Warenkorb
 

Die Suche

Kriminalroman



Das neue Taschenbuch von Bestsellerautorin Charlotte Link – gnadenlos, perfide, abgründig!


In den Hochmooren Nordenglands wird die Leiche der ein Jahr zuvor verschwundenen 14-jährigen Saskia Morris gefunden. Kurze Zeit später wird ein weiteres junges Mädchen vermisst, die ebenfalls 14-jährige Amelie Goldsby. Die Polizei in Scarborough ist alarmiert. Handelt es sich in beiden Fällen um denselben Täter? In den Medien ist schnell vom Hochmoor-Killer die Rede, was den Druck auf Detective Chief Inspector Caleb Hale erhöht.

Auch Detective Sergeant Kate Linville von Scotland Yard ist in der Gegend, um ihr ehemaliges Elternhaus zu verkaufen. Durch Zufall macht sie die Bekanntschaft von Amelies völlig verzweifelter Familie, wird zur unfreiwilligen Ermittlerin in einem Drama, das weder Anfang noch Ende zu haben scheint. Und dann fehlt plötzlich erneut von einem Mädchen jede Spur ...

Portrait
Charlotte Link, geboren in Frankfurt/Main, ist die erfolgreichste deutsche Autorin der Gegenwart. Ihre Kriminalromane sind internationale Bestseller, auch »Die Entscheidung« und zuletzt »Die Suche« eroberten wieder auf Anhieb die SPIEGEL-Bestsellerliste. Allein in Deutschland wurden bislang über 30 Millionen Bücher von Charlotte Link verkauft; ihre Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt. Charlotte Link lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt/Main.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 656
Erscheinungsdatum 19.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-0742-9
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18,8/13,2/5,5 cm
Gewicht 561 g
Verkaufsrang 211
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Ein Mal wieder spannender Krimi von Charlotte Link. Bis zum Schluss ist man sich nicht sicher, wie es denn nun ausgeht. Leider an manchen Stellen etwas zäh und langatmig. Da hätte man gut ein paar Seiten sparen können. Trotzdem lesenswert!

Jan-Patrick Peter, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Wieder ein gelungener Krimi von Charlotte Link. Spannende Ermittlungen und ein wirklich überraschender Ausgang der Geschichte.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
78 Bewertungen
Übersicht
44
21
8
2
3

Charlotte Link, die Suche - langweilig
von einer Kundin/einem Kunden am 12.10.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die perfekte Bettlektüre zum einschlafen! Extrem langatmig, gewisse Abschnitte wiederholen sich dauernd. Auch werden in diesem Buch zuviele Probleme der Mitwirkenden in den Vordergrund gestellt, welche ich als etwas lächerlich und übertrieben bezeichne (ach die arme, arme Kate, so einsam und verlassen!!!). Zuviel psychisches Get... Die perfekte Bettlektüre zum einschlafen! Extrem langatmig, gewisse Abschnitte wiederholen sich dauernd. Auch werden in diesem Buch zuviele Probleme der Mitwirkenden in den Vordergrund gestellt, welche ich als etwas lächerlich und übertrieben bezeichne (ach die arme, arme Kate, so einsam und verlassen!!!). Zuviel psychisches Getue, welches schlussendlich nervt. Das Buch ist langweilig, es passiert mehr oder weniger nichts. Nach 350 Seiten war bei mir Schluss.

Charlotte link die suche
von einer Kundin/einem Kunden aus Füllinsdorf am 28.09.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Noch nicht fertig gelesen. Es ist sehr schwierig die richtige Seite zu finden, weil bei einem Einstieg nicht die richtige Seite angezeigt wird obwohl bezeichnet. Lese auf Iphone und das funktioniert bei Bücher App prima Mit freundlichen Grüßen Felix Schäfli

wirklich spannend bis zum Schluss
von einer Kundin/einem Kunden aus Recklinghausen am 27.09.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich weiß nur noch, dass ich's zu Beginn einwenig zäh fand, aber je weiter ich kam umso mehr steigerte sich meine Neugierde bis zum Ende hin. Sehr zu empfehlen, mal wieder.