Warenkorb
 

Bumblebee

Weitere Formate

Im Jahr 1987 versteckt sich das mysteriöse Maschinenwesen Bumblebee in der Gestalt eines alten VW Käfers auf dem Schrottplatz einer kleinen kalifornischen Küstenstadt. Kurz vor ihrem 18ten Geburtstag und auf der Suche nach ihrem Platz im Leben, findet die rebellische Charlie (Hailee Steinfeld) den kaputten und kampfgeschwächten Bumblebee. Mit mechanischem Geschick beginnt sie ihn zu reparieren und lernt schnell, dass es sich keineswegs nur um eine alte Schrottmühle handelt …
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 02.05.2019
Regisseur Travis Knight
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Russisch, Türkisch)
EAN 5053083180058
Genre Science Fiction
Studio Paramount Home Entertainment
Spieldauer 109 Minuten
Bildformat Widescreen (1,78:1)
Tonformat Türkisch: DD 5.1 Surround, Russisch: DD 5.1 Surround, Englisch: DD 5.1 Surround, Deutsch: DD 5.1 Surround
Verkaufsrang 71
Produktionsjahr 2018
Film (DVD)
Film (DVD)
14,39
14,39
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Absolutes Popcorn-Kino!

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Bremen

Auf dem Planeten Cybertron tobt ein Krieg zwischen Autobots und Decepticons. Der Widerstand der Autobots wird fast vollständig vernichtet, doch zuvor wird B-127 zur Erde geschickt, die er im Jahr 1987 erreicht. Er soll dort eine Basis errichten und den Planeten schützen, damit sich die Autobots neu formieren können. In Form eines alten VW Käfers versteckt sich B-127 auf einem Schrottplatz einer kleinen kalifornischen Küstenstadt. Dort wird der kampfgeschwächte Autobot allerdings von der rebellischen Charlie gefunden, die sich zu ihrem 18. Geburtstag nichts sehnlicher gewünscht hat, als ein eigenes Auto. Sie beginnt den alten VW Käfer zu reparieren und stellt recht zeitnah fest, dass der Käfer keineswegs die alte Schrottmühle ist, für die sie ihn gehalten hat… Nach insgesamt fünf Transformers-Filmen, die von Michael Bay in Szene gesetzt wurden, durfte bei diesem Teil Travis Knight auf dem Regiestuhl Platz nehmen. Viele finden die Reihe ja absolut bekloppt und Katja Nicodemus, Redakteurin bei „Der Zeit“ hat den ersten „Transformers“ auch als „Triumph der Hirnlosigkeit“ bezeichnet, aber ich muss gestehen, dass ich bisher jeden einzelnen Teil massiv gefeiert habe. Gute und böse Roboter hauen sich in einem fabulös inszenierten Effektgewitter die Moppe voll. Was braucht man als Zuschauer mehr, um gepflegt abzuschalten? Nichts! „Bumblebee“ kommt jedoch etwas anders daher, als die bisherigen Teile, was diesem Film aber sehr gut zu Gesicht steht. Der Anfang ist zwar noch ordentlich mit Action ausgelastet, nach dem Kampf auf Cybertron und einer kurzen Klopperei auf der Erde wird es allerdings erst einmal etwas ruhiger. Den Zuschauer erwartet also keinesfalls so ein heroisches Actionkino wie bisher, sondern vielmehr eine Abenteuergeschichte mit viel Witz und guten Effekten. Natürlich darf in einem „Transformers“-Film auch die Action nicht fehlen und so kommt es natürlich auch auf der Erde zu der ein oder anderen Auseinandersetzung und es gibt natürlich auch einen herrlichen und actiongeladenen Showdown. Der Film fängt das Flair der 80er Jahre sehr gut ein, zeigt Gefühl und lässt den Zuschauer an der Geschichte von B-127 teilhaben. Man lernt warum man ihn später „Bumblebee“ nennt, er sein Radio zur Verständigung benutzen muss und warum „The Breakfast Club“ einfach mal ein geiler Film ist. Alles in allem waren es zwar sehr vorhersagbare, aber trotz allem enorm unterhaltsame 2 Stunden, die garantiert nicht für künstlerisch und soziologisch interessierte Cineasten geeignet sind, aber als Popcorn-Kino ihren Dienst absolut erfüllt haben!

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.