nicht an die vorherigen Fälle von Harry Hole anknüpfen. Der Schreibstil Nesbos ist zwar spannend, flüssig und interessant, jedoch ist Harry in diesem Band einfach nicht mehr der Alte. Seine unter Alkoholeinfluss stehenden Ermittlungen lassen ihn zeitweise unglaubwürdig wirken. Was ich persönlich sehr schade finde. Klar wird man dadurch immer wieder auf die falsche Fährte geführt und es baut sich ein gewisses Maß an Spannung auf, aber irgendwie wirkt manches überzogen und unglaubwürdig. Außerdem gibt es im Buch einige Längen, da vieles was für den Fall unwichtig ist, einfach zu sehr aufgebauscht wird. Insgesamt konnte mich als Harry Hole dieses Buch nicht wirklich überzeugen. Ich hoffe sehr, das es ihm im nächsten Band wieder besser geht und er wieder zu alter Hochform aufläuft. Mein Fazit: Auch für eingefleischte Harry Hole Fans nicht überzeugend. Daher leider nur 3 Sterne.

Perfides Spiel
von einer Kundin/einem Kunden am 16.10.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wieviel Perfidie steckt darin, einem anderen vorzugaukeln, er hätte das, was ihm das Teuerste, Wichtigste im Leben war, ermordet? Wie kann man so hassen? Harry Hole ist am Tiefpunkt. Er säuft wieder, ist suspendiert, und dann wacht er eines Sonntags ohne Erinnerung an den Vorabend mit blutiger Kleidung auf – und erfährt, dass ... Wieviel Perfidie steckt darin, einem anderen vorzugaukeln, er hätte das, was ihm das Teuerste, Wichtigste im Leben war, ermordet? Wie kann man so hassen? Harry Hole ist am Tiefpunkt. Er säuft wieder, ist suspendiert, und dann wacht er eines Sonntags ohne Erinnerung an den Vorabend mit blutiger Kleidung auf – und erfährt, dass Rakel, die Liebe seines Lebens, die ihn vor wenigen Monaten aus dem gemeinsamen Haus geworfen hat, am Vorabend ermordet wurde. Hängt der Mord an Rakel mit der Freilassung von Sven Finne, dem Vergewaltiger, zusammen? Immerhin wurde Rakel mit einem Messer getötet…. Oder steckt der verdächtige Roar Bohr, Rakels kriegtraumatisierter Chef, hinter der Sache? Der Leser verfolgt Harrys Gedankenzickzack atemlos. Und leidet mit Harry, wenn er von seinem halben Herz spricht, das nicht mehr lange schlafen wird. Doch dann die Wende: Harry findet Spuren, die auf ihn selbst als Täter deuten. Und ist bereit, den Preis dafür zu zahlen. Doch wer rächt Rakel, wenn er das nicht tut? Ich habe es nicht für möglich gehalten, über 500 Seiten in einem Rutsch zu lesen. Aber das Buch wegzulegen war keine Option. „Messer“ ist sicher der persönlichste Fall mit Harry Hole, nicht nur, weil das Opfer, um das sich alles dreht, Rakel ist. Wir erleben den knallharten Ermittler plötzlich im Gefühlschaos. Und am Ende entscheidet das Schicksal. Das Buch könnte als Finale für die Serie um Harry Hole stehen. Ich bin gespannt, ob sich die Vermutung, dass Harry Hole mit diesem Fall in Pension geschickt wird, bestätigt. Und sonst freue ich mich schon auf den nächsten Fall!

Wahnsinns Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Waldkraiburg am 15.10.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Harry Hole ist sehr tief gefallen. Von seiner Rakel verlassen, den Job an der Polizeihochschule verloren und bei der Polizei nur noch zu Büroarbeiten verdonnert, widmet er sich wieder dem Alkohol. Mehr möchte ich vom Inhalt nicht vorwegnehmen. Dieses Buch ist ab der ersten Seite spannend, fesselnd und in super flüssiger Sp... Harry Hole ist sehr tief gefallen. Von seiner Rakel verlassen, den Job an der Polizeihochschule verloren und bei der Polizei nur noch zu Büroarbeiten verdonnert, widmet er sich wieder dem Alkohol. Mehr möchte ich vom Inhalt nicht vorwegnehmen. Dieses Buch ist ab der ersten Seite spannend, fesselnd und in super flüssiger Sprache geschrieben. Es lässt sich sehr gut lesen und ist bis zum letzten Schluss packend. Dem Autor Jo Nesbø gelingt es jedes Mal aufs Neue den Leser auf subtile Art und Weise in die Irre zu führen, sodass man bis fast zum Schluss noch nicht weiß, wer wirklich für die Tat verantwortlich war. Trotz über 570 Seiten lohnt es sich wirklich reinzulesen. Man wird nicht enttäuscht!