Warenkorb
 

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino shine 3. Jetzt für nur 89 EUR sichern.**

Golden Dynasty - Brennender als Sehnsucht

de-Vincent-Saga Band 2

Unfassbar reich, unglaublich mächtig - und sie füllen die Titelseiten der Boulevardpresse. Nikki Besson weiß nur zu gut, wie die Welt der de-Vincent-Brüder aussieht. Denn als Tochter der Haushälterin ist sie gemeinsam mit ihnen aufgewachsen. Aber nie hätte sie gedacht, dass sie einmal auf das Anwesen in Louisiana zurückkehren würde, um selbst für diesen skandalumwitterten Clan zu arbeiten. Dorthin, wo sie sich in Gabriel verliebt hat - den sie seit der verhängnisvollen Nacht von damals nie wiedersehen wollte ...

»Gefühlvoll und leidenschaftlich.«
Publisher's Weekly

»Eine neue aufregende, sinnliche und fesselnde Geschichte. (...) Diese Serie wird mit jedem Teil besser und besser.«
Romantic Times Book Reviews
Portrait
Ihre ersten Geschichten verfasste Jennifer L. Armentrout im Mathematikunterricht. Heute ist der bekennende Zombie-Fan eine internationale Bestsellerautorin und schreibt Fantasy-und Liebesromane für Jugendliche und Erwachsene - und denkt nicht mehr an die schlechten Mathenoten von damals.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.06.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783745750119
Verlag Mira Taschenbuch Verlag
Originaltitel Moonlight Seduction
Dateigröße 2951 KB
Übersetzer Barbara Röhl
Verkaufsrang 336
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von de-Vincent-Saga

  • Band 1

    105360324
    Golden Dynasty - Größer als Verlangen
    von Jennifer L. Armentrout
    (53)
    eBook
    9,99
  • Band 2

    140059452
    Golden Dynasty - Brennender als Sehnsucht
    von Jennifer L. Armentrout
    (13)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    140059479
    Golden Dynasty - Stärker als Begehren
    von Jennifer L. Armentrout
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Alexandra Gerhard, Thalia-Buchhandlung Köln

Sehr viel Erotik, ich mag das sonst ja nicht so, aber muss unbedingt wissen, wie es mit der De Vincent-Sippe weiter geht. Deshalb nehme ich auch dieses ständige Gefummel in Kauf.

K. Mewes, Thalia-Buchhandlung Dresden

Die de-Vincent-Brüder bleiben temperamentvoll und mysteriös. Mit diesem zweiten Band steigt die Spannung auf Band 3 umso mehr.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
11
1
1
0
0

Brennender als Sehnsucht...
von endlessbookworld am 16.07.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Klappentext: Unfassbar reich, unglaublich mächtig – und sie füllen die Titelseiten der Boulevardpresse. Nikki Besson weiß nur zu gut, wie die Welt der de-Vincent-Brüder aussieht. Denn als Tochter der Haushälterin ist sie gemeinsam mit ihnen aufgewachsen. Aber nie hätte sie gedacht, dass sie einmal auf das Anwesen in Louisiana... Klappentext: Unfassbar reich, unglaublich mächtig – und sie füllen die Titelseiten der Boulevardpresse. Nikki Besson weiß nur zu gut, wie die Welt der de-Vincent-Brüder aussieht. Denn als Tochter der Haushälterin ist sie gemeinsam mit ihnen aufgewachsen. Aber nie hätte sie gedacht, dass sie einmal auf das Anwesen in Louisiana zurückkehren würde, um selbst für diesen skandalumwitterten Clan zu arbeiten. Dorthin, wo sie sich in Gabriel verliebt hat – den sie seit dieser verhängnisvollen, stürmischen Nacht von damals nie wiedersehen wollte …. Meine Meinung: Ich habe schon viele Bücher von Jennifer L. Armentrout gelesen, denn sie ist meine absolute Lieblingsautorin. Ich vergöttere ihren Schreibstil, doch bei dieser Reihe wird die Geschichte aus der dritten Person erzählt. Auch wenn ich die Ich-Perspektive stark bevorzuge, lässt sich das Buch doch angenehm lesen und ich habe es innerhalb von zwei Tagen beendet. Nikki war eine wirklich tolle Protagonisten und ihre manchmal vorkommende Naivität hat sie mir irgendwie sympathisch gemacht. Man merkt welche Wandlung sie in ihren Jahren am College durchgemacht hat. Auch wenn sie zehn Jahre jünger ist als Gabriel, war die passende Chemie zwischen den beiden total spürbar. Gabriel mitsamt seinen Brüdern jedoch waren ein einziges Mysterium. Er wusste am Anfang nicht ganz was er wollte und sein Verhalten gegenüber Nikki habe ich als störend empfunden. Doch im Laufe der Geschichte konnte ich mich immer mehr mit ihm anfreunden. Die Handlung war stets spannend, auch wenn die Sache mit den Geistern etwas unrealistisch ist. Ich konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen, weil so viele Fragen offen waren auf die ich ganz dringend eine Antwort brauchte! Es wird gar nicht langweilig und hat ein paar Mystery, Thriller und Krimi Elemente. Fazit: Eine fesselnde Liebesgeschichte, vermischt mit Intrigen und mysteriösen Familiengeheimnissen. Ich konnte es gar nicht aus der Hand legen und freue mich auf Band 3.

