Warenkorb
 

Die Ärztin: Die Wege der Liebe

MP3 Format, Lesung. Ungekürzte Ausgabe

Die Ärztin Band 3

Berlin, 1915: In der Millionenstadt steht die Ärztin Ricarda an Hunger leidenden Frauen bei. Gleichzeitig bangt sie um ihre Kinder. Sohn Georg kämpft als Soldat an der Front. Tochter Henny hat ein sorgsam gehütetes Geheimnis enthüllt und zieht schreckliche Konsequenzen. Die Arbeit im Zoo lässt in Nesthäkchen Antonia den Wunsch reifen, die erste Tierärztin des Landes zu werden. Als die Hauptstadt in den Goldenen Zwanzigern zu neuer Blüte erwacht, trifft Ricarda ein neuer Schicksalsschlag. Wird die Liebe ihres Mannes ihr helfen, die schweren Zeiten zu überstehen?
Portrait
Helene Sommerfeld ist das Pseudonym eines deutschen Autoren-Ehepaares. Viele ihrer Romane und Sachbücher waren internationale Bestseller. Die beiden wohnen mittlerweile in Berlin und suchen in ihrer Freizeit wie jeder „richtige Berliner“ nach den schönsten Flecken im umliegenden Brandenburg. Die Kleinode, die sie dabei (auch mit Hilfe ihres Hundes) entdecken, verwandeln sie zu Hause in die wunderbaren Schauplätze ihrer Romane.

Beate Rysopp besitzt die Gabe, emotional berührende Stoffe mit großer Intensität umzusetzen. Ihre Interpretationen von Jodi Picoults »Kleine große Schritte« und »Sturmhöhe – Wuthering Heights« von Emily Brontë fanden ein hervorragendes Presseecho.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Beate Rysopp
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 27.08.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783958625181
Verlag Audiobuch
Auflage 1
Spieldauer 975 Minuten
Verkaufsrang 437
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
12,59
bisher 14,99
Sie sparen : 16  %
12,59
bisher 14,99

Sie sparen : 16 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Die Ärztin

  • Band 1

    89596432
    Die Ärztin: Das Licht der Welt
    von Helene Sommerfeld
    (38)
    Hörbuch
    9,09
    bisher 14,99
  • Band 2

    115377995
    Die Ärztin: Stürme des Lebens
    von Helene Sommerfeld
    (31)
    Hörbuch
    9,09
    bisher 14,99
  • Band 3

    142785624
    Die Ärztin: Die Wege der Liebe
    von Helene Sommerfeld
    (45)
    Hörbuch
    12,59
    bisher 14,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Der 3. Teil der „Die Ärztin“-Bände. Ein mitreißender historischer Roman, welcher keine Wünsche offen lässt. Zur Zeit des 1. Weltkriegs führt er uns zu interessanten Handlungsorte

Kundenbewertungen

Durchschnitt
45 Bewertungen
Übersicht
32
13
0
0
0

Der dritte Band steht den ersten beiden in nichts nach
von Wortschätzchen aus Kreis Heidelberg am 13.10.2019

Selten kann eine Reihe oder auch eine Trilogie so fesseln und von Anfang bis Ende Neues bringen. Dem Autorenduo „Helene Sommerfeld“ ist es gelungen, „Die Ärztin“ so anzulegen, dass keine Sekunde Langeweile entsteht und man selbst dann gefesselt ist, wenn man sonst nie historische Romane liest. Die Veränderungen dieser Zeit werde... Selten kann eine Reihe oder auch eine Trilogie so fesseln und von Anfang bis Ende Neues bringen. Dem Autorenduo „Helene Sommerfeld“ ist es gelungen, „Die Ärztin“ so anzulegen, dass keine Sekunde Langeweile entsteht und man selbst dann gefesselt ist, wenn man sonst nie historische Romane liest. Die Veränderungen dieser Zeit werden so bildhaft geschildert, dass man sich fühlt, als lebe man mit Ricarda, Jette, Käthe, Siegfried, Hennie und den anderen ebenfalls im Jahre 1915. Auch die goldenen Zwanziger bekommen ihren Raum und man wird quasi hineingezogen. Die Geschichte der Medizin, der Frauen, der Veränderungen, Liebe und Familie – all das wird hier so wunderbar erzählt, dass man gar nicht anders kann, als regelrecht süchtig zu werden. Man erlebt mit, wie die Menschen der damaligen Zeit mit den Schicksalsschlägen umgehen und für eine bessere Zukunft kämpfen. Geburten und Todesfälle gehören auch dazu und gehen beide ins Herz, denn man kommt einfach nicht umhin, mit den Figuren zu fühlen. Selbst die unsympathischen Charaktere schaffen es, den Leser zu faszinieren. In diesem Teil gibt es wieder starke Frauen, die mit den Entbehrungen der damaligen Zeit und des Krieges klarkommen müssen. Aber es gibt auch Aufdeckungen von Geheimnissen, die das Leben so einiger Personen durcheinanderwirbeln und wieder neue Verwicklungen auslösen. Doch alles passt so perfekt ineinander, nichts wirkt zurechtgebogen. Der Wandel der Zeit wird glaubhaft und verständlich geschildert. An Ricardas Leben kann man quasi sehen, wie sich alles verändert hat. Dennoch zeigt die Story auch, dass sich gewisse Dinge im Leben immer gerne wiederholen und auf ihre Weise schrecklich oder schön, zerstörend oder weiterführend, sinnlos oder sinnvoll sind. Und immer wieder gibt es Krieg – der niemals Sinn macht. Großartig, wie das Autorenpaar diesen großen Bogen schlagen konnte, ohne sich zwischendurch zu verlaufen. Ich bin mehr als begeistert! Ein Kreis schließt sich auf unbeschreiblich perfekte, aber logische und in sich stimmige Art und Weise. Auch wenn ich traurig bin, dass dies wohl der letzte Teil der Reihe sein wird, denn ich könnte noch ewig weiterlauschen und möchte die Familie(n) sehr gerne noch weiter begleiten. Eine Exkursion bis ins Heute wäre meiner Meinung nach doch wunderbar! Beate Rysopp trägt einen sehr großen Teil dazu bei, dass ich so begeistert bin. Ihre Stimme ist wie geschaffen für historische Romane und starke Frauen. Gekonnt lässt sie mit ihr die Figuren lebendig werden, vermittelt Freude und Liebe ebenso lebendig, wie Trauer und Leid, aber auch Hass und Ekel. Die ganze Bandbreite möglicher Gefühle kann man bei ihr sehr gut hören. Wunderbar und einzigartig! Keine Frage – auch der dritte Teil ist perfekt gelungen und mir fünf Sterne wert.

