Meine Filiale

Endstation Donau / Katharina Kafka & Orlando Bd.4

Ein Wien-Krimi

Katharina Kafka & Orlando Band 4

Edith Kneifl

(2)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

19,90 €

Accordion öffnen
  • Endstation Donau / Katharina Kafka & Orlando Bd.4

    Haymon Verlag

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    19,90 €

    Haymon Verlag

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

AUF DER DONAU WIRD GESCHMUGGELT UND GEMORDET, WIEN IM VISIER DER MAFIA

Für die Schönheit der Donau haben die beiden Kleinkriminellen Marko und Toni wenig Zeit, sind sie doch dabei, sich in der osteuropäischen Mafiaszene Wiens nach oben zu arbeiten. Während sie immer mehr in Schwierigkeiten geraten, kommt es einige Kilometer weiter auf einem Donaukreuzfahrtschiff zu einem mysteriösen Vorfall.
Die Wiener Kellnerin Katharina Kafka, die mit ihrem Freund Orlando an der Schiffsbar angeheuert hat, erblickt im Wasser vor dem Bullauge ihrer Kabine eine Leiche. Und bald ist klar: Auf der "MS Kaiserin Sisi" geht es nicht mit rechten Dingen zu. Neben Kreuzfahrtpassagieren scheint das Schiff auch heiße Ware zu befördern. Hat die Mafia ihre Finger mit im Spiel? Ist Kafka gar dabei, sich in einen Kriminellen zu verlieben? Je weiter sich die "MS Kaiserin Sisi" Wien nähert, desto dramatischer wird die Lage.

Die Abgründe der Wiener Seele sind Edith Kneifls Spezialität. Ebenso wie für die Donau gilt: So friedlich und ruhig die Oberfläche auch wirken mag, darunter verbirgt sich oft Böses!

WEITERE KRIMIS MIT DEM ERMITTLERDUO KATHARINA KAFKA UND ORLANDO:
- Schön tot
- Blutiger Sand
- Stadt der Schmerzen

Edith Kneifl, geboren 1954 in Wels, lebt und arbeitet als Schriftstellerin und Psychoanalytikerin in Wien. Endstation Donau ist ihr zwanzigster Kriminalroman. Ihre Werke wurden vielfach ausgezeichnet und in mehrere Sprachen übersetzt. Bei Haymon sind bisher u.a. die ersten drei Teile ihrer Krimi-Serie rund um die Wienerin Katharina Kafka erschienen, zuletzt Blutiger Sand. Kriminalroman (2012). Zuletzt bei HAYMONtb: Satansbraut. Ein Waldviertel-Krimi (gemeinsam mit Stefan Gergely, 2013).

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 264 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.08.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783709935866
Verlag Haymon Verlag
Dateigröße 1991 KB

Weitere Bände von Katharina Kafka & Orlando

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Eine gefährliche Kaiserin Sissi
von Sikal am 18.07.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die Autorin Edith Kneifl lädt uns ein, eine Schiffsreise auf der Donau mitzuerleben. Ebenfalls dabei sind Katharina Kafka und ihr schwuler Freund Orlando, die auf dieser Flusskreuzfahrt die Bar der MS Kaiserin Sissi übernehmen und Katharinas Onkel, der als Teufelsgeiger für Unterhaltung sorgen soll. Eine gewisse Zeit genießt... Die Autorin Edith Kneifl lädt uns ein, eine Schiffsreise auf der Donau mitzuerleben. Ebenfalls dabei sind Katharina Kafka und ihr schwuler Freund Orlando, die auf dieser Flusskreuzfahrt die Bar der MS Kaiserin Sissi übernehmen und Katharinas Onkel, der als Teufelsgeiger für Unterhaltung sorgen soll. Eine gewisse Zeit genießt man diese idyllische Reise, unternimmt Ausflüge in der näheren Umgebung und genießt die Landschaft. Als dann plötzlich Mitglieder der Crew verschwinden, aber erstmal keine Leichen auftauchen, beginnen die drei zu recherchieren und begeben sich selbst in Gefahr. Immer komplexere Mordtheorien entstehen und als Leser ist man schon ganz wirr von diesen Gedankengängen. Parallel dazu erfährt man von zwei Möchtegern-Kriminellen in Wien, die eine Mafiabande unterstützen. Als sie plötzlich beginnen, sich gegen die Bande aufzulehnen und in die eigene Tasche arbeiten, wird es gefährlich. Und vor allem fragt man sich, wie denn die ganze Banden-Geschichte mit der Kreuzfahrt zusammenpasst. Aber die Sorge ist unbegründet, die beiden Erzählstränge finden irgendwann zusammen und ergänzen sich großartig. Edith Kneifl schreibt wie immer flüssig und versteht es den Spannungsbogen hoch zu halten. Es gelingt ihr, authentische Charaktere mit einer interessanten Geschichte eingebettet in eine abwechslungsreiche Landschaft zu zeichnen. Dass man zwischendurch noch einiges über Sinti und Roma erfährt, die Schwierigkeiten geschildert bekommt und in diese Kultur eintauchen darf, hat mir sehr gefallen. Zwischendurch einige Längen bringen einen Stern Abzug. Im Großen und Ganzen ein spannender Krimi, der 4 Sterne verdient.

Österreichischer Charme
von Sandra R. am 07.08.2017

Es sind zwei unterschiedliche Schauplätze: auf der Donau sind Kafka und Orlando mehreren Morden auf der Spur, in Wien macht der Kriminelle Toni seine Geschäfte. Man fragt sich, wie diese beiden Geschichten zusammenhängen. Erst im letzten Teil des Krimis führt die Autorin die beiden Stränge zusammen. Der Krimi liest sich flüssig... Es sind zwei unterschiedliche Schauplätze: auf der Donau sind Kafka und Orlando mehreren Morden auf der Spur, in Wien macht der Kriminelle Toni seine Geschäfte. Man fragt sich, wie diese beiden Geschichten zusammenhängen. Erst im letzten Teil des Krimis führt die Autorin die beiden Stränge zusammen. Der Krimi liest sich flüssig und ist unterhaltsam, die österreichischen Formulierungen lassen den Leser manchmal stolpern. Genau das macht jedoch den Charme des Krimis aus, denn es wirkt authentisch und macht die Protagonisten liebenswert.


  • Artikelbild-0