Gelungener Genre-Mix
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 02.07.2019

Jennifer L. Armentrout hat mit ‚Broken Dynasty‘ eine Familiensaga geschaffen, die nicht, wie man zunächst vermutet, nur auf eine seichte Liebesgeschichte reduziert werden kann, sondern sich durch eine gelungene Mischung aus (Psycho-)Thriller, Krimi, Mystery und Erotik auszeichnet. Gerade deshalb konnte ich den zweiten Band der R... Jennifer L. Armentrout hat mit ‚Broken Dynasty‘ eine Familiensaga geschaffen, die nicht, wie man zunächst vermutet, nur auf eine seichte Liebesgeschichte reduziert werden kann, sondern sich durch eine gelungene Mischung aus (Psycho-)Thriller, Krimi, Mystery und Erotik auszeichnet. Gerade deshalb konnte ich den zweiten Band der Reihe ‚Brennender als Leidenschaft‘ auch kaum zur Seite legen. Der erste Band, in dem es um den Lucian de Vincent und die junge Krankenpflegerin Julia geht, hatte mir schon sehr gut gefallen. Gabes und Nikkis Geschichte setzt sogar noch eine Schüppe obendrauf und macht regelrecht süchtig. Nikki, die Tochter der Haushälterin der de Vincents, die schon seit ihrer Jugend heimlich in Gabe verliebt ist, kehrt auf das Anwesen der drei mächtigen und reichen Brüder zurück. Dabei hatte sie sich geschworen, diesen Ort und besonders eine verhängnisvolle Nacht vor fünf Jahren für immer aus ihrem Gedächtnis zu streichen. Da ihre Mutter an Krebs erkrankt ist und durch die Chemotherapie zu schwach ist, um weiter für die de Vincents zu arbeiten, war für Nikki allerdings sofort klar, dass sie ihre Mutter bis zu deren Genesung vertreten würde. Immerhin ist ihre Familie auf das Einkommen angewiesen und Nikki weiß nach ihrem Collegeabschluss auch noch nicht recht, was sie mit ihrem Leben anfangen soll. Natürlich trifft sie nach kurzer Zeit auf dem Anwesen auf ihre Jugendliebe, was aufgrund ihrer komplizierten Vergangenheit mehr als unangenehm für sie ist. Zudem ist der vermeintliche Selbstmord des Familienpatriarchen der de Vincents noch immer ungeklärt und auch Devlins Verlobte entwickelt sich zu einem echten Problem. Der zweite Band der ‚Broken Dynasty‘ – Reihe ist wieder ein echte Pageturner. Frau Armentrout schreibt unheimlich realistisch und schafft es, die Charaktere und die Welt der de Vincents im Kopf zum Leben zu erwecken. Für mich was dieses Buch wieder ein echtes Lesevergnügen und Highlight. Besonders Nikkis Freundin Rosie, die zunächst ein wenig schrullig wirkt, ist mir richtig ans Herz gewachsen und ich habe so die Vermutung, dass wir sie noch einmal wiedersehen werden. Auch dass man hier eine andere Seite von Devlin de Vincent zu sehen bekommt, hat mir gut gefallen. FAZIT Wer eine tolle Mischung aus Mysterie, Crime und Romance sucht, der ist mit der ‚Broken Dynasty‘ Reihe bestens beraten. Ein echtes Juwel unter den zahlreichen Neuerscheinungen des Genres.

