Meine Filiale

Melville

Natalie Elter

(7)
eBook
eBook
0,00
0,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Beschreibung

Ohne Rücksicht tauchen meine Zähne in ihren Hals. Sie schreit nicht, sie wehrt sich nicht. Freudige Erregung in ihrem Seufzen. Es ist immer dasselbe verführerische Szenario. Eine Fremde. Ich kenne ihre Geschichte und ihre Pläne nicht, selbst wenn, wäre es mir egal. Ich nehme ihr, was sie mir niemals freiwillig geben würde und dennoch scheint sie dankbar. Eine trügerische, durch Hormone und übernatürlichen Willen erschaffene Illusion. Sie entgleitet meinen Armen, irgendwo zwischen Leben und Tod, irgendwo zwischen Zivilisation und Rinnstein. Ich mache einen großen Schritt über sie hinweg, richte meine Krawatte und trete zurück unter die anderen blinden Menschen. Ein Wolf im Schafspelz. Mit einem letzten Fingerwisch entferne ich die roten Reste dieser Frau aus meinen Mundwinkeln.

Ein Raubtier... oh ja, ein Raubtier.

Ich liebe es.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 1235 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.10.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783730937389
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 1346 KB
Verkaufsrang 90648

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
1
2
0
0

tolle Story
von einer Kundin/einem Kunden aus Oyten am 07.05.2015

tolle Erzählung zum Thema Vampire. Die vielen Wendungen lassen keine Langeweile aufkommen. Die Wandlung von Melville vom Menschen zum Vampir und seine Selbstverwirklichung sind wirklich toll erzählt.

fantastisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 12.06.2014

Ein fantastisches Buch wirklich lesenswert. Besonders für Leute mit viel Zeit und Geduld womit ich nicht sagen möchte, dass das Buch langatmig ist ganz im Gegenteil ich denke es is ein tolles Buch und durchaus empfehlenswert :-)

Das Buch hat es in sich
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am 29.11.2013

Erst fängt es dramatisch an, dann wandelt sich Melville immer mehr zum grausamen und perfiden Typen, der vor kaum einer Schandtat zurückschreckt. Doch durch die vielen unerwarteten Wendungen verliert die Story nie an Fahrt. Ich fand es klasse, seinem Werdegang zu folgen und diese Parallelwelt zu entdecken. Ein Buch, das sicher d... Erst fängt es dramatisch an, dann wandelt sich Melville immer mehr zum grausamen und perfiden Typen, der vor kaum einer Schandtat zurückschreckt. Doch durch die vielen unerwarteten Wendungen verliert die Story nie an Fahrt. Ich fand es klasse, seinem Werdegang zu folgen und diese Parallelwelt zu entdecken. Ein Buch, das sicher durch den Inhalt einige Kuschel-Vampir Leser abschreckt. Aber ich war froh, endlich mal wieder echtes Blutsauger Material zu lesen. Denn die sollten nicht glitzern, sondern böse sein. Falls es eine Fortsetzung gibt, bin ich gerne wieder Leser.

  • Artikelbild-0