Warenkorb
 

Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8

Der achte Fall für den Eberhofer. Ein Provinzkrimi. Originalausgabe

Franz Eberhofer Band 8


Niederkaltenkirchen goes future!

Ein Luxus-Spa-Hotel öffnet seine Pforten, und die Hälfte der Dorfbevölkerung tobt. Als kurz darauf auch noch eine Leiche ausgerechnet in einer Marmorbadewanne dort liegt, muss der Eberhofer freilich wieder ran. Ganz egal, wie geschmeidig es mit der Susi grad läuft. Leider ist der Birkenberger Rudi momentan ein wenig verpeilt – was den Franz vor eine schwere Entscheidung stellt. Bleibt zu hoffen, dass zumindest er den Überblick behält. Oder verrennt er sich dieses Mal tatsächlich ein bisschen?
Rezension
Anja Menne, Literatur-Expertin Thalia:
Ich liebe es, mich mit einem Buch auf meine Couch zurückzuziehen und mich in andere Welten entführen zu lassen. So zum Beispiel in die Gemeinde Niederkaltenkirchen. Bekanntlich ist dies der Handlungsort der Provinzkrimis von Rita Falk, deren Humor ich schätze, weil sie es schafft, althergebrachte Klischees durchaus originell zu verarbeiten. Diesmal bekommt es der schrullige Dorfpolizist Franz Eberhofer mit der Zukunft zu tun. Und zwar in Form von Machenschaften um eines dieser neumodischen Luxushotels. Eberhofer sind solche Protztempel freilich ein Graus. Dennoch kommt er nicht umhin, sich mit der Leiche zu beschäftigen, die in einer Marmorbadewanne gefunden wird. Falk gelingt es, das Aufeinandertreffen zwischen Provinzmentalität und skrupellosem Geschäftsdenken nicht nur witzig, sondern auch hintersinnig zu inszenieren, was diesem Krimi hilft, nicht in die Falle zu treten, in der viele Serienkrimis landen: in die der aufgebrühten Durchschnittlichkeit.
Portrait
Rita Falk, Jahrgang 1964, geboren in Oberammergau, lebt in Bayern, ist Mutter von drei erwachsenen Kindern und hat in weiser Voraussicht damals einen Polizeibeamten geheiratet. Mit ihren Provinzkrimis um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer und ihren Romanen ‚Hannes‘ und ‚Funkenflieger‘ hat sie sich in die Herzen ihrer Leserinnen und Leser geschrieben – weit über die Grenzen Bayerns hinaus. Höchst erfolgreiche Kino-Verfilmung der Eberhofer-Serie mit Sebastian Bezzl und Simon Schwarz in den Hauptrollen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 11.11.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-26127-2
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 21,8/14,1/3,2 cm
Gewicht 412 g
Verkaufsrang 74278
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
15,90
15,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Franz Eberhofer mehr

  • Band 2

    117501697
    Dampfnudelblues
    von Rita Falk
    (4)
    Buch
    11,95
  • Band 3

    28846200
    Schweinskopf al dente / Franz Eberhofer Bd.3
    von Rita Falk
    (47)
    Buch
    14,90
  • Band 4

    35058006
    Grießnockerlaffäre / Franz Eberhofer Bd.4
    von Rita Falk
    (46)
    Buch
    10,95
  • Band 5

    35053905
    Sauerkrautkoma / Franz Eberhofer Bd.5
    von Rita Falk
    (40)
    Buch
    14,90
  • Band 6

    39145567
    Zwetschgendatschikomplott / Franz Eberhofer Bd.6
    von Rita Falk
    (43)
    Buch
    14,90
  • Band 7

    42221483
    Leberkäsjunkie / Franz Eberhofer Bd.7
    von Rita Falk
    (45)
    Buch
    15,90
  • Band 8

    45030181
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (30)
    Buch
    15,90
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

OMG!

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Essen

Das Hotel in Niederkaltenkirchen ist nun endlich gebaut. Wir wären nicht im Krimimilieu, wenn nicht kurz vor der Eröffnung jemand im Hotel stürbe. Selbst wenn der Fall an sich gar nicht so spannend ist, gehen zumindest die Reaktionen der Familienangehörigen des Opfers mehr zu Herzen als in den meisten anderen Bänden. Überhaupt kochen die Emotionen in diesem Band ungewöhnlich hoch. Es gipfelt in eine Konflikt zwischen verschiedenen Eberhofer-Freundschaften, der Rita Falks normale Heiterkeit vorübergehend verstummen lässt. Und am Ende des Romans gibt es einen schockierenden Cliffhanger, der der Autorin nicht nur eine Menge Chuzpe abverlangt, sondern sie auch zu einem anderen Schreibstil verleitet als zumeist in den Büchern erlebt. In ihrem Genre bleibt Rita Falk meine ganz klare Favoritin!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Niederkaltenkirchen ist das Mekka des derb-humorvollen Ermittelns mit ganz eigenen Eberhofer Regeln - aber wurscht, das Ergebnis zählt und kann hier wieder voll überzeugen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
16
4
6
2
2

Der schlechteste überhaupt.
von einer Kundin/einem Kunden aus Forchheim am 12.09.2018
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Leider ist diesmal nichts witzig, der Fall ist kein Fall und die Auflösung am Schluss diesmal eine Beleidigung für den Leser. Das muss ich leider als totaler Eberhofer Fan ehrlich sagen und rate jedem, diesen Teil zu überspringen. Der nächste ist wieder besser gelungen.

Weniger wäre mehr
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwerin am 25.06.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

So allmählich stellen sich Abnutzungserscheinungen bei den Eberhofer-Krimis ein. Auch wenn es gelegentlich amüsante Stellen gibt, so fehlt mir doch die in früheren Büchern dieser Reihe teilweise umwerfende Komik, die spontane Lacher bei mir ausgelöst haben.

Witzig wie alle anderen
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 05.05.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Sehr kurzweilig und unterhaltsam. Vielleicht gibt es auch bald eine Verfilmung?