Überzeugt auf ganzer Linie
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 23.06.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Unfassbar reich, unglaublich mächtig – und sie füllen die Titelseiten der Boulevardpresse. Nikki Besson weiß nur zu gut, wie die Welt der de-Vincent-Brüder aussieht. Denn als Tochter der Haushälterin ist sie gemeinsam mit ihnen aufgewachsen. Aber nie hätte sie gedacht, dass sie einmal auf das Anwesen in Louisiana zurückkehren wü... Unfassbar reich, unglaublich mächtig – und sie füllen die Titelseiten der Boulevardpresse. Nikki Besson weiß nur zu gut, wie die Welt der de-Vincent-Brüder aussieht. Denn als Tochter der Haushälterin ist sie gemeinsam mit ihnen aufgewachsen. Aber nie hätte sie gedacht, dass sie einmal auf das Anwesen in Louisiana zurückkehren würde, um selbst für diesen skandalumwitterten Clan zu arbeiten. Dorthin, wo sie sich in Gabriel verliebt hat – den sie seit dieser verhängnisvollen, stürmischen Nacht von damals nie wiedersehen wollte …. Meine Meinung: Gleich zu Beginn wird man in die Geschichte hineingeworfen. Noch bevor man die Personen richtig kennenlernt, erfährt man schon, dass sie Geheimnisse haben und fragt sich was es ist. Trotz des spannenden Anfangs hatte ich etwas Probleme in die Geschichte hineinzukommen und sie zog mich nicht wirklich in ihren Bann. Ich bin drangeblieben, weil die Thematik mich sehr interessiert hat und wurde nicht enttäuscht. Nikkis Eltern arbeiten für die de Vincents und aufgrund dessen hat sie einen großen Teil ihrer Kindheit in deren Haus verbracht. Nicht nur in deren Haus, sondern auch mit den Familienmitgliedern. Besonders mit Gabriel, genannt Gabe, hat sie ihre Zeit gerne verbracht, war er doch als einziger nett zu ihr. Mit der Zeit verliebte sie sich immer mehr in ihn und nach einer aller zerstörenden Nacht floh sie von dort. Mit diesem Vorwissen steig man in die Geschichte ein und ich war gespannt wie Nikki und Gabes erstes Wiedersehen wohl abläuft. Sowohl Nikki als auch Gabe waren durchweg sympathische Charaktere. Nikki ist selbstständig und kann sich zur Wehr setzten, trotzdem erlaubt sie es sich zu träumen. Für mich eine schöne Mischung, die einen gelungenen, unabhängigen und starken Charakter ausmacht. Auch Gabe überzeugt. Er besitzt bereits viel Reife, kann sein Handeln reflektieren und trotzdem lässt er sich von Nikki aus dem Konzept bringen. Die Interaktion der beiden hat bei mir für den ein oder anderen Lacher gesorgt und ich habe gehofft und gebangt, dass die beiden zueinanderfinden. Als ich mit dem Buch begonnen habe, dachte ich, ich würde eine reine Liebesgeschichte lesen, aber es gibt eine gute Portion Crime und Grusel. Die Autorin vereint das alles super und hat eine spannende Geschichte erschaffen, die mich am Ende wirklich in ihren Bann gezogen hat. Bei mir blieb trotzdem die ein oder andere Frage offen, besonders was das Haus der de Vincents betrifft. Ich hoffe, dass diese Fragen in Band 3 geklärt werden. Auch positiv anzumerken ist der Schreibstil. Trotz dessen, dass das Buch aus der dritten Person geschrieben, was leider gar nicht mein Fall ist, war der Stil sehr flüssig und angenehm zu lesen. Besonders toll fand ich, wie viele verschiedene Wörter genutzt wurden, es gab kaum Wortdopplungen und die Autorin hat viele gute Vergleiche benutzt, die die Geschichte sehr lebendig gemacht haben. Fazit: Eine tolle Mischung aus Grusel- und Liebesgeschichte mit Charakteren die einen Überzeugen. Die anderen beiden Bände werde ich definitiv auch noch lesen!