Warenkorb
 

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino shine 2 HD. Jetzt 30 EUR günstiger sichern inkl. gratis Tasche.**

Der Fettkiller

Emsland-Krimi

Weitere Formate

Taschenbuch

Die zwei Hauptkommissare, Uwe Böhm und Sebastian Janßen, stehen vor einem Rätsel. Innerhalb weniger Wochen wurden zwei Häuser in der beschaulichen Kleinstadt Lingen im Emsland niedergebrannt und dessen Bewohner vorher getötet. Nach weiteren Ermittlungen stellt sich heraus, dass beide Familien einer neuen Projektgruppe angehörten, die sich um übergewichtige Kinder und deren Eltern kümmert.

Kann  ihnen vielleicht die Projektleiterin Marlen Hagemann weiterhelfen?

Uwe findet heraus, dass Marlen in Wirklichkeit gar nicht Marlen heißt und ihr kompletter Lebenslauf eine Lüge ist.

Was für Gründe hätte sie, übergewichtige Menschen aus ihrer Gruppe zu töten?

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 96 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 06.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783739608594
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 514 KB
Verkaufsrang 48198
eBook
eBook
0,99
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Fett krasser Krimi!
von einer Kundin/einem Kunden aus St. Georgen am 26.08.2015

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen abends gemütlich auf der Couch, schauen sich eine bekannte Sendung an, in welcher irgendwelche Stars irgendwo rausgeholt werden wollen, dabei fällt Ihnen auf, dass Sie dringend Nachschub an übersüßten Getränken und Käseflips benötigen. Doch anstelle des herbeigesehnten Pizzaboten erscheint ... ei... Stellen Sie sich vor, Sie sitzen abends gemütlich auf der Couch, schauen sich eine bekannte Sendung an, in welcher irgendwelche Stars irgendwo rausgeholt werden wollen, dabei fällt Ihnen auf, dass Sie dringend Nachschub an übersüßten Getränken und Käseflips benötigen. Doch anstelle des herbeigesehnten Pizzaboten erscheint ... ein Killer! Und der macht Ihnen klar, dass Sie nun Ihrem Ende entgegengehen, weil Sie beim Diäthalten jämmerlich versagt haben. Eine grausige Vorstellung, nicht wahr? Doch Jürgen und Sabine hat dieses schauderhafte Schicksal ereilt. Im neuen Krimiroman "Der Fettkiller" von Autorin Sandra Eckervogt geht im Kaff Lingen im Emsland das Grauen um, denn außer dem genannten Ehepaar wird noch eine andere Familie bestialisch ermordet, erst erschossen, danach verbrannt. Die Kommissare Uwe Böhm und Sebastian Janßen müssen ihr kriminalistisches Können unter Beweis stellen, damit die Mordserie sich nicht noch weiter fortsetzt. Schnell finden sie eine Verbindung zwischen den Opfern. Sie waren Teilnehmer bei einem Diät-Projekt. Also wenden sich die Ermittler an dessen Leiterin Marlen Hagemann. Dabei stellen sie fest, dass diese in Wirklichkeit eine ganz andere Person ist. Was geht da vor? Steckt sie hinter den Anschlägen? Was ist das Motiv? Sandra Eckervogt bietet in ihrem Krimi nicht nur knisternde Hochspannung, sondern auch reichlich schwarzen Humor. Dazu gesellt sich dann noch eine eher ungewöhnliche Handlung um einen nicht gerade alltäglichen Kriminalfall. Es ist also reichlich was geboten, und das in exzellenter sprachlicher Ausgestaltung. "Der Fettkiller" ist nicht nur ein spannender Krimi, sondern vor allem ein Beispiel für einen gelungenen Roman. Auf jeden (Mord-)Fall lesen!