Runder Abschluss
von Lesemone am 10.10.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der dritte Band der Ärztin-Reihe rundet die Geschichte um Ricarda Thomasius schön ab. Auch hier geht es wieder turbulent zu. Die meisten Männer im Krieg, die Frauen am schuften und die jungen Leute hoffen, dass es bald besser wird. Ricarda sorgt sich in diesem Band sehr um ihre Kinder, die verstreut auf der Welt leben. Sehr ansc... Der dritte Band der Ärztin-Reihe rundet die Geschichte um Ricarda Thomasius schön ab. Auch hier geht es wieder turbulent zu. Die meisten Männer im Krieg, die Frauen am schuften und die jungen Leute hoffen, dass es bald besser wird. Ricarda sorgt sich in diesem Band sehr um ihre Kinder, die verstreut auf der Welt leben. Sehr anschaulich werden die Kriegsjahre geschildert. Mich wunderte etwas, dass Ricarda trotz des Krieges immer so schnell nach München reisen konnte. Kaum wurde sie in Berlin kontaktiert, war sie schon in München. Ich hätte mir es langwieriger vorgestellt, bis man da an sein Reiseziel kommt. Das Buch war fesselnd und zu keiner Zeit langweilig. Am Ende werden die Geschehnisse abgerundet und ich wurde als Leser zufriedengestellt. Für mich war dieser Band jedoch der schwächste von allen dreien. Mir persönlich hat der erste Band am besten gefallen. Trotzdem eine sehr lesenswerte Trilogie!

Packender historischer Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Simmelsdorf am 10.10.2019

Im dritten Teil der Serie um die Ärztin Ricarda Thomasius beherrscht der erste Weltkrieg das Geschehen. Ricarda lebt mit ihrer Familie in Berlin. Als Tochter Henny heiratet und nach Amerika ziehen will, kommt es zum Bruch der beiden Frauen. Auch um Georg muss Ricarda bangen, er kämpft an der Front um sein Leben. Antonia, die jün... Im dritten Teil der Serie um die Ärztin Ricarda Thomasius beherrscht der erste Weltkrieg das Geschehen. Ricarda lebt mit ihrer Familie in Berlin. Als Tochter Henny heiratet und nach Amerika ziehen will, kommt es zum Bruch der beiden Frauen. Auch um Georg muss Ricarda bangen, er kämpft an der Front um sein Leben. Antonia, die jüngste Tochter, träumt zunächst davon, Tierärztin zu werden. Die Ereignisse überschlagen sich immer wieder. Ricarda bleibt sich auch in diesem Teil treu, hat immer das Wohl ihrer Patienten im Auge und versucht, stets das Richtige zu tun. Nicht immer gelingt ihr das, die Zeiten sind schwer. „Dies ist ein schlechter Zeitpunkt, um Recht zu haben“, kommentiert Ehemann Siegfried treffend, als Ricarda wieder einmal merkt, dass es nicht immer möglich ist, nach seinem Gewissen zu handeln, weil es die Umstände einfach nicht zulassen. Die ersten beiden Bände der Serie habe ich sehr gerne gelesen. Ich war skeptisch, ob mir das Hörbuch des dritten Teils genauso gefallen würde. Würde ich wirklich genug Muse haben, um der sechzehn Stunden dauernden Lesung konzentriert zu folgen? Meine Bedenken waren völlig unbegründet. Beate Rysopp liest auf eine wunderbare Art so packend, dass ich sofort in der Geschichte gefangen war. Sie hat eine sehr angenehme Stimme, betont gut und verleiht manchen Charakteren wie Florentine einen ganz individuellen Touch. Dadurch konnte ich mir alles sehr lebendig vorstellen. Auch wenn mir Ricarda und Henny nicht sehr sympathisch sind, weil sie beide oft unnahbar und zuweilen gar selbstgerecht wirken, war ich von der Geschichte, die niemals langweilig wurde, total gefesselt. Nebenher habe ich noch einiges über die historischen Ereignisse um die Zeit des ersten Weltkrieg und der Weimarer Republik erfahren. Ein absolut gelungener historischer Roman, den ich jedem ans Herz legen möchte, der dieses Genre mag. Zwar endet das Buch stimmig, aber ich hätte nichts dagegen, wenn es doch noch zu einer Fortsetzung der Reihe käme. Stoff dazu liefert dieser Band allemal.