Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Willkommen!

Blogger schreiben für Flüchtlinge

(1)
Die persönlichsten Online-Texte, etwa von Sarah Connor, Stefanie Sargnagel, Anke Domscheit-Berg, Jaafar Abdul Karim, Margarete Stokowski, Karim Hamed oder Michael Seemann, in einem E-Book: bei der Spendenausgabe am Bahnhof, beim Mitnehmen von Syrern im Auto über die Grenze, mit einer irakischen Familie im Wohnzimmer. Ein Beweis für die vielfältige neue Willkommenskultur in Europa.

Herausgegeben von Katharina Gerhardt, Caterina Kirsten, Ariane Novel, Nikola Richter, Frank O. Rudkoffsky, Eva Siegmund.

Die Blogger Paul Huizing, Nico Lumma, Karla Paul und Stevan Paul riefen Ende August 2015 die Crowdfunding-Aktion Blogger für Flüchtlinge ins Leben, um Spendengelder zu sammeln und Aufmerksamkeit für die vielen Menschen, die in Not nach Europa kommen, zu generieren. Seitdem haben sich zahlreiche Blogger für diese Aktion engagiert, über sie berichtet, das Thema Flucht reflektiert und den Hashtag #BloggerfuerFluechtlinge viral verbreitet. Gestartet mit einem Spendenziel von 5.000 Euro sind inzwischen weit über 130.000 Euro für die Flüchtlingshilfe zusammengekommen. Das E-Book soll eine Sichtbarmachung dieser Solidarität sein, ein deutliches Zeichen, dass die Hetzer nicht die Mehrheit sind. Sämtliche Erlöse aus dem Verkauf des E-Books werden gespendet.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Katharina Gerhardt, Caterina Kirsten, Ariane Novel
Kopierschutz Ja
Erscheinungsdatum 02.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783944543284
Verlag Mikrotext
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44321095
    Eine deutsch-englische Verbindung überschattet von zwei Weltkriegen
    von Christa Andresen
    eBook
    6,49
  • 44340016
    Ich hörte mich schweigen
    von Eva Lexa Lexová
    eBook
    3,99
  • 43851798
    Hiram
    von Hans Bankl
    eBook
    9,99
  • 44267621
    Eine Jugend im III. Reich und im Chaos der Nachkriegszeit
    von Rolf H. Arnold
    eBook
    3,99
  • 43627818
    Willkommen in Amberland
    von Adrienne Träger
    eBook
    3,99
  • 42449102
    Die Mathematik der Liebe
    von Hannah Fry
    eBook
    9,99
  • 41198650
    Schattenblume
    von Karin Slaughter
    (7)
    eBook
    8,99
  • 87187517
    Wir sind dann wohl die Angehörigen
    von Johann Scheerer
    (16)
    eBook
    18,99
  • 48760824
    Eine Frage der Leidenschaft
    von Jan Frodeno
    eBook
    15,99
  • 65252827
    Hilde
    von Ildikó von Kürthy
    eBook
    16,99
  • 63921641
    Ein Leben ist zu wenig
    von Gregor Gysi
    (18)
    eBook
    15,99
  • 65286564
    Ein Pfundskerl namens George
    von Colin Campbell
    (7)
    eBook
    11,99
  • 74361815
    Frauen dürfen hier nicht träumen
    von Rana Ahmad
    eBook
    13,99
  • 34797928
    Bevor ich gehe
    von Susan Spencer-Wendel
    eBook
    8,99
  • 34467438
    Der große Trip
    von Cheryl Strayed
    (54)
    eBook
    8,99
  • 64513637
    Kein Dach über dem Leben
    von Richard Brox
    eBook
    9,99
  • 91342721
    Verlieren ist keine Option
    von Tim Lobinger
    eBook
    15,99
  • 34667747
    Sie nannten mich "Es"
    von Dave Pelzer
    (49)
    eBook
    5,99
  • 29359500
    Gefangen in Deutschland
    von Katja Schneidt
    (8)
    eBook
    8,49
  • 106355500
    Afrika, mein Leben
    von Wangari Maathai
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Berührend, mutmachend
von Tania B. am 13.12.2015

Seit dem Sommer bemerke ich eine neue deutsche Sprache. Sprache, die Mitgefühl in sich trägt. Wut, die sich artikuliert, Wut über Zustände wie z.B. am Berliner LaGeSo, Entsetzen und Unverständnis, dass in Hilfe umschlug und umschlägt. Die Zahl derer, die ihre Heimat verlassen müssen, steigt weiter – aber... Seit dem Sommer bemerke ich eine neue deutsche Sprache. Sprache, die Mitgefühl in sich trägt. Wut, die sich artikuliert, Wut über Zustände wie z.B. am Berliner LaGeSo, Entsetzen und Unverständnis, dass in Hilfe umschlug und umschlägt. Die Zahl derer, die ihre Heimat verlassen müssen, steigt weiter – aber ich habe in Deutschland noch nie so viel zivile Hilfe und Hilfsbereitschaft erlebt. Und dann kam Anfang Dezember ein Buch heraus, dass mich anrührt. Willkommen! Blogger schreiben für Flüchtlinge. Da mischen sich auf 500 Seiten (Achtung, Smartphone) biographische Notizen, Erlebnisberichte und Facebook-Status-Meldungen. Manchmal sind Texte dabei, die ich kenne, die ich schon las, und bei denen ich mich freue, dass ich sie wiedertreffe – in durchweg guter Gesellschaft. Die Texte berühren das, was ich oben ansprach, Hilfsbereitschaft, den Willen, da zu sein, Mitleiden gegen Gleichgültigkeit. Zum Beispiel: Der Bericht von Aleksandra Hadzic, die über ihren Ehemann spricht, der 1992, weil er bosnischer Muslim war, fliehen musste. In dieser Lebensgeschichte hört nichts mit Flucht auf, im Gegenteil: Nach der Flucht fängt es an, die Suche nach dem Bleiben. Können. Dürfen. In dem Fall der Schwiegereltern von Frau Hadzic stellt die Rückkehr nach dem Krieg in die vormalige Heimat kein Ankommen dar, ihr Leben bleibt ein existentieller Drahtseilakt. — Beim Lesen ging mir durch den Kopf, dass ich schon lange nicht mehr dieses miese Wort Wirtschaftsflüchtling gehört habe; es scheint angekommen zu sein, dass Menschen keine Neigung besitzen, in ihren Heimatländern zu verhungern, sie sich auf den Weg machen, was ein legitimer Fluchtgrund ist. Ein berührendes, ein mutmachendes Buch. taniafolaji.com


Wird oft zusammen gekauft

Willkommen!

Willkommen!

(1)
eBook
4,99
+
=
»Such dir einen schönen Stern am Himmel« - Karl-Heinz Zacher, Nina Zacher, Dorothea Seitz

»Such dir einen schönen Stern am Himmel«

von Karl-Heinz Zacher

eBook
12,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen