Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Troja-Code

Thriller

(38)
Sein Auftrag war noch nicht beendet. Paulson wusste, dass er nicht viel Zeit hatte. Man würde die Leiche bald finden. Er stand gerade an einer Ampel in der Nähe seines Hotels, als er die Nachricht las: „Die Tochter. Finden Sie heraus, ob sie etwas weiß.“
Werner Dreyer, Professor für Altertumskunde, wird tot aufgefunden. Schnell verdichten sich die Hinweise, dass Dreyer keines natürlichen Todes gestorben ist. Vor seinem Tod hatte er kryptische Nachrichten an seine Tochter Helena geschickt; in ihnen deutete er an, eine fulminante Entdeckung gemacht zu haben, die die Wahrheit über die Ursprünge der Kultur Europas enthüllen würde. Helena versucht, die geheimen Botschaften ihres Vaters zu entschlüsseln. Gemeinsam mit ihrem Freund Tim will sie die Ursache für den Tod ihres Vaters ergründen. Ihre Suche führt sie bis in die Türkei.
Doch die Mörder ihres Vaters haben sie längst im Visier und eine gnadenlose Verfolgungsjagd beginnt …
Atemlos, abgründig, spannend: Ein über Jahrhunderte hinweg gehütetes Geheimnis, für das manche zu töten bereit sind!
Jetzt als eBook: „Der Troja-Code“ von Turhan Boydak. dotbooks – der eBook-Verlag.
Portrait
Turhan Boydak, 1974 in Damme geboren, war nach seinem Studium zum Diplom-Chemiker in leitenden Funktionen bei namhaften Unternehmen wie Amazon und SportScheck im Bereich eCommerce tätig. Anschließend gründete er eine Unternehmensberatung für Online-Händler. Aufgrund seiner türkischen Wurzeln bereiste er schon in jungen Jahren regelmäßig die türkische Süd- und Westküste. Im Alter von elf Jahren besuchte er zum ersten Mal die Ruinen des sagenumwobenen Troja. Seither war in ihm die Leidenschaft für antike Geschichte und alte Hochkulturen entflammt. Nach dem Verkauf seiner Beratungsfirma begann Turhan Boydak Anfang des Jahres 2011 mit der Arbeit an seinem Debüt-Thriller "Der Troja-Code". Hierin verbindet er seine Faszination für die Geschichte des Mittelmeerraums mit seiner zweiten Leidenschaft, dem Schreiben.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 473 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.11.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783955203832
Verlag Dotbooks Verlag
Dateigröße 487 KB
Verkaufsrang 26.179
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein spannender Roman über einen mächtigen Geheimbund der mit allen Mitteln die Rolle, die Troja bei der Entstehung der europäischen Kultur spielte, verschleiern will. Ein spannender Roman über einen mächtigen Geheimbund der mit allen Mitteln die Rolle, die Troja bei der Entstehung der europäischen Kultur spielte, verschleiern will.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
15
9
6
4
4

Troja Code
von einer Kundin/einem Kunden aus Pulheim am 16.02.2015

Gut recherchiert. Die Rahmenhandlung etwas zu blutrünstig aber gut. Aber auch hier, den Lesern etwas mehr Zeit lassen bis sie ihre Bewertung abgeben können.

Eher sehr langweilig
von einer Kundin/einem Kunden aus Greinsfurth am 25.01.2015

Hier geht's eher mehr um die Geschichte der Türkei und Griechenland in der Antike. Es zieht sich fürchterlich und dabei schaut kein Ende heraus. Dieser Roman wäre in Kurzform schnell gelesen wenn da nicht der überaus ausführliche Teil antiker Geschichte wäre. Habe selten sooo lange an einem Buch gelesen,... Hier geht's eher mehr um die Geschichte der Türkei und Griechenland in der Antike. Es zieht sich fürchterlich und dabei schaut kein Ende heraus. Dieser Roman wäre in Kurzform schnell gelesen wenn da nicht der überaus ausführliche Teil antiker Geschichte wäre. Habe selten sooo lange an einem Buch gelesen, ja ich musste mich aufraffen um es fertig zu lesen.

Geschichtsstunde
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 09.05.2014

Die Inhaltsbeschreibung des Buches ist nicht richtig. Wer einen Thriller erwartet, ähnlich wie "Sakrileg - The Da Vinci Code" von Dan Brown, wird enttäuscht. Bei diesem Buch geht es hauptsächlich um eine geschichtliche Beschreibung der Türkei und Griechenland in der Antike. Die dürftige kriminelle Handlung hätte auch auf 100 Seiten gepasst.