Warenkorb
 

Land of Stories: Das magische Land 1 - Die Suche nach dem Wunschzauber

The Land of Stories Band 1

Weitere Formate

»In Colfers magischen Reichen steckt mehr, als Disney je zu träumen wagte.« USA Today

Als Alex und ihr Zwillingsbruder Conner ein altes Buch zum Geburtstag geschenkt bekommen, ahnen sie nicht, dass der dicke Schmöker ein Portal in ein magisches Reich ist. Sie geraten in eine Welt, in der es nicht nur gute Feen und verwunschene Prinzen gibt, sondern auch ein böses Wolfsrudel und eine noch viel bösere Königin. Doch ganz so einfach ist die Sache mit Gut und Böse leider nicht. Denn in all den Jahren nach dem Happy End haben die Märchenwesen einige Marotten entwickelt, was die Zwillinge in so manche verzwickte Lage bringt. Außerdem haben sie nicht den blassesten Schimmer, wie sie wieder nach Hause finden sollen. In einem geheimnisvollen Tagebuch steht die Lösung – doch hinter dem ist auch die böse Königin her …
Portrait
Colfer, Chris
Chris Colfer ist Schauspieler und Autor. Bekannt wurde er vor allem durch die Rolle des Kurt Hummel in »Glee«, für die er unter anderem 2011 mit dem Golden Globe Award ausgezeichnet wurde. Alle »Land of Stories«-Bände erschienen auf der New York Times-Bestsellerliste.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 480
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 13.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7373-5632-9
Verlag Fischer Sauerländer
Maße (L/B/H) 22,1/15,3/4,2 cm
Gewicht 674 g
Originaltitel The Land of Stories: The Wishing Spell
Auflage 3. Auflage
Illustrator Brandon Dorman
Übersetzer Frau Fabienne Pfeiffer
Verkaufsrang 5281
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von The Land of Stories

  • Band 1

    140315362
    Land of Stories: Das magische Land 1 - Die Suche nach dem Wunschzauber
    von Chris Colfer
    (69)
    Buch
    18,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    141747604
    Land of Stories: Das magische Land 2 - Die Rückkehr der Zauberin
    von Chris Colfer
    (13)
    Buch
    18,00

Buchhändler-Empfehlungen

Märchenklassiker mal anders...

Claudia Engelmann, Thalia-Buchhandlung Korbach

Was passiert, wenn ein lesebegeistertes Mädchen und ein abenteuerlustiger Junge in ein altes Märchenbuch fallen? Genau, sie landen im „Magischen Reich“, wo Märchenklassiker Wirklichkeit und manchmal sehr lebendig werden...ein grandioses und mitreißendes Leseabenteuer!

T. Höbel, Thalia-Buchhandlung Dessau-Roßlau

Alles im Zeichen der bekannten Märchen, doch völlig anders und neu erzählt. Spannend geschrieben mit tollen Charakteren. Mein Kinderbuch Highlight und die neue Reihe für alle Fans von Harry Potter oder Percy Jackson! Band 2 ist jetzt neu erschienen und mehr Bände folgen noch.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
69 Bewertungen
Übersicht
54
12
3
0
0

Für Märchenliebhaber zu empfehlen
von einer Kundin/einem Kunden aus Kirchen am 18.10.2019

Wer Märchen kennt und sich immer fragte, wie es eigentlich weiter ging bzw wie es überhaupt zu diesen Erzählungen mit der bekannten Handlung kam, sollte sich auf jedenfall an Chris Colfers Buchreihe setzen. Hier erfährt der Leser nicht nur vieles rund um die Märchen sondern auch über die Zwillinge Alex und Conner, die diese ent... Wer Märchen kennt und sich immer fragte, wie es eigentlich weiter ging bzw wie es überhaupt zu diesen Erzählungen mit der bekannten Handlung kam, sollte sich auf jedenfall an Chris Colfers Buchreihe setzen. Hier erfährt der Leser nicht nur vieles rund um die Märchen sondern auch über die Zwillinge Alex und Conner, die diese entdecken.

von einer Kundin/einem Kunden am 11.09.2019
Bewertet: anderes Format

Reise mit Alex und Conner ins Land of Stories. Mach dich auf die Suche nach den Zutaten für den Wunschzauber! Eine phantastische Geschichte für alle Märchenliebhaber!

Und wenn sie nicht gestorben sind...
von Michèle Schmidt aus Duisburg am 10.09.2019

Interessante aber leicht hakelige Neuinterpretation der Klassiker. Inhalt: Als Alex und ihr Zwillingsbruder Conner ein altes Buch zum Geburtstag geschenkt bekommen, ahnen sie nicht, dass der dicke Schmöker ein Portal in ein magisches Reich ist. Sie geraten in eine Welt, in der es nicht nur gute Feen und verwunschene Prinzen ... Interessante aber leicht hakelige Neuinterpretation der Klassiker. Inhalt: Als Alex und ihr Zwillingsbruder Conner ein altes Buch zum Geburtstag geschenkt bekommen, ahnen sie nicht, dass der dicke Schmöker ein Portal in ein magisches Reich ist. Sie geraten in eine Welt, in der es nicht nur gute Feen und verwunschene Prinzen gibt, sondern auch ein böses Wolfsrudel und eine noch viel bösere Königin. Doch ganz so einfach ist die Sache mit Gut und Böse leider nicht… Meinung: Ich bin an dieses Buch heran gegangen, wie es wahrscheinlich die meisten Leser tun werden: cooles Cover, interessanter Klappentext und natürlich liebe ich Märchen und meist auch deren Neuinterpretation. Vielleicht hatte ich daher einfach etwas zu hohe Erwartungen. Oder aber das Buch ist wirklich so schwach, wie es mir vorkam. Es geht eigentlich sehr gut los. Der Prolog ist spannend und die beiden Protagonisten Alex und Conner waren mir zu Anfang recht sympathisch. Alex scheint ein cleveres und taffes Mädchen zu sein. Connor ist, wie viele Jungs in seinem Alter, eher schweigsam und ein bisschen ungeschickt und neunmalklug. Doch sowie die Welt der Märchen ins Spiel kommt, wendet sich das Blatt dramatisch. Plötzlich ist Connor der besonnene und Alex wird komplett zum quietschenden und kreischenden Girly. Find ich ziemlich doof... Der Schreibstil lässt sich insgesamt recht flüssig lesen. Schauplätze und Figuren werden anschaulich beschrieben. Man kann sich wirklich gut in die Märchenwelt hinein versetzten. Etwas befremdlich war allerdings, dass sich Alex und Connor teilweise besser auszudrücken wissen, als mancher gebildeter Erwachsener und sich andererseits so absolut kindisch verhalten. Die Märchenfiguren werden leider eher oberflächlich behandelt. Bei dem meisten erhalten wir einen kurzen Einblick in das Leben nach “und wenn sie nicht gestorben sind…”. Wirkliche Neuerungen gab es nur wenige. Das, in Kombination mit dem ziemlich holprigen Spannungsbogen, haben dazu geführt, dass mich das Buch lange nicht wirklich fesseln konnte. Den Kindern fallen Lösungen oft einfach in den Schoß. Die Kapitel sind episodenhaft und Spannung kam für mich wirklich erst ganz am Ende auf. Fazit: Bei diesem Buch wurde ich leider ziemlich vom Glanz des Covers und meinen eigenen Vorlieben geblendet. Da konnte dann der Inhalt nicht wirklich mithalten. Die episodenhaften Kapitel eigenen sich gut zum Vorlesen, oder auch für jüngere Leser, die noch nicht so viel auf einmal lesen können/wollen. Ich hoffe sehr, dass sich die Serie in den nächsten Bänden noch steigert. Ich konnte auf jeden Fall Potenzial erkennen.