Warenkorb
 

Jetzt Premium-Mitglied werden & Buch-Geschenk sichern!

Die geheime Physik des Zufalls

Quantenphänomene und Schicksal

Wer kennt ihn nicht, den berüchtigten "Kommissar Zufall", der grundsätzlich unvorbereitet in unser Leben tritt? Erscheint uns das Unverhoffte nur deshalb zufällig, weil wir die komplexe Ordnung dahinter nicht erkennen? Mit einem einfachen "Ja" oder "Nein" lässt sich die Frage nicht beantworten. Vielmehr möchte der Autor zeigen, dass der Zufall zwei völlig unterschiedliche Gesichter besitzt. Das eine zeigt uns die triviale Seite, das zweite ist dagegen der "Zufall höherer Ordnung", der eigentlich kein Zufall mehr ist. Vielmehr basiert er auf Zusammenhängen, die von der Wissenschaft erst jetzt ansatzweise erkannt werden.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Vito Eichborn
Seitenzahl 127
Erscheinungsdatum 04.07.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8334-7420-0
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 21,8/14,1/1,4 cm
Gewicht 184 g
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 74.274
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
1
0

Die geheime Physik des Zufalls
von einer Kundin/einem Kunden aus Freiberg am 27.04.2013

Die Lieferung kam promt und das Produkt sah ausgezeichnet aus und es ist ein interessantes Thema. Es war gut, daß ich vorher darin lesen konnte.

Ist es höhere Ordnung?
von Julian Reich aus Augsburg am 11.10.2008

Es gibt Zufälle und Zufälle. Die eine Art ist leicht zu erklären mit ein wenig Wahrscheinlichkeitsrechnung. Aber die andere Art ist so unbegreiflich, so unerfindlich, so 'höhere' Mathematik, dass sie sich jeder rationalen Erklärung widersetzt. Dennoch gab es und gibt es große Denker wie Carl Gustav Jung, ein Schüler... Es gibt Zufälle und Zufälle. Die eine Art ist leicht zu erklären mit ein wenig Wahrscheinlichkeitsrechnung. Aber die andere Art ist so unbegreiflich, so unerfindlich, so 'höhere' Mathematik, dass sie sich jeder rationalen Erklärung widersetzt. Dennoch gab es und gibt es große Denker wie Carl Gustav Jung, ein Schüler von Sigmund Freud, die nicht an die 'höheren Zufälle' glauben, sondern hinter dem Unbegreiflichen eine höhere Ordnung erkennen, die das Leben steuert. Das hat der Autor sehr schön herausgearbeitet und sowohl die Denker wie auch bedeutende Physiker unserer Zeit, wie Prof. Dr. Hans Peter Dürr zu Wort kommen lassen. Endlich einmal ein anerkennenswertes Buch eines deutschen Autoren!

Spannende Lektüre, tolle Beispiele
von einer Kundin/einem Kunden am 02.10.2008

Anhand zahlreicher authentischer Fälle zeigt der Autor, dass der Zufall zwei unterschiedliche Gesichter besitzt. Extrem spannend finde ich die Beispiele, welche paranormale Phänomene im Licht der Wissenschaft beleuchten. Der Autor bedient sich hierzu eines genialen Tricks, indem er zwei Physiker, die sich in ihrer Haltung rigoros unterscheiden, tabufrei aber... Anhand zahlreicher authentischer Fälle zeigt der Autor, dass der Zufall zwei unterschiedliche Gesichter besitzt. Extrem spannend finde ich die Beispiele, welche paranormale Phänomene im Licht der Wissenschaft beleuchten. Der Autor bedient sich hierzu eines genialen Tricks, indem er zwei Physiker, die sich in ihrer Haltung rigoros unterscheiden, tabufrei aber stets sachlich miteinander diskutieren läßt. Mein Urteil: Fünf Sterne für ein fesselndes Werk, das ich uneingeschränkt weiterempfehlen